Home / Forum / Meine Familie / Bis zu welchem Alter Kind ins Bett bringen?

Bis zu welchem Alter Kind ins Bett bringen?

1. September 2015 um 11:30

bis zu welchem Alter hab ihr eure Kinder noch ins Bett gebracht? Ich lebe in einer Patchworkfamilie. Zwei Kinder sind 15, einer ist 11. Die Großen gehen schon lange alleine ins Bett. Der 11jährige wird aber noch jeden Abend von meiner Frau ins Bett gebracht. Grundsätzlich hab ich damit kein Problem, nur dauert dieses "ins Bett bringen" immer ca. 20 Minuten und kann aber auch Stunden dauern. Es ist also keine Gutenachtkuss und das Licht ausschalten, vielleicht noch was spanendes vom Tag erzählen, sondern ausgiebiges Kuscheln. Die Zeiten dafür bestimmt mehr oder weniger das Kind. Es ist daher kaum möglich, dass wir mal gemeinsam einen Film gucken, weil zwischendurch das Kind ins Bett gebracht werden muss. Die Handlung des Films kann meine Frau dann nicht mehr zuammenhägend verfolgen. Ich gucke also quasi alleine Fernsehen. In den Ferien verschieben sich die "ins Bett geht Zeiten" oft so weit nach hinten, dass wir selber schon fast eingeschlafen sind oder meine Frau dann sofort bei dem Kind im Bett einschläft und ich alleine ins Bett gehe. Meine Frau ist aber auch nicht damit einverstanden, dass ich meinen Abend so gestalte wie ich es möchte, schließlich wollen wir ja gemeinsam etwas machen. Meinen Vorschlag dieses ritual doch auf 5-10 Minuten zu reduzieren oder zumindest feste Zeiten festzulegen lehnt sie auch ab. Wie geht ihr mit diesem "ins Bett gehen" um? Habt ihr auch diese Probleme und evtl. eine Lösung dafür gefunden?

Mehr lesen

23. September 2015 um 15:24

Huhu
Ich denke das da ganz klar ein Kompromiss gefunden werden muss... Zum Beispiel das das kuscheln vorher vielleicht bei gemeinsamen TV oder Buch passieren sollte... Meine Tochter ist auch 11, aber schon relativ weit in der Pubertät... Wir haben auch unsere Rituale... Die dauern im Schnitt 10 Min... Sind aber so abgepasst das ich pünktlich um 20:15 bei meinem Schatz auf der Couch liege... Eltern Zeit ist so wichtig! Versuch ihr das klar zu machen!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2015 um 9:55

Hallo
Ich habe bis vor Kurzem meine 8 Jährige Tochter auch immer noch ins Bett gebracht bis sie eingeschlafen ist. Was auch wie bei euch dazu führte , dass ich Abends keine Filme ganz gucken konnte .
Ich habe jetzt eine Belohnungssystem angefangen . Meine Tochter bekommt Herzchen wenn sie es schafft alleine einzuschlafen. Außerdem mache ich ihr immer eine CD zum einschlafen an und wenn sie dann ruft und sagt sie könnte ohne mich nicht einschlafen, sage ich ihr einfach sie soll einfach nur die CD sich anhören.
Mir tat das immer so leid , weil sie am Anfang auch geweint hat weil sie sich alleine fühlte in ihrem Bett oder selbst geglaubt hat sie könne nicht alleine einschlagen.

Bei 30 Herzchen bekommt sie als Belohnung etwas und so funktioniert das im Moment bei uns ganz gut. Ich glaube sogar das sie jetzt schneller einschläft als mit mir.

Mich wundert etwas das deine Frau das nicht selbst stört . Hast du sie mal gefragt warum sie das nicht ändern will?
Weil ich empfinde es als Erleichterung auch mal selbst Feierabend zu haben und einen ganzen Film zu gucken.
Ihr solltet da unbedingt drüber reden und Veränderung schaffen . Zum einen für euch als Paar. Zum anderen denke ich ist es auch für einen 11 Jährigen besser , wenn er alleine in seinem Bett einschläft und wie schon gesagt die Kuschelzeit zu anderen Zeiten des Tages stattfindet.
Alles Gute dafür. Was mich noch interessieren würde....möchte der Sohn das , weil er ggf. Probleme mit dem Einschlafen hat ( so wie bei uns) ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen