Home / Forum / Meine Familie / Bin ich eine nervige Schwiegermutter???

Bin ich eine nervige Schwiegermutter???

22. November 2018 um 10:20

Wie soll ich mich verhalten. An alle Schwiegertöchter
wie soll sich eine Schwiegermutter verhalten.

Folgende Situation.
Ich habe dieses Jahr das zweite mal geheiratet. Kenne meinen Lebenspartner schon 13 Jahre. Es war immer sehr harmonisch in der Familie.

Ich habe zwei Söhne 25 und 27 Jahre. Mein jetziger Mann eine Tochter ebenfalls 27 Jahre.

Untereinander verstehen sich die Kinder sehr gut.

Aber die Freundin meines eines Sohnes hat ein psychischen Schaden. Sie hetzt über die Familienmitglieder - immer ein neues Opfter und mein Sohn nimmt die Alüren jetzt auch an.

Es tut mir sehr weh

Die letzte Aktion- Sie wollte mein Standesamtkleid haben- habe ich ihr selbstverständlich gegeben- warum nicht. Sie heiratt auch dieses Jahr.

Ich sagte ihre Mutter müsste es noch einwenig ändern. Damit es schön sitzt.

Bei der letzten Zusammenkunft sagte sie mir, ihre Mutter hätte gesagt, dass Kleid kann man nicht ändern. Fand ich komisch, denn da wo ich das Kleid gekauft hatte, hatten dafür extra ein Schneiderin. (Ihre Mutter ist Schneiderin, ich sagte, sie könne es trotzdem anziehen so viel zu groß ist es doch nicht ... war ein Fehler.

Sie hetzte über mich ... ich würde sie bloßstellen wollen.

Diese Frau studiert hat kein Geld, ich habe das Kleid noch reinigen lassen. Nur damit sie einen schönen Tag hat.

Außerdem habe ich gesagt, weil ich zu blöd bin, ich backe die Hochzeitstorte. Aber wie komme ich da jetzt wieder raus- das gibt doch wieder nur ärger. Im Geschäft würde diese Torte 100 Euro kosten. Ich habe es versprochen...

Anstatt ich mich daraus halte - nein wenn gefragt wird, versuche ich zu antworten.

Wie soll man feiern, wie würdet ihr das machen. Ich blöde Kuh habe gesagt, es ist ein besonderer Tag- ich würde die engsten Verwandten einladen.
Habe nicht daran gedacht, sie hat einen Bruder, sie mag die Frau nicht( die Frau von ihrem Bruders ist schwanger) und die Mutter mag diese Frau auch nicht.

Sie hat keine einzige Freundin
Ihre Arbeitskollegen sind alle dämlich...

Ich habe immer Rücksicht genommen, sie kommt aus einer Familie wo der Vater Alkoholiger ist und die Mutter 6 Kinder hat und 3 davon abgegeben hat, mit ihren älteren Kindern keinen Kontakt haben möchte sie leugnet es sogar, noch welche zu haben, nach Aussage von ihr. Häusliche Gewalt war an der Tagesordnung. Sie war 4 oder 5 als sie mit ihrer Mutter und den zwei brüdern im Frauenhaus landete.

Mein anderer Sohn hat eine Freundin mit Kind, der Junge ist 11 Jahre, angeblich weil er so schlecht erzogen ist will sie ihm eine reinhauen...Er ist pubertär...

Diese Frau studiert Lehramt....

Wenn sie nicht im Mittelpunkt steht, denkt sie sich etwas aus und fängt an zu weinen.

wie reagiert man auf so einen Menschen.

Ich wurde geschieden als meine Kinder 9 und 11 Jahre alt waren, Vater hat sich für eine andere entschieden- wir haben nicht zusammen gepasst nicht schön und es war schwer, habe dafür gesorgt das der Kontakt zum Vater und seinen Eltern nicht abriss. Habe mich mit ihm verständigt wenn es Probleme mir den Jungs gab... was habe ich verkehrt gemacht?

Meine damaligen Schwiegereltern haben mir sogar zu meiner Hochzeit gratuliert.

Dann kann ich doch nicht so schlimm sein, oder?
Ich fange an, an mir zu zweifeln...bin hilflos, ich freue mich für meine Jungs, dass sie einen Partner haben... das es ihnen gut geht... sie sollen ihr Leben leben und zwar glücklich, gesund, das die Wünsche von ihnen in Erfüllung gehen...

Aber mich für blöd erklären lassen, dass brauche ich nicht, oder?

So an alle Schwiegertöchter, wie würdet ihr Euch verhalten- wie soll ich reagieren.
Was soll ich lieber lassen, was soll ich tun.
Warum macht sie soetwas-

Was soll der Spruch sie fühlt sich von jedem unter Druck gesetzt.




Mehr lesen

22. November 2018 um 13:02

Wichtig ist, dass du eine gute Schwiegermutter für deine Schwiegertöchter und für deine Söhne bist. Nicht, was wir hier denken.

Diese aufgezählten Probleme sind klassisch... Ich fürchte mich jetzt schon davor, da ich auch zwei Söhne habe und mir daher nur mal die Rolle des Schwiegermonsters bleibt.

Meine Oma hat es geschafft zu allen Schwiegertöchtern ein top Verhältnis zu haben. Wie ging das? Sie hat alle wirklich so akzeptiert wie sie waren. Egal, wie wir alle die fanden und was das für Charaktere waren.
Das ist der einzige Weg.

Ich bin auch nicht so ein Charakter wie meine Oma und fürchte, das werde ich nicht schaffen... Mal schauen.

2 LikesGefällt mir

22. November 2018 um 16:24
In Antwort auf user78144

Wie soll ich mich verhalten. An alle Schwiegertöchter
wie soll sich eine Schwiegermutter verhalten.

Folgende Situation.
Ich habe dieses Jahr das zweite mal geheiratet. Kenne meinen Lebenspartner schon 13 Jahre. Es war immer sehr harmonisch in der Familie. 

Ich habe zwei Söhne 25 und 27 Jahre. Mein jetziger Mann eine Tochter ebenfalls 27 Jahre.

Untereinander verstehen sich die Kinder sehr gut.

Aber die Freundin meines eines Sohnes hat ein psychischen Schaden. Sie hetzt über die Familienmitglieder - immer ein neues Opfter und mein Sohn nimmt die Alüren jetzt auch an.

Es tut mir sehr weh

Die letzte Aktion- Sie wollte mein Standesamtkleid haben- habe ich ihr selbstverständlich gegeben- warum nicht. Sie heiratt auch dieses Jahr.

Ich sagte ihre Mutter müsste es noch einwenig ändern. Damit es schön sitzt.

Bei der letzten Zusammenkunft sagte sie mir, ihre Mutter hätte gesagt, dass Kleid kann man nicht ändern. Fand ich komisch, denn da wo ich das Kleid gekauft hatte, hatten dafür extra ein Schneiderin. (Ihre Mutter ist Schneiderin, ich sagte, sie könne es trotzdem anziehen so viel zu groß ist es doch nicht ... war ein Fehler. 

Sie hetzte über mich ... ich würde sie bloßstellen wollen.

Diese Frau studiert hat kein Geld, ich habe das Kleid noch reinigen lassen. Nur damit sie einen schönen Tag hat. 

Außerdem habe ich gesagt, weil ich zu blöd bin,  ich backe die Hochzeitstorte. Aber wie komme ich da jetzt wieder raus- das gibt doch wieder nur ärger. Im Geschäft würde diese Torte 100 Euro kosten.  Ich habe es versprochen...

Anstatt ich mich daraus halte - nein wenn gefragt wird, versuche ich zu antworten. 

Wie soll man feiern, wie würdet ihr das machen. Ich blöde Kuh habe gesagt, es ist ein besonderer Tag- ich würde die engsten Verwandten einladen.
Habe nicht daran gedacht, sie hat einen Bruder, sie mag die Frau nicht( die Frau von ihrem Bruders ist schwanger) und die Mutter mag diese Frau auch nicht.

Sie hat keine einzige Freundin
Ihre Arbeitskollegen sind alle dämlich...

Ich habe immer Rücksicht genommen, sie kommt aus einer Familie wo der Vater Alkoholiger ist und die Mutter 6 Kinder hat und 3 davon abgegeben hat, mit ihren älteren Kindern keinen Kontakt haben möchte sie leugnet es sogar, noch welche zu haben,  nach Aussage von ihr. Häusliche Gewalt war an der Tagesordnung. Sie war 4 oder 5 als sie mit ihrer Mutter und den zwei brüdern im Frauenhaus landete. 

Mein anderer Sohn hat eine Freundin mit Kind, der Junge ist 11 Jahre, angeblich weil er so schlecht erzogen ist will sie ihm eine reinhauen...Er ist pubertär... 

Diese Frau studiert Lehramt....

Wenn sie nicht im Mittelpunkt steht, denkt sie sich etwas aus und fängt an zu weinen.

wie reagiert man auf so einen Menschen.

Ich wurde geschieden als meine Kinder 9 und 11 Jahre alt waren, Vater hat sich für eine andere entschieden- wir haben nicht zusammen gepasst nicht schön und es war schwer, habe dafür gesorgt das der Kontakt zum Vater und seinen Eltern nicht abriss. Habe mich mit ihm verständigt wenn es Probleme mir den Jungs gab... was habe ich verkehrt gemacht?

Meine damaligen Schwiegereltern haben mir sogar zu meiner Hochzeit gratuliert.

Dann kann ich doch nicht so schlimm sein, oder?
Ich fange an, an mir zu zweifeln...bin hilflos, ich freue mich für meine Jungs, dass sie einen Partner haben... das es ihnen gut geht... sie sollen ihr Leben leben und zwar glücklich, gesund, das die Wünsche von ihnen in Erfüllung gehen... 

Aber mich für blöd erklären lassen, dass brauche ich nicht, oder?

So an alle Schwiegertöchter, wie würdet ihr Euch verhalten- wie soll ich reagieren.
Was soll ich lieber lassen, was soll ich tun.
Warum macht sie soetwas- 

Was soll der Spruch sie fühlt sich von jedem unter Druck gesetzt. 




 

so eine Frau will dein Sohn heiraten?  

was sagt er denn zu den Dingen?

1 LikesGefällt mir

23. November 2018 um 11:51
In Antwort auf kreuzunge

Wichtig ist, dass du eine gute Schwiegermutter für deine Schwiegertöchter und für deine Söhne bist. Nicht, was wir hier denken.

Diese aufgezählten Probleme sind klassisch... Ich fürchte mich jetzt schon davor, da ich auch zwei Söhne habe und mir daher nur mal die Rolle des Schwiegermonsters bleibt.

Meine Oma hat es geschafft zu allen Schwiegertöchtern ein top Verhältnis zu haben. Wie ging das? Sie hat alle wirklich so akzeptiert wie sie waren. Egal, wie wir alle die fanden und was das für Charaktere waren.
Das ist der einzige Weg.

Ich bin auch nicht so ein Charakter wie meine Oma und fürchte, das werde ich nicht schaffen... Mal schauen.


Also kreuzunge, da will ich dir jetzt die Angst nehmen. Alles was ich von dir bis jetzt gelesen habe, schien mir total vernünftig. Wir haben einen erwachsenen Sohn und eine ganz tolle Schwiegertochter. Sie ist total lieb zu mir und ich habe sie auch sehr gern. Das gibt es doch auch. Auch ihre Eltern sind sehr nett, alles entspannt. Ich hoffe dass das bei dir auch so wird. 

1 LikesGefällt mir

24. November 2018 um 10:25

Wegen der Torte:
Vielleicht sprichst du deine Gedanken einfach mal an?
Hast du Angst verletzlich zu sein?

"Liebe Schwiegertochter,
ich bin wirklich bemüht dir zu helfen und es dir recht zu machen. Aber ich habe das Gefühl, dass es nicht gut genug für dich ist.
Ich habe nun bedenken wegen der Torte, dass sie dir nicht recht sein wird. Vielleicht möchtet ihr sie doch lieber bei einem Profi in Aftrag geben?"
Wenn sie das dir überlssen will, nochmal genau die Vorstellungen besprechen.
Wenn es um die  Hochzeit geht sind die Bräute schnell pingelig.

Zum Rest vom Thema:
Ich kenne jetzt natürlich nur deine Version, aber du scheinst mir wie eine vernünftige Frau. Manchmal komtm vielleicht die Art komisch an. Aber so grundsätzlich scheint sie deine Hilfe ja anzunehmen? Und fragt nach deinem rat? Also denke ich nicht, dass sie grundsätzlich was gegen dich hat.

von deiner Beschreibung her klingt sie einfach unreif. Das ist schade, damit macht sie viel kaputt.
Vielleicht findet sie deine Figur ja persönlich nicht attraktiv und war dann persönlich verletzt als du in ihren Ohren indirekt meintest: Dein Hintern ist ja auch nicht schmaler als meiner?
Gibt ja genug junge Damen mit wenig selbstbewusstsein, den jeder Kommentar irgendwie trifft.

Es klingt sehr anstrengend und wirkt auf mich so, als müsste das nun von ihr kommen,d amit euer Verhältnis ein gutes sein kann.
Ich glaube nicht, dass du viel tun kannst.

Es ist zu überlegen, dass du deinen Sohn mal ansprichst und über deine Gefühle und Sorgen sprichst. Mit Glück wirkt er auf sie ein, dass sie mehr Verständnis entwickelt.
Solche Aktionen gehen aber meinem subjektivem Empfinden nach eher nach hinten los. Dann heißt es die Schwieermutter würd die ganze Zeit ihrem Sohn die Ohren vollheulen, wie schlecht es ihr geht und dass keiner an sie denkt und würde versuchen den Mann auf ihre Seite zu ziehen und gegen das Frauchen aufzuhetzen.

Ich hoffe, du findest einen Weg. Du klingt wie eine liebevolle Schwiegermutter, die ihre Söhne glücklich wissen will und auch komische Partnerinnen an ihrer Seite akzeptiert. Da sist eien gute Voraussetzung um ein gutes Vehrältnis zu haben. Aber es gehören eben zwei dazu.

Die Sache mit deinem Stiefenkel hab ich nicht richtig verstanden.
Deine zukünftige Schwiegertochter will dem Jungen gerne eine reinhauen, hat sie gesagt?

LG

1 LikesGefällt mir

1. Dezember 2018 um 20:19
In Antwort auf user78144

Wie soll ich mich verhalten. An alle Schwiegertöchter
wie soll sich eine Schwiegermutter verhalten.

Folgende Situation.
Ich habe dieses Jahr das zweite mal geheiratet. Kenne meinen Lebenspartner schon 13 Jahre. Es war immer sehr harmonisch in der Familie. 

Ich habe zwei Söhne 25 und 27 Jahre. Mein jetziger Mann eine Tochter ebenfalls 27 Jahre.

Untereinander verstehen sich die Kinder sehr gut.

Aber die Freundin meines eines Sohnes hat ein psychischen Schaden. Sie hetzt über die Familienmitglieder - immer ein neues Opfter und mein Sohn nimmt die Alüren jetzt auch an.

Es tut mir sehr weh

Die letzte Aktion- Sie wollte mein Standesamtkleid haben- habe ich ihr selbstverständlich gegeben- warum nicht. Sie heiratt auch dieses Jahr.

Ich sagte ihre Mutter müsste es noch einwenig ändern. Damit es schön sitzt.

Bei der letzten Zusammenkunft sagte sie mir, ihre Mutter hätte gesagt, dass Kleid kann man nicht ändern. Fand ich komisch, denn da wo ich das Kleid gekauft hatte, hatten dafür extra ein Schneiderin. (Ihre Mutter ist Schneiderin, ich sagte, sie könne es trotzdem anziehen so viel zu groß ist es doch nicht ... war ein Fehler. 

Sie hetzte über mich ... ich würde sie bloßstellen wollen.

Diese Frau studiert hat kein Geld, ich habe das Kleid noch reinigen lassen. Nur damit sie einen schönen Tag hat. 

Außerdem habe ich gesagt, weil ich zu blöd bin,  ich backe die Hochzeitstorte. Aber wie komme ich da jetzt wieder raus- das gibt doch wieder nur ärger. Im Geschäft würde diese Torte 100 Euro kosten.  Ich habe es versprochen...

Anstatt ich mich daraus halte - nein wenn gefragt wird, versuche ich zu antworten. 

Wie soll man feiern, wie würdet ihr das machen. Ich blöde Kuh habe gesagt, es ist ein besonderer Tag- ich würde die engsten Verwandten einladen.
Habe nicht daran gedacht, sie hat einen Bruder, sie mag die Frau nicht( die Frau von ihrem Bruders ist schwanger) und die Mutter mag diese Frau auch nicht.

Sie hat keine einzige Freundin
Ihre Arbeitskollegen sind alle dämlich...

Ich habe immer Rücksicht genommen, sie kommt aus einer Familie wo der Vater Alkoholiger ist und die Mutter 6 Kinder hat und 3 davon abgegeben hat, mit ihren älteren Kindern keinen Kontakt haben möchte sie leugnet es sogar, noch welche zu haben,  nach Aussage von ihr. Häusliche Gewalt war an der Tagesordnung. Sie war 4 oder 5 als sie mit ihrer Mutter und den zwei brüdern im Frauenhaus landete. 

Mein anderer Sohn hat eine Freundin mit Kind, der Junge ist 11 Jahre, angeblich weil er so schlecht erzogen ist will sie ihm eine reinhauen...Er ist pubertär... 

Diese Frau studiert Lehramt....

Wenn sie nicht im Mittelpunkt steht, denkt sie sich etwas aus und fängt an zu weinen.

wie reagiert man auf so einen Menschen.

Ich wurde geschieden als meine Kinder 9 und 11 Jahre alt waren, Vater hat sich für eine andere entschieden- wir haben nicht zusammen gepasst nicht schön und es war schwer, habe dafür gesorgt das der Kontakt zum Vater und seinen Eltern nicht abriss. Habe mich mit ihm verständigt wenn es Probleme mir den Jungs gab... was habe ich verkehrt gemacht?

Meine damaligen Schwiegereltern haben mir sogar zu meiner Hochzeit gratuliert.

Dann kann ich doch nicht so schlimm sein, oder?
Ich fange an, an mir zu zweifeln...bin hilflos, ich freue mich für meine Jungs, dass sie einen Partner haben... das es ihnen gut geht... sie sollen ihr Leben leben und zwar glücklich, gesund, das die Wünsche von ihnen in Erfüllung gehen... 

Aber mich für blöd erklären lassen, dass brauche ich nicht, oder?

So an alle Schwiegertöchter, wie würdet ihr Euch verhalten- wie soll ich reagieren.
Was soll ich lieber lassen, was soll ich tun.
Warum macht sie soetwas- 

Was soll der Spruch sie fühlt sich von jedem unter Druck gesetzt. 




 

Also Du hast ihr das Kleid angeboten, weil Du ihr helfen wolltest. Das war eine nette Geste von Dir.
Wenn sie es jetzt doch nicht annimmt, ist das ihr Pech. Ende Gelände.

Wegen der Torte würde ich mal mit ihr sprechen. Wenn Du es versprochen hast baut sie sicherlich darauf. Warum meinst Du, dass das Ärger geben würde ?

Dein Text ist etwas verworren. Du wolltest Dich sicher einfach mal auskotzen.

Ich verstehe mich ganz gut mit meiner Schwiegermutter. Es ist aber ganz gut, eine gewissen Distanz zu haben. Man kann nicht immer einer Meinung sein, das ist ganz normal. Jeder muss sein eigenes Leben führen.
Was man als Schwiegermutter nicht tun sollte ist, unerbetene Ratschläge zu geben. Wenn sie fragen, okay - dann sollte man sagen, was man denkt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen