Home / Forum / Meine Familie / BIITTE LESEN ! Ich kann einfach nicht mehr..! Unser Leben hat kein Sinn..!

BIITTE LESEN ! Ich kann einfach nicht mehr..! Unser Leben hat kein Sinn..!

14. August 2010 um 2:27 Letzte Antwort: 1. April 2011 um 0:04

Ich weis ehrlich nicht wie ich anfangen soll..! Es geht vorallem über meine Familie.. (die schon seit langem keine mehr ist).
Meine Mutter ist seit 21 Jahren mit meinem Vater verheiratet. Ich bin deren älteste Tochter mit 19 jahren. Darauf hin habe ich noch 3 andere Geschwister, eine die jetzt bald 18 wird die andere wird 6 und mein Bruder der 13 wird.

Seit wie gesagt 21 Jahren lebt wir & unserer Mutter mit meinem schrecklichen Vater. Seit 21 Jahren provoziert er sie, schlägt, beleidigt sie & ihre Familie so dermaßen verletzlich das sie einfach nicht leise sein konnte & natürlich auch ausgeflippt, was ihn natärlich mehr dazu bringt zuzuschlagen, & wenn ich oder meine geschwister vor him stehen um sie zu schützen geht er auf uns los VORALLEM AUF MICH weil ich viel mehr an meiner Mum hänge als an ihm & deswegen hasst er mich auch, genauso wie ich ihn.Was erwartet er? Das ich die Fresse halte & ihm dabei zu schaue wie er blaufleckig zusammen schlägt?!?!?! Ich muss auch noch sagen das das ihre erste ehe ist. Wir sind Ausländer & bei uns gehört es sich nicht einfach so die Familie aufzugeben & deswegen hat sie sich auch nicht scheiden lassen damit die Leute nicht reden. Mittlerweile kommt das ende nah, WIR können einfach nicht mehr weiter mit ihm leben. Er sperrt uns sozusagen ein, verbieten uns die Freunde, verbietet uns den Spaß, einfach alles was ihr euch vorstellen könnt. ER HASST ES WENN WIR MAL EIN MOMENT FINDEN IN DENEN WIR L.A.C.H.E.N..! & wir halten es trozallem aus..! Es gibt zwar Tage wo er nix sagt falls wir raus gehen aber auch Tage wo er nur sagt LERNT LERNT LERNT!!! Meine Mutter tut mir am meisten Leid, da sie das alles nur wegen uns aushällt, BIS HEUTE..! Aber jetzt hab ich meine Augen geöffnet & ich werde es auf dauer nicht mehr mit machen, meiner Mutter & meinen Geschwistern zu liebe. Ich könnte wenn ich wollte einfach ausziehen, da es sich aber in unserer Kultur nicht gehört das ein Mädchen alleine auszieht, ist es sozusagen für mich unmöglich. Jedoch denke ich darüber nach mit meiner Mutter & mit meinen Geschwistern zusammen einfach auszuziehen & unser Leben wieder versuchen zu 5 auszubauen. Wir sind psychisch & nervlich am Ende. Wir halten es einfach nicht mehr länger aus. Ich weiß das sollte uns sehr viel früher einfallen & ich weis echt nicht wieso wir das so lange mit ihm ausgehalten haben. Er ist einfach nur KRANK. Wenn er mal sieht das ich oder irgendjemand von uns am PC sitzt und chattet möchte er direkt wissen mit wem, was wir schreiben & wieso, man solle ja nur 3 min am pc hängen.Er kontrolliert uns egal wo & wie er kann.Das ist nicht mehr Normal.Wir haben ABSOLUT KEINE privatsphäre Wenn ich dann sage das ich den nicht aus machen möchte, will er mich schlagen weil ich Wiederworte gebe obwohl er mir selber Fragen stellt & wenn ich dann Antworte schlägt er mich trozdem.

Ich will mich nicht groß raus reden. Ich versichere euch das das alles wahr & kein fake ist. Ich brauche regelrecht eure Hilfe, bevor wir irgendwas machen & am Ende uns verlieren.
Was sollen wir machen, zur Polizei? Zum Jugentamt?
Was ist wenn sie meine Mutter wegnehmen und uns bei unserem Vater lassen. Wir wollen alle nicht mehr bei ihm leben. Was ist wenn die sagen das meine Mutter nicht arbeitet um für uns zu sorgen wenn wir ausziehen sollten & das nicht gehen würde..? Meine Mutter arbeitet tatsächlich nicht nur damals war sie in unserer Heimat eine friseurin. Seit dem sie in Deutschland lebt & verheiratet ist hat sie hier keine Arbeit gesucht. Und mit der deutschen Sprache hat sie auch ein bisschen Probleme aber sie geht in ein Deutschkurs und lernt die Sprache seit ein paar Monaten. Ich habe einfach nur Angst das er uns von unserer Mutter losreißt.

Bitte gibt mir Rat, ich will dem ganzen endlich ein Ende setzen & einfach nur glücklich mit meiner Mutter und meinen Geschwistern leben OHNE IHN, ohne Trauer, ohne Tränen jeden Tag & ohne demütigungen und Schmerzen & bevor ich damit in die Öffetlichkeit hier gehe,hole ich mir Rat von euch..! Hat jemand sowas ÄHNLICHES erlebt..?
Wie wird das Enden oder ausgehen..? Was soll ich machen bzw. wir..? HILFE..!




Mehr lesen

14. August 2010 um 22:44

ihr Armen
... auf www.frauen-info-netz.de könnt ihr schauen, wo Plätze für Mütter mit Kindern frei sind. Von dort könnt ihr alle weiteren Schritte machen...schaut in welcher Stadt ihr leben wollt, wer und wie Geld verdient wird...das geht alles...ihr habt euch und das ist wichtig!!!

ganz ganz viel Glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2010 um 13:55
In Antwort auf danbi_11889698

ihr Armen
... auf www.frauen-info-netz.de könnt ihr schauen, wo Plätze für Mütter mit Kindern frei sind. Von dort könnt ihr alle weiteren Schritte machen...schaut in welcher Stadt ihr leben wollt, wer und wie Geld verdient wird...das geht alles...ihr habt euch und das ist wichtig!!!

ganz ganz viel Glück...

Danke
ich danke dir, das du dir Zeit genommen hast meinen Beirtrag zu lesen. Und danke auch für den Tipp. Ich hoffe ich schaffe das gemeinsam mit meiner Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2011 um 0:04
In Antwort auf alyce_11925198

Danke
ich danke dir, das du dir Zeit genommen hast meinen Beirtrag zu lesen. Und danke auch für den Tipp. Ich hoffe ich schaffe das gemeinsam mit meiner Familie.

Kenne ich
haben dasselbe durchgemacht, in unserer kultur gehört es sich auch nicht dass frauen die männer verlassen, und schon garnicht nach 30 jahren ehe. bei uns war es auch ein horrortrip mein ganzes leben lang, ich konnte niemanden mit nach hause nehmen weil mein vater selbst dann ausgerastet war.
an einem abend war die situation sehr extrem, mein vater bedrohte uns mit einem messer, ich konnte in letzter sekunde meiner besten freundin eine sms schreiben dass sie die polizei zu uns rufen soll, diese hat ihn mitgenommen und meine mama ist daraufhin endlich mal zum gericht gegangen und hat ihn für 6 monate aus der wohnung verwiesen.
nach ca einem jahr lässt mein erzeuger uns trotzdem keine ruhe, er nervt mit anrufen, beteuert dass er sich geändert hat ( MÄNNER ÄNDERN SICH NIE, WER EINMAL SCHLÄGT DER WIRD IMMER SCHLAGEN ) meine mutter lässt sich gottseidank nicht einschüchtern, und irgendwie klappt das alles das nächste mal bitte einfach jemanden die polizei zu informieren die können auch schon helfen, häusliche gewalt darf kein thema sein, ich hoffe euch gehts gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club