Home / Forum / Meine Familie / Beziehung zur Ex SchwiegMu

Beziehung zur Ex SchwiegMu

2. März 2017 um 15:14

Hallo,
ich bräuchte mal ganz dringend rat.
Ich bin seid ca 8 Jahren von meinem jetzt Ex getrennt , habe mit Ihm eine Tochter.Er ist nicht gerade verantwortungsvoll. Bespreche gewisse dinge eher mit seiner Mutter.
Wir verstehen uns nur das nötigste . Die Wohnen in Oldenburg ,ich weiter weg. Hab das alleinige Sorgerecht. Habe noch zwei andere Kinder 5 & 3 mit meinem jetztige Mann.

Unsere Situation sehr schwierig. Meine Tochter geht alle drei Wochen zu Oma/Papa besuch. Die machen natürlich die besten sachen , ist ja auch klar.
Das Problem ist meine Tochter weiß einfach nichts mehr zu schätzen und stechelt so ein bisschen gegen die Geschwister , das sie zb schon in heide park war das sie die filme im kino gesehen hat usw.
Zum Geburtstag hat sie den heide park besuch bekommen wert 400 Euro.
Tut das not..
Menie Tochter hat ADHS bekommt jetzt omega 3 was sehr gut hilft aber die schmeken natürlich nicht die tabkleten . nun hat sie die vereinbarung gehabt mit oma das sie zu weihnachten ein kalender dafür bekommt was sie dann auch bekommen hat.
jetzt möchte sie die tabletten wieder niciht nehmen.
Oma meinte sie würde jetzt mit ihr abmachen wenn sie die tabletten nehme würde sie mit ihr nach paris ins disneyland fahren . Ihc denke das ist zu viel und da sie die sachen nicht zu schätzen weiß wird sie das doch danch wieder sagen ??Oder??
Ich hoffe ihr köönt mir ein bisschen helfen ....

Danke

Mehr lesen

3. März 2017 um 19:53

Ich ahbe es angedeutet aber so das richtige gespräch hatten wir noch nihct. Ich soll mir das bis freitag durch den kopf gehen lassen. Und das ich es nciht so gut finde überhört sie .. das hat sie schon immer gerne gemacht..

Gefällt mir

3. März 2017 um 22:46

Das mit der Oma ist gut gemeint, aber wird das Problem nur verlagern und dazu führen dass das Theater immer wieder von vorn los geht und irgendwann, wenn sie immer mehr will und kein Druckmittel mehr hilft, noch mehr eskaliert als es jetzt wahrscheinlich würde. 
In diesem Punkt muss man Konsequent sein und das Kind muss lernen, dass gewisse Dinge auch ohne Belohnung sein müssen. 

Gefällt mir

4. März 2017 um 15:49

Hey
nein meine Tochter ist dadurch ziemlich verwöhnt. Ich drücke mich klar aus aber oma nimmt es nicht an . glaube mir wenn du sie kennen würdest dann wüsstest du genau was ich meine .
ich gönne meiner Tochter wirklich viel . Sie unternehmen genung und das ist auch gut so.
Meine Tochter sieht es als selbstverständlich an . sie möchte immer noch mehr von oma.
so haben sie eine abmachung das wenn sie jedesmal zu oma kommt sie sich was kaufen kann. das gefällt mir auch nihct aber das muß ich hinnehmen . darüber habe ich auch schon mit beiden gesprochen.

meine anderen beiden wissen zumindestens der 5 jährige das meine große halt ein anderen papa haben und das das die oma für sie ist und das ist zwar schwierig wenn sie nach hause kommt und es erzählt für die anderen aber das nehmen sie manchmal ganz gut hin.

Alo gönnen tuh ich hier das aber muß es in diesem ausmahß sein?
Muss es sein nur weil sie da unbedingt hin möchte das sie das bekommt damit sie ihre tabletten nimmt ?
Das ist das was ich nicht gut finde dieses wenn du das machst bekommst du das von uns.
Ist das gute Erziehung.
Sol Sie ihr das zum geburtstag , zu Weihnachten ect. schenken aber nicht so.

Gefällt mir

4. März 2017 um 15:50

meine tochter wird 10 diesen sommer

Gefällt mir

4. März 2017 um 20:13

Da steht auch das ich mir bis Freitag überlegen soll. Nun das War gestern. Hätte wohl eher schreiben solle
n : habe mich jetzt klar ausgedrückt 

Gefällt mir

4. März 2017 um 20:13

Da steht auch das ich mir bis Freitag überlegen soll. Nun das War gestern. Hätte wohl eher schreiben solle
n : habe mich jetzt klar ausgedrückt 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen