Home / Forum / Meine Familie / Bettnässen mit 7 Jahren, Hilfe

Bettnässen mit 7 Jahren, Hilfe

28. Juni 2006 um 10:10

Hallo, vieleicht kann uns jemand einen Tip geben.

Wir haben schon eine Klinggelhose gehabt und aich über Wochen ihn nachts aus dem Schlaf gerissen , alles ohne Erfolg.
Der Doktor hat uns auch schon das Nasenspry " Desmogalen" aufgeschrieben, auch ohne Erfolg, auch wo er ab 17.00 nur Wasser getrunken hat und wenig ging es nicht.

Jai ist jetzt 7 Jahre wird im Movember 8.
Er hat einfach einen so festen schlaf, er kriegt nichts mit.
Die Klingelhose hat er garnicht gehört, nur wir wurden dadurch wach.
Wer kann uns helfen, weil ihn es auch sehr bedrückt, und für das selbstvertrauen auch besser ist.

Bitte schreibt zurück

Mehr lesen

28. Juni 2006 um 11:09

Wie lange...
...habt ihr das mit dem Nasenspray ausprobiert? Hat es geklappt, wenn er das Spray genommen hat und dann beim Absetzen nicht mehr, oder hat das Spray überhaupt nicht geholfen?

tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 11:53
In Antwort auf birgit_11892245

Wie lange...
...habt ihr das mit dem Nasenspray ausprobiert? Hat es geklappt, wenn er das Spray genommen hat und dann beim Absetzen nicht mehr, oder hat das Spray überhaupt nicht geholfen?

tiny

Bettnässen
Hallo, es hat garnicht geholfen, höchstens mal einen Tag.

irina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 12:15
In Antwort auf acacia_12062755

Bettnässen
Hallo, es hat garnicht geholfen, höchstens mal einen Tag.

irina

Es kann bis zu...
mehreren Monaten !! dauern, bis das Desmogalen wirkt - deswegen frage ich, wie lange ihr es probiert habt. (Eine Bekannte von mir hatte mit ihrem Sohn auch "Rückfälle", dann hat er das Spray mal wieder paar Wochen gebraucht - aber inzwischen, nach zwei Jahren glaube ich, ist die Sache ausgestanden.) Vielleicht müsst ihr einfach noch ein bisschen Geduld haben. Da ihr in Behandlung seid, denke ich, es ist schon geklärt, dass keine organische Ursache dahintersteckt, oder? tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 12:31

Hallo
also ich hatte auch das problem mit bettnässen bis ich 12 jahre alt war daher kann ich aus eigener erfahrung sprechen
ich hatte auch diese klingelhose und einen kalender den ich immer ausmalen durfte wenn mal nichts passiert ist mit anschließender belohnung hat aber auch alles nicht geholfen
bei mir war es phsychisch bedingt
ist der vater denn noch da wenn nicht kann es ja daran liegen das er an der trennung zu knabbern hat
oder frag ihn vieleicht mal ob ihn vieleicht irgendwas anderes bedrückt
als ich meine probleme erzählt hatte und wir eine lösung gefunden haben war auch das bettnässen vorbei
lieben gruß bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 13:24
In Antwort auf birgit_11892245

Es kann bis zu...
mehreren Monaten !! dauern, bis das Desmogalen wirkt - deswegen frage ich, wie lange ihr es probiert habt. (Eine Bekannte von mir hatte mit ihrem Sohn auch "Rückfälle", dann hat er das Spray mal wieder paar Wochen gebraucht - aber inzwischen, nach zwei Jahren glaube ich, ist die Sache ausgestanden.) Vielleicht müsst ihr einfach noch ein bisschen Geduld haben. Da ihr in Behandlung seid, denke ich, es ist schon geklärt, dass keine organische Ursache dahintersteckt, oder? tiny

Bettnässen
Hallo nochmal,

bei jai ist organisch alles ok, und eine Trennung in der Familie gibt es auch nicht, es ist alles wie sonst!
Mein Arzt erzählte mir das man das Spray nicht lange nehmen soll, weil es so viele Nebenwirkungen hat.
Da es nichts brachte haben wir es einfach wieder abgesetzt.
Gibt es denn wirklich Kinder die ohne Ursache bis in die Pupertät einnässen in der Nacht?
Wie gesagt, er schläft so fest...
Irina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 14:06
In Antwort auf acacia_12062755

Bettnässen
Hallo nochmal,

bei jai ist organisch alles ok, und eine Trennung in der Familie gibt es auch nicht, es ist alles wie sonst!
Mein Arzt erzählte mir das man das Spray nicht lange nehmen soll, weil es so viele Nebenwirkungen hat.
Da es nichts brachte haben wir es einfach wieder abgesetzt.
Gibt es denn wirklich Kinder die ohne Ursache bis in die Pupertät einnässen in der Nacht?
Wie gesagt, er schläft so fest...
Irina

Wenn ich das richtig kapiert habe,
ist dafür ja grade das Spray da: Das Problem kommt, weil er zu fest schläft, und das ist eine Hormonfrage. Ich bin wohlgemerkt kein Arzt, habe mich mit der Frage nur ein bisschen befasst, weil ich so fasziniert davon war, wie sich das Problem bei meinen Bekannten gelöst hat. Wusste vorher gar nicht, dass Hormone da irgend eine Rolle spielen können. Auf alle Fälle kann es eine ganze Weile dauern, bis die Behandlung anschlägt; ein paar Tage bringen wirklich nichts, und auf eigene Faust etwas absetzen würde ich eigentlich auch nicht. (Habt ihr denn Nebenwirkungen beobachtet? Der Sohn meiner Bekannten hatte keine.) Ich würde euch raten, einen kompetenten Arzt zu suchen (vielleicht einen Urologen), mit dem ihr in Ruhe abwägen könnt, ob die Situation tatsächlich so schlimm für alle Beteiligten ist, dass man etwas tun MUSS (kann seelisch schon sehr belastend sein, auf Klassenfahrten zum Beispiel...) - und dann müsst Ihr das Spray vielleicht tatsächlich mal durchziehen. Tut mir leid, dass ich auch keine Patentmethode kenne - aber Desmogalen wirkt offenbar manchmal Wunder...

grüße, tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 14:42

Das kenne ich
unser Sohn hat auch bis 8 ins Bett gemacht. Davor auch noch ganz ganz lange in die Hose gemacht (tagsüber). Lasst ihn los. Ich habe unserem Sohn eine wasserdichte Unterlage gekauft. Er lag oft bis morgens in dem nassen Bett. Hat es nicht gemerkt. Irgendwann hat es aufgehört. An was wir damals nicht dachten, heute aber mal probieren würden, ist Hypnose. Schau mal hier rein www.hilfe-durch-Hypnose.com. Und lass Dein Kind schlafen. Ihn mitten in der Nacht aus dem Bett zu reißen, ist Folter.
Alles Gute
mondschein64

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2006 um 10:29
In Antwort auf mondschein64

Das kenne ich
unser Sohn hat auch bis 8 ins Bett gemacht. Davor auch noch ganz ganz lange in die Hose gemacht (tagsüber). Lasst ihn los. Ich habe unserem Sohn eine wasserdichte Unterlage gekauft. Er lag oft bis morgens in dem nassen Bett. Hat es nicht gemerkt. Irgendwann hat es aufgehört. An was wir damals nicht dachten, heute aber mal probieren würden, ist Hypnose. Schau mal hier rein www.hilfe-durch-Hypnose.com. Und lass Dein Kind schlafen. Ihn mitten in der Nacht aus dem Bett zu reißen, ist Folter.
Alles Gute
mondschein64

Bettnässen
Hallo,

meinst du das es einfach von selbst irgendwann aufört?
Wir machen Jai ziehen Jai abends jetzt wieder eine Pands an, weil ich mit dem Waschen nicht mehr nach kam.
Ich habe bei der Homepage nicht gelesen über Bettnässen!?
Ich frage mich nur wir er es jemals schaffen kann,wenn er so fest schläft wie ein Bär!

Naja vielen Dank für deine Zeilen.

Irina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2006 um 11:26
In Antwort auf acacia_12062755

Bettnässen
Hallo,

meinst du das es einfach von selbst irgendwann aufört?
Wir machen Jai ziehen Jai abends jetzt wieder eine Pands an, weil ich mit dem Waschen nicht mehr nach kam.
Ich habe bei der Homepage nicht gelesen über Bettnässen!?
Ich frage mich nur wir er es jemals schaffen kann,wenn er so fest schläft wie ein Bär!

Naja vielen Dank für deine Zeilen.

Irina

Hi
Nein, direkt über Bettnässen steht da nichts. Aber Infos gibt es dort ja eine ganze Menge. Du kannst ja mal eine Mail hinschicken, Dir werden dort bestimmt Tipps oder Adressen gegeben, wo Du Dich hinwenden kannst. Unser Sohn hat auch immer geschlafen wie ein Stein. Wie gesagt, er lag ja oft die ganze Nacht in dem Bett. ich habe irgendwann resigniert. Wir haben auch alles probiert. Organisch alles o.k.. Psychisch: alles o.k. Überdurchschnittlich intelligent. Uns wurde gesagt, das kommt bei überdurchschnittlich intelligenten Kindern oft vor. War auch keine Hilfe. Ich konnte die Bettwäsche schon nicht mehr riechen. Immer alles durch. Bezug, Decke, Kissen sogar die Kuscheltiere. Ich habe auch gedacht, ich werde irre. Aber irgendwann hat es einfach aufgehört.
mondschein64

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2006 um 14:45

....
Das gleiche problem is mit meinem bruder der is jetzt 10 ;( haben auch schon alles probiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2006 um 14:46
In Antwort auf mondschein64

Hi
Nein, direkt über Bettnässen steht da nichts. Aber Infos gibt es dort ja eine ganze Menge. Du kannst ja mal eine Mail hinschicken, Dir werden dort bestimmt Tipps oder Adressen gegeben, wo Du Dich hinwenden kannst. Unser Sohn hat auch immer geschlafen wie ein Stein. Wie gesagt, er lag ja oft die ganze Nacht in dem Bett. ich habe irgendwann resigniert. Wir haben auch alles probiert. Organisch alles o.k.. Psychisch: alles o.k. Überdurchschnittlich intelligent. Uns wurde gesagt, das kommt bei überdurchschnittlich intelligenten Kindern oft vor. War auch keine Hilfe. Ich konnte die Bettwäsche schon nicht mehr riechen. Immer alles durch. Bezug, Decke, Kissen sogar die Kuscheltiere. Ich habe auch gedacht, ich werde irre. Aber irgendwann hat es einfach aufgehört.
mondschein64

Werde warten
Hi Mondschein,

ich denke ich werde es auch so machen und hoffe das es einfach plötzlich aufhört.Wenn es bei Euch auch so war!

Danke
irina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2006 um 15:52

Bettnässen
Habe selbst keine Kinder, aber ich würde ihm einfach mal den Po versohlen.

Einfach und wirksam.

Gruss Gaby

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 22:39
In Antwort auf gudrun_12152945

Bettnässen
Habe selbst keine Kinder, aber ich würde ihm einfach mal den Po versohlen.

Einfach und wirksam.

Gruss Gaby

Hey Gabi,
boh das ist ja mal eine wirklich gute Idee..............

Ich hoffe nur das wenn du mal so alt sein solltest und wiede in die Windel strullerst du dann auch jemand bekommst, der dir dann mal kräftig den Hintern versohlt................

Und das DU keine Kinder hast ist bei deinen Ansichten wohl auch besser so!!!!!

Gruss

JULIA

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 7:52

Geh mal zum Psychologen

Oftmals macht ein Kind ins Bett, wenn es Probleme in der
familie gibt oder mit sich selbst. War er schon mal nachts trocken oder durchweg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2006 um 11:01
In Antwort auf mele_11900202

Geh mal zum Psychologen

Oftmals macht ein Kind ins Bett, wenn es Probleme in der
familie gibt oder mit sich selbst. War er schon mal nachts trocken oder durchweg?

Nein, noch nie
Hallo Kris,

er war noch nie trocken in der Nacht, sonst wüßte ich ja auch das was nicht stimmt.
Zum Psychologen will ich nicht, ich denke das ist auch nicht das Problem.
Ich werde einfach warten und hoffen das es von alleine aufhört.
Letztens haben sie mit den Ferienspielen eine Nacht gezeltet.
Haben eine Idee für die NAcht gehabt.
Wir haben eine Pands im Schlafsack versteckt, die er sich dann heimlich und versteckt angezogen hat.Das hat gut geklappt, gottzeidank

irina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 16:44

Tochter war auch Bettnässerin bis 13
Hallo "jai",

wie ist es denn inzwischen? Meine Tochter hatte alles ausprobiert. Aber als mein Ex-Mann aus der Wohnung ausgezogen ist, hat es dann plötzlich mit der Klingelhose geklappt.

Sie war nie trocken gewesen, wenn sie schlief, vom Babyalter an.

Aber ihr Stiefvater hatte sie den beiden jüngeren Geschwistern gegenüber zurückgesetzt, und das hatte sie so sehr verletzt. Ich glaube, es ist bei Bettnässern schon wichtig, auch auf etwaige psychische Verletztheiten zu achten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 15:14
In Antwort auf gudrun_12152945

Bettnässen
Habe selbst keine Kinder, aber ich würde ihm einfach mal den Po versohlen.

Einfach und wirksam.

Gruss Gaby

An GABY
hej Gaby,ich dennke do bist noch nicht so reif in der birne wie du es meins.Dir sollte mal jemand den Po versohlen, das ist nur dumm.Aber das schlimmste ist du merkst es nich mal echt traurig!!!!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 23:52
In Antwort auf gudrun_12152945

Bettnässen
Habe selbst keine Kinder, aber ich würde ihm einfach mal den Po versohlen.

Einfach und wirksam.

Gruss Gaby

Po Versolen
Spinnst Du? dass hilft sicher nicht! Siehe z.B. das Buch Eine Kindheit von Thomas Bernhard.
Gruss Lippe6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2008 um 19:31

Hallo wir hatten das gleiche problem
also meine oma hatte es bis sie glaub ich 9 jahre alt war meine mama bis sie 8 war und ich bis ich 14 war und dann bin ich auf kur gekommen bei oma und mama ist es von selber weggegangen bei mir nur durch eine kur und bei meinem großen bruder hat es auch mit 13 selber aufgehört ich weiss jetzt im nachhinein ( wurde aber auch nicht ärztlich festgestellt) hab ich selber beobachtet dass sich meine blase nicht richtig entleert und immer etwas drinnen bleibt und wenn man dann vorne auf die blase tätschelt also ganz sanft draufhaut und hinten am steisbein massiert vielleicht auch mit hin und her wippen probieren entleert sie sich ganz auch schließmuskel training hilft sprich ihm zu lernen was der schließmuskel ist und dass er ihn ganz öffnen muss um alles raus zu lassen... was noch sehr wichtig ist mit etwas ruhigem einschlafen ruhige musik oder evtl. sogar kinder meditation und diese ganzen entleerungssachen vorm zu bett gehen machen und auch nachts falls er mal aufkommt

ich hoff du hast das jetzt kapiert wenn nicht kannst mir auch gerne eine pn schreiben

ich hoff ihr bekommt es in den griff ich weiss wie schlimm so etwas ist und glaub mir es ist für kinder viel belastender als eltern oft meinen

ganz liebe grüsse sybille mit joella-marina 9 tage ( die hoffentlich nicht das gleiche bekommt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 21:29
In Antwort auf acacia_12062755

Bettnässen
Hallo nochmal,

bei jai ist organisch alles ok, und eine Trennung in der Familie gibt es auch nicht, es ist alles wie sonst!
Mein Arzt erzählte mir das man das Spray nicht lange nehmen soll, weil es so viele Nebenwirkungen hat.
Da es nichts brachte haben wir es einfach wieder abgesetzt.
Gibt es denn wirklich Kinder die ohne Ursache bis in die Pupertät einnässen in der Nacht?
Wie gesagt, er schläft so fest...
Irina

Bettnässen
Hallo....
jetzt ist es schon zwei Jahre her..
wollte mal fragen ob ihr schon irgendwelche Erfolge erziehlt habt???
Habe das gleiche Prolblem mit meiner Tochter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 22:35
In Antwort auf zsuzsa_11863185

Bettnässen
Hallo....
jetzt ist es schon zwei Jahre her..
wollte mal fragen ob ihr schon irgendwelche Erfolge erziehlt habt???
Habe das gleiche Prolblem mit meiner Tochter.

Alter
Wie alt ist dennd eine Tochter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2009 um 15:31
In Antwort auf trmas_12260749

Po Versolen
Spinnst Du? dass hilft sicher nicht! Siehe z.B. das Buch Eine Kindheit von Thomas Bernhard.
Gruss Lippe6

Po versohlen...
Frauen und Mütter wie Du dürften unter Umständen der Grund für solche psy. Probleme sein.
Ich hoffe auch das Du selbst niemals Kinder bekommen wirst.
Deine Äußerung ist nicht nur Geist sonder auch Hirnlos.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 20:57

Mir geht es genauso
Hallo,
einen Rat habe ich leider nicht aber mir geht es genauso. Mein Sohn ist schon 9 jetzt im Juni geworden und ich habe auch schon die Klingel Unterhose und wenig getrunken etc. jetzt sind wir gerade mit Tabletten ( für 75 Euro ) dabei aber es sieht nicht gut aus nach 33 Tagen ist noch nichts eingetreten mal sehen aber ich glaube das bringt genauso wenig wie das Nasenspray.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen