Anzeige

Forum / Meine Familie

Besuchsrecht macht mutter und Kind fertig. Was kann man tun?

Letzte Nachricht: 19. August 2011 um 21:25
L
lucian_12182209
02.08.11 um 10:47

Das Problem ist folgendes:
Eine Bekannte von mir hat ein Kind (1 Jahr alt) der Vater des Kindes hat sich von anfang an GEGEN das Kind ausgesprochen. Wollte eine Abtreibung und hat gedroht der Mutter das Leben zur Hölle zu machen wenn er für das Kind Unterhalt zahlen muss.
Im Moment ist das Besuchsrecht so geregelt, das der Vater einma im Monat 3 Tage hintereinander jeweils 2 Stunden betreuten Umgang mit den Kind hat. Ohne Mutter da er den Kontakt zur Mutter nicht wünscht. Das Kind verkraftet diese Besuche nicht gut. Es schläft nachts nur noch sehr unruhig und will Tag und Nacht nur noch in Blickweite der Mutter sein. Sonst weint es.
Die Mutter belastet das natürlich auch.
Gibt es eine Handhabe dagegen?

Mehr lesen

C
callie_12658116
02.08.11 um 16:53

Natürlich
die Mutter soll sich an das Jugendamt melden,
damit der Vater zumindest unter Betreuung von Jugendamt das Kind sieht,

Gefällt mir

L
lucian_12182209
04.08.11 um 11:35

Das ist aber doch keine Lösung...
...mal im Ernst. Betreuten Umgang durch das Jugendamt gibt es ja jetzt schon. Aber das Kind hat eben mit einem JAhr eine starke Bindung zur Mutter und nciht zu fremden Personen. Und da sie jetzt zwanghaft jeweils 2 Stunden von der Mutter getrennt wird, wird das ja nicht besser.

Ich weiss als Vater der lang für sein Sorgerecht gekämpft hat, auch was es bedeutet wenn man sein Kind nicht sehen darf. In diesem Fall liegt es aber ein wenig anders. Ausserdem sollte ja wohl die Interressen des Kindes über denen des Vaters liegen. Noch dazu wenn die Interressen des Vaters nachweisslich nicht am Kind liegen siondern nur daran "sein Recht" durchzusetzen und der Mutter das Leben schwer zu machen.

Das kanns doch irgendwie nicht sein das sowas in Deutschland auch nich gesetzlich abgesichert ist. Da muss es doch noch einen rechtlcihen Weg geben, oder?

Gefällt mir

L
lucian_12182209
13.08.11 um 10:29

Schade...
So wies aussieht gibts da echt keine Handhabe dagegen...

Selbst Psychopathen und Kinderschänder haben weiterhin das Recht ihre Kinder zu sehen.

Armes Deutschland...
... ich könnt echt kotzen wenn ich sehe we in Deutschland mit Kindern umgegangen wird. Und das richterlich Verfügt...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
lucian_12182209
13.08.11 um 20:01

Jugendamt ist ja bereits eingeschaltet...
Das weiß das Jugendamt bereits. Sogar eine Psychologin ist eingeschaltet. Aber es gibt ja ein Gerichtsurteil das den Umgang regelt und sollte die Mutter dies nicht einhalten, so wird ein Zwangsgeld verhängt.
Deutschland heilig Vaterland...

Gefällt mir

L
lucian_12182209
14.08.11 um 10:17

200 km
Im Moment fährt er schon weiter... Auch das wurde bereits ausprobiert. Allem Anschein liegt ihm mehr daran ihr zu schaden alses ihm Umstände macht. ich als Aussenstehender find das jetzt shcon ziemlich krankhaft...

Gefällt mir

A
an0N_1264237399z
19.08.11 um 21:25

MMh
Vielleicht strahlt die Mutter aber auch schon ne ablehende Halten aus.
Sorry das ich das sage aber ich bin Mutter und ich denke egal was der Idiot gesagt hat sollte man so schwer das ist ohne eine ablehende Haltung an die Sache gehen. Kinder merken soetwas. Das Problem was ich sehe wenn sie den Umgang verbietet, wo sie eh kaum chancen hat egal wie unruhig das Kind ist, wenn das Kind älter ist will sie dannlügen was den Vater betrifft? Denn wenn er in 10 Jahren dann seinen Vater kennenlernen will und der sagt wie es war wird das Kind ihm glauben weil er in dem Moment für ihn der Gute ist. Egal wie es war oder ist!
Lieber sollte sie dem Kind die Chance geben selbst herauszufinden wie es sich dabei fühlt.
Denn meistens sind wir Mütter auch nicht unschuldig an so etwas. Bevor du denkst das ich nicht ganz dicht bin. Ich habe selber so eine Situation gehabt.
Mich hat es genervt das der Leibliche Vater meine Tochter besuchen darf weil sie ihn auch nicht wollte!!! Allerdings nur meiner Meinung nach! Heute ist sie vier und sie geht sehr gerne zu ihm und das ist auch OK

Gefällt mir

Anzeige