Home / Forum / Meine Familie / Belohnungssystem 1. Klasse

Belohnungssystem 1. Klasse

18. Februar 2013 um 14:04

Hallo,
ich wollte mal mehrer Meinungen zum Thema Belohnung und Bestrafung in der 1. Klasse. Meine Tochter ist 6 Jahre und kam letzten Herbst in die Schule. Beim letzten Elternabend ist mir aufgefallen, dass die Lehrerin an die Tafel einen lachenden und einen bösen Smilie gemalt hat. Unter das lachende Gesicht kommen Kinder, die aufpassen, still sitzen, brav sind und unter den bösen Smilie die Namen derer die stören, sich umdrehen, oder abwesend sind. Zu Hause habe ich meine Tochter danach gefragt und sie meinte, dass sie darüber manchmal sehr traurig ist, denn sie schafft es nie unter dem lachenden Gesicht zu stehen. Sie gibt sich Mühe, aber wenn ihr Banknachbar was frägt und sie antwortet, kommt sie gleich wieder unter das böse Gesicht.
Also mein Kind ist bestimmt kein Engel, aber ich weiß auch, dass es ihr noch sehr schwer fällt den ganzen Tag zu sitzen und konzentriert zu bleiben wie auch vielen anderen in der Klasse. Egal, es kann doch nicht angehen, dass Kinder in der 1. Klasse für jeden sichtbar eingeteilt werden in "gut" und "böse" - wie wäre es mit erst einmal ankommen lassen...Ich weiß von der Parallelklasse, dass das auch so gehandhabt wird, wie denkt ihr darüber?
Ich würde mich über eure Meinung freuen...
Danke
Heike

Mehr lesen

20. Februar 2013 um 20:23

Kenn ich
dieses Theater habe ich jetzt schon beim dritten Kind
Meine Kinder sind relativ schnell dahinter gekommen das das toltaler Mist ist....
Mein ältester hat sich sogar teilweise verprügeln lassen aus Angst sich zu wehren weil er könnte ja auf das schlechtere Gesicht rutschen.
Da hats dann gereicht und ich habe ihm gesagt das es völlig egal ist unter welchem Gesicht sein Name steht, es dauerte einige Zeit bis er das annehmen konnte und irgendwann wars ihm dann egal.
Bei den anderen beiden hab ichs genauso gemacht.
Ich find das total fürn Arsch wie die Schulen das meinen regeln zu müßen, ich mein klar müßen die Kinder lernen das man den Unterricht nicht störrt usw. aber nach meiner Erfahrung gibts Lieblingskinder und welche die machen können was sie wollen und es ist doch nicht richtig.
Sag deinem Kind es ist dir egal wo ihr Name steht du hast sie trotzdem lieb
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 10:00

Unsere Macht es anders
Hallo.

Meine Tochter ist ebenfalls in der 1.Klasse. Wenn die Leistung gut war, dann gibts eine Art Smily, bei ok gibts ein Häckchen und wenn nicht, dann ein Handzeichen der Lehrerin. Die Kinder wissen aber nicht, wofür Handzeichen und Häckchen stehen.

Für gutes Behehmen gibts Sternchen und am Ende der Woche evt. eine Belohnung. Das finde ich aber sehr gut, denn die Klassen sind eben sehr gross und die Lehrer müssen eben Wege finden, damit Kinder sich benehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2013 um 17:11

.
Noch bin ich nicht in der Situation.
Finde ein Belohnungssystem allerdings nicht schlecht. Ist doch recht motivierend. Solange die Lehrer verantwortungsbewusst mit ihrer Beurteilung umgehen. Wir erwachsenen freuen uns doch auch uns belohnen zu dürfen (neue Schuhe, Urlaub usw..)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper