Home / Forum / Meine Familie / Beistellbett?

Beistellbett?

22. Dezember 2013 um 20:57

Hallo zusammen,

ich hatte beim ersten Kind kein Beistellbett und das Babybett ist noch von Kinder NR. 1 in Gebrauch.
Jetzt bin ich am überlegen.
Ich möchte so wenig Geld wie möglich ausgeben (ich würde gerne länger zuhause bleiben als beim ersten Kind).
Meint ihr, dass ein Stubenwaegen reicht?
Oder, falls nicht, was würdet ihr als angemessenen Preis empfinden für ein gebrauchtes Beistellbett?

LG
Pupsigel

Mehr lesen

22. Dezember 2013 um 20:59

Mmmmh
Kommt auf dei Marke an. Ich habe meins von Fabimax glaube ich für ca. 80 Euro verkauft.
Ein Original Babybay ist sicher teurer, die von Roba billiger.

Ich würde aber eher ein richtiges Babybett als Beistellbett umbauen, da hat man wesentlich länger was davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2013 um 21:01

Den Stubenwagen bekomme ich geliehen.
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2013 um 21:01

Ja, aber das Gitterbett ist eben noch von Kind Nr. 1
in Gebrauch.
Das ist ja das "Problem".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2013 um 21:05

Mein Großer ist 2,5 Jahre.
Eigentlich war der Plan ihm mit 4 ein Hochbett zu kaufen.
Jetzt überlege ich, ob es nicht schon zum dritten Geburstag möglich wäre, so dass das Baby sein Bett erben könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2013 um 21:22


Ich würde vom Stubenwagen abraten. Wir hatten einen wirklich großen Wagen, meine Kleine hat aber nur 3 Monate reingepasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2013 um 6:06

Was ein fertiges beistellbett
kostet weiß ich nicht.

Wir hatten auch die Lösung mit dem Ikea-Bett.

Bett gebraucht bei ebay: 5,-
Umbau: 30Minuten
Matratze: 39,-

Das Bett ist perfekt, wir haben es auf der gleichen Höhe wie unsere Matratzen. Wir nutzen es seit über einem Jahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 14:56

Beistellbett!
Ich hatte beim ersten Kind auch kein Beistellbett, sondern einen Stubenwagen und es hat mich unendlich genervt, dass ich in der Nacht immer aufstehen bzw. mich erst mal aufrichten musste, um den Kleinen aus seinem Bett ins meins zu bekommen. Deshalb hab ich mir für das zweite jetzt ein Beistellbett schenken lassen! Hand rüber, Baby hergezogen, fertig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 15:03

Immer
Wieder würde ich eines mir holen, such mal i. EBay ab 60 Euro neu! Ebqykleinanzeigen von 50-70 Euro würde ich gebraucht ausgeben wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 17:48

Huhu Pupsigel!
Wir haben für Baby Nr. 2 auch ein neues Babybett gekauft, da das alte ziemlich zerkratzt ist von der Wickelauflage fürs Gitterbett.

Wir haben auch das Roba 4 in 1 für 120 Euro gekauft. Das ist so gross wie ein normales Gitterbettchen, allerdings zum Beistellbett anbaubar (Anbauset ist dabei), ausserdem ist noch der Himmel, Matratze und das Nestchen dabei.
Ein Stubenwagen kam für uns nicht in Frage, obwohl wir noch einen bei meinen Eltern aufm Dachboden stehen haben. Da das aber so ein grosses Korbding ist, nimmt der uns zuviel Platz weg. Babybay&Co kam auch nicht wirklich in Frage, weil das Baby so schnell rausgewachsen ist und man dann ja wieder ein grösseres braucht. Da war das Roba 4 in1 echt die beste Lösung und mit 120 Euro -so finde ich- noch recht preisgünstig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen