Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Bei Fieber rote,geschwollene und überwärmte Gelenke

6. Juni 2005 um 23:01 Letzte Antwort: 10. Juni 2005 um 7:57

Hallo....mein Sohn(3,5 Jahre alt)leidet seit einem Jahr bei jedem fieberhaften Infekt,an geschwollenen und überwärmten Gelenken.Besonders betroffen sind Knie und Ellenbeugen! Bei extrem hohen Fieber(40,8c)sind mitunter auch die Gelenke von Hand und Finger betroffen.Es handelt sich aber nicht um eine rheumatische Krankheit,denn durch ein großes Blutbild konnte dieses ausgeschlossen werden.Wer kann uns helfen...die Ärzte selbst sind ratlos..und konnten bislang noch keine Ursache finden...Im vorraus danke für jede Zeile die uns erreicht..Tanja

Mehr lesen

6. Juni 2005 um 23:44

Leider oder zum Glück kein Zeckenbiss...
Hallo MN,mein Sohn befindet sich seitdem er sechs Monate alt ist in einer sogenannten Syndromerstellung.Wir sind regelmäßig im Sozialpädriatrischem Zentrum.Mein Pupsi,wie du ihn liebevoll nennst leidet an mehr als 15 Störungen,wobei von Jahr zu Jahr mehr hinzu kommen.Die meisten Stigmata sind aus Lehrbüchern bekannt,nur bei dieser Gelenksache hat noch keiner eine Idee wo das herkommt und was es uns noch bringen wird. Trotzdem vielen Dank für deine Zeilen..Lg Tanja

Gefällt mir
7. Juni 2005 um 9:33

Sag mal
bekommt dein Sohn jedesmal Penicillin wenn er einen solchen Infekt hat?

Gruß Murmel

Gefällt mir
7. Juni 2005 um 19:02
In Antwort auf hailey_12049151

Sag mal
bekommt dein Sohn jedesmal Penicillin wenn er einen solchen Infekt hat?

Gruß Murmel

Hilfe NEIN...
Hallo Murmel!!! Hilfe Nein,mein Sohn bekommt nicht jedesmal ein Penicillin verschrieben.Er hat ca. alle 2 Monate einen solchen Infekt und hat erst 2mal deswegen ein Antibiotikum bekommen.
Gruß Tanja

Gefällt mir
8. Juni 2005 um 9:16
In Antwort auf xandra_12886037

Hilfe NEIN...
Hallo Murmel!!! Hilfe Nein,mein Sohn bekommt nicht jedesmal ein Penicillin verschrieben.Er hat ca. alle 2 Monate einen solchen Infekt und hat erst 2mal deswegen ein Antibiotikum bekommen.
Gruß Tanja

Hmmm
Hallo Tanja,

dann ist nicht das was ich zu erst dachte. Hoffentlich klärt sich das bald. Wobei es sich für mich nach einer allergischen Reaktion anhört. Kann dir leider keinen wirklichen Rat geben, nur dass du mit ihm sofort ins Krankenhaus gehen , wenn es wieder auftritt und eine genaue Blutuntersuchung verlangen solltest.

Drücke dir die Daumen, dass die Ursache gefunden wird.

Lieben Gruß Murmel

Gefällt mir
8. Juni 2005 um 9:19
In Antwort auf hailey_12049151

Hmmm
Hallo Tanja,

dann ist nicht das was ich zu erst dachte. Hoffentlich klärt sich das bald. Wobei es sich für mich nach einer allergischen Reaktion anhört. Kann dir leider keinen wirklichen Rat geben, nur dass du mit ihm sofort ins Krankenhaus gehen , wenn es wieder auftritt und eine genaue Blutuntersuchung verlangen solltest.

Drücke dir die Daumen, dass die Ursache gefunden wird.

Lieben Gruß Murmel

Grummel
hab völlig übersehen, dass du schon ein Blutbild hast anfertigen lassen. Haben die denn nur auf Rheumatisches Fieber getestet? Zu was für Ärzten gehst du mit ihm?

Gruß Murmel

Gefällt mir
10. Juni 2005 um 7:57
In Antwort auf hailey_12049151

Grummel
hab völlig übersehen, dass du schon ein Blutbild hast anfertigen lassen. Haben die denn nur auf Rheumatisches Fieber getestet? Zu was für Ärzten gehst du mit ihm?

Gruß Murmel

Tja,....
Murmel,das was in unserer Macht und in unserem Wissen liegt haben wir schon ausprobiert.Bei dem Blutbild wurde auf Gicht untersucht und ausgeschlossen.Mein Sohn ist ist in regelmäßiger Kontrolle beim SPZ.Das ist das Sozialpädriatrische Zentrum.Dort arbeiten Kinderärzte,die eine spezielle Ausbildung haben: z.B.Kinderheilkunde mit Neurologie
Humangenetik,usw...Mein Sohn hatte am Dienstag erst wieder so eine Entzündung und diesmal waren sogar die Zehen total verkrampft.Hoffentlich kann uns bald jemand weiter helfen...Nächste Woche werden die Hände bei meinem Sohn geröngt, um Angaben über sein Knochenalter bekommen.Er ist jetzt mit 3,5 jahren schon 113 cm.
Freue mich weiterhin über jede Zeile...Gruß Tanja

Gefällt mir