Home / Forum / Meine Familie / Baby will nur bei der Mama sein!

Baby will nur bei der Mama sein!

21. August 2013 um 9:43

Hallo Mamis,

Meine kleine Prinzessin ist in letzter Zeit sehr anstrengend. Ich muss sie immer bei mir haben und das ist manchmal einfach nicht machbar, weil ich noch zu meinem Pferd muss und ihr Vater/mein Partner dann auf sie aufpassen muss. Oft werde ich dann vom Pferd geholt, weil mein Handy klingelt und mein Partner dran ist und darüber klagt, ich solle wieder nach Hause kommen, weil sich unsere Tochter einfach nicht beruhigen lässt. Weder von ihm noch von seiner Mutter.
Also habe ich keine andere Wahl und steige vom Pferd ab, mach es Boxfertig und fahre wieder nach Hause.
Kaum bin ich zu Hause und ich nehme sie auf den Arm, ist wieder Ruhe.
Auch schläft sie nur auf meiner Brust ein. Das stört mich ansich auch gar nicht, aber manchmal wünsche ich mir schon, dass sie mal bei ihrem Vater auf der Brust oder im Arm einschläft, aber nichts da. Da wird nur gezappelt und geweint, kaum hab ich sie, ist wieder Ruhe.

Hat das noch einer von euch?
Das ist echt langsam anstrengend, weil ich auch noch Tuniergänger bin und mein Pferd und auch ich trainiert werden müssen. Ganz auf mein Pferd will ich ja nicht unbedingt verzichten. Wie kann ich sie daran gewöhnen, dass sie bei ihrem Papa auch mal für wenigstens 2 Stunden ruhig hält?

Liebe Grüße
Primadonna93

Mehr lesen

21. August 2013 um 10:36

Wie alt ist deine tochter denn?
unsere tochter hing fast 15 monate nur auf mir
sie hat die nähe einfach gebraucht. mittlerweile ist sie 2,5 und es wird besser. ihr papa kommt immer mehr in mode und ich hab endlich etwas zeit für mich.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 10:37

:3
Meine Kleine ist 4 Monate alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 10:40
In Antwort auf sera_12533898

:3
Meine Kleine ist 4 Monate alt.

Dann würde ich noch kein drama draus machen
habt ihr versucht sie in kleinen schritten daran zu gewöhnen. also, dass der papa sie abends mal wickelt, füttert und ins bett bringst und du dabei bist und ihm quasi hilfst, es ihn aber machen lässt? das kann sich eine weile hinziehen, aber mit viel üben, kann man es schaffen...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 10:46

:3
Ja, er füttert sie jeden Abend und wickelt sie auch Abends und ich bin immer dabei.
Er spielt ja auch viel mit ihr, aber dabei will sie mich wohl noch in der Nähe haben, deswegen sitze ich immer dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 10:49
In Antwort auf sera_12533898

:3
Ja, er füttert sie jeden Abend und wickelt sie auch Abends und ich bin immer dabei.
Er spielt ja auch viel mit ihr, aber dabei will sie mich wohl noch in der Nähe haben, deswegen sitze ich immer dabei.

Dann geh doch einfach stück für stück weg
ich würde mich tag für tag ein stückchen weiter weg setzen, irgendwann mal für 5 minuten den raum verlassen und es dann immer wieter steigern. natürlich wird sie protestieren. das ist auch normal und verständlich. dann würde ich einfach wieder rein gehen, ihr sagen, dass alles k ist und mich wieder stück für stück entfernen.

das dauert natürlich seine zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen