Home / Forum / Meine Familie / Baby fremdelt bei Eltern

Baby fremdelt bei Eltern

11. Juni 2009 um 23:18

Hallo, bin neu im Forum und hoffe mir kann jemand helfen.
Mir ist bekannt, dass Babys fremdeln, aber tun sie das auch bei den eigenen Eltern. Unser Sohn (9 Wochen) vermeidet jeglichen Augenkontakt. Am schlimmsten ist es wenn man ihn trägt, da guckt er einen nicht an und wendet sich von mir ab. Auch wenn ich ihm die Flasche gebe werde ich nicht angeschaut. Das ist erst seit 2-3 Tagen so. Am Anfang habe ich mir nichts bei gedacht. Doch jetzt bin ich ziemlich unsicher und traurig. Ist das eine Phase oder muss ich mir Sorgen machen. Bei dem Papa ist das genauso.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

21. Juni 2009 um 19:31

Blickkontakt
Danke für deine Antwort. Ich finde das nur ziemlich komisch. Habe ihn jetzt ein bisschen beobachtet und festgestellt, dass er das bei jedem macht. Er guckt weg und stößt sich sogar etwas vom Körper weg. Er fängt an zu weinen. Wenn man ihn anders rum trägt dann ist Ruhe. Liegt er auf der Couch, Wippe usw. wo man etwas entfernt von ihm ist, dann guckt er einen begeistert an. Vielleicht sind ihm die Gesichter einfach noch zu nahe. Ich hoffe, das legt sich bald. Man denkt ja, das sich Kinder bei der Mama am wohlsten fühlen.

Hat dein Sohn nur die Umgebung erkundet oder sich auch bei dir auf den Arm irgendwie unwohl gefühlt?

LG Danieline10








Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2009 um 12:03

Erleichtert
Na da bin etwas erleichtert. Die Hände sind bei ihm auch gerade das wichtigste. Ich hoffe aber trotzdem das es sich bald etwas legt mit dem gucken. Man liest ja die merkwüdigsten Dinge im Internet und bekommt Panik.
Ab wann können Babys eigentlich mehr sehen als einen begrenzten Blickwinkel?

LG
Danieline10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen