Home / Forum / Meine Familie / Familie - Jugendliche / Ausziehen mit 18 ?

Ausziehen mit 18 ?

18. Dezember 2010 um 15:16 Letzte Antwort: 25. Dezember 2010 um 14:42

Hallo liebe Forenschnüffler!

Ich habe ein kleines Problem ... und das sind meine rassistischen Eltern.
Ich habe einen türkischen Freund, bin aber selbst russisch. Die beziehung mit ihm halte ich schon seit ein paar Jahren geheim, aber jetzt rückt langsam die Zahl 18 näher.

Ich möchte mich mit ihm offiziell treffen können, mit ihm zeit verbringen können etc. Vor allem will ich mal bei ihm übernachten können.

Jedoch sind meine eltern streng. Ich darf nicht die Stadt verlassen, ich darf nirgendwo übernachten...

UND JETZT KOMMT DER HÖHEPUNKT:
Sie meinte, sie schmeißen mich raus, verstoßen mich, wenn ich mir einen schwarzen oder einen türken als freund nehme. Sie wollen keine Kinder mit einem anderen aussehen als sie selbst (hier: südländisches aussehen oder gar andere hautfarbe)

Ich würde so gern mit 18 ausziehen, da sie mir 100% den kontakt zu ihm verbieten werden bzw sogar mir stubenarrest geben werden - und das obwohl ich 18 bin! (bzw sein werde)
Ich kann mich auch nicht gegen sie auflehnen, da gewalt schon eine große rolle in der erziehung spielt.


Habt ihr einen Rat? Kann ich irgendwelche Gelder beanspruchen vom staat?

Bin noch schülerin

Maria

Mehr lesen

21. Dezember 2010 um 20:37

Hallo lolzlulz
Dein Beitrag hat mich sehr mitgenommen, da ich weiss wie du dich Fühlst, meine Erziehung war auch so wie deine...Ein sehr strengen Rigorosen Vater wo oft Handgreiflich wurde egal wie alt ich war.Bei mir Hiess es auch Weh du kommst mit ein Türken egal welche Nazionalität würden sie mich raus schmeisen...ich durfte auch niergends übernachten...
Ich habe es auch sehr lange zuhause ausgehalten da ich erstens meinen Eltern zu arg Liebte.
Zweitens konnte es mir nicht leisten auszuziehen.
Drittens: Vielleicht wegen meine strenge Erziehung wollte nicht mit mein Freund zusammen Ziehen da ich nicht wusste ob es die große Liebe sei.
Weisst du es gibt Eltern die können mit ihren Kindern nur mit Gewalt umgehen weil sie es leider nicht anders von daheim kennen, so war es zumindestens bei mein Vater, und diese Erziehung geben sie weiter an ihre Kindern.Aber trotz allem finde ich kann nur von mir reden habe ein Deutschen Mann geheiratet und sie haben mich nicht rausgeschmissen und sie lieben ihm wie wenn es sein eigenes Sohn wäre.....Mein Mann sagt mir auch immer er fühlt sich wohler bei mir zuhause als bei seinen Eltern und Versteht sich auch super mit mein Dad!! Ich glaube das dein Vater dir nur Angst machen möchte weil sein Wunsch wäre das du ein mann dir aussuchst mit der gleiche nationalität, aber ich glaube wenn er sieht das ihr euch Liebt dann wird er nachgeben, weil trotz allem Glaube ich das er dich Liebt und die werden dich nicht im stich lassen.
Wie lange bist du mit deinem Freund zusammen????

Gefällt mir
25. Dezember 2010 um 14:42

Wir leben in einem Staat,
wo du Hilfe bekommst. Gehe zu einer Beratungsstelle, Gewalt dieser Art, steht unter Strafe. Es gibt Jugendsorgentelefone. Kannst auch mal zu Diakonie oder Caritas gehen. Evtl. kannst du in eine Wohngruppe gehen. Ich möchte dir deinen türkischen Freund nicht ausreden und ich weiß nicht, wie weit er in seiner Tradition lebt. Aber es ist nicht sicher, ob er mit dir zusammen kommen darf , auch von seiner Familie aus. Das ist ein Riesenthema, mit ich mir bestens auskenne. Aber aus dieser Umgebung solltest du dringend raus.
Kinder und Jugendtelefon
0800/1110333
Mo-Fr von 15.00 bis 19.00 Uhr
oder
www.dajeb.de
Ich wünsche dir alles Gute
Melike

Gefällt mir