Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen

Ausziehen aus dem Haus der Schwiegereltern???

27. Januar 2007 um 11:46 Letzte Antwort: 6. Februar 2007 um 11:13

Hallo ihr Lieben,

ich nerv euch mal wieder mit meinem Problem, dass ich mit meiner Wohnsituation hab. Einige von euch kennen meine Geschichte sicher schon, falls nicht, könnt ihr sie gerne nachlesen. Hab meinen Freund nun endlich soweit, dass er es eingesehen hat, dass es ein Fehler war mit seinen Eltern zusammenzuziehen. Seinen endgültigen Entschluss hat er gefasst, als vor kurzem auch noch die Freundin von seinem Bruder mit hier eingezogen ist. Wir wollen beide gerne mal Kinder haben und hätten null Platz und wollen auch nicht, dass sich seine Eltern dann in die Erziehung einmischen. Gestern hab ich ein Gespräch meiner Schwiegermutter belauscht. Sie meinte, dass sie finanziell nicht so gut dasteht (macht einen Halbtagesjob und ist selbstständig) Sie haben meinen Freund (30) vor 3 Jahren dazu überredet ein Haus zu kaufen, das er mit abbezahlen soll. Haben schon total oft darüber gesprochen dass wir uns eine eigene Whg. suchen sobald wir genügend Geld für die Einrichtung etc. haben. Arbeite auch endlich wieder! Aber jetzt stellt sich mir die Frage, ob seine Eltern das dann wirklich zulassen, bis jetzt wissen sie noch nichts von diesen Auszieh-plänen. Immerhin würde dann der Teil des Geldes von meinem Freund wegfallen und sie könnten das Haus alleine nicht halten. Das macht mich grade echt fertig wenn ich darüber nachdenke, dass er da vielleicht sowieso nicht ausziehen kann, weil es seine Eltern zu verhindern versuchen. Ich sehe keine Zukunft in diesem Haus und bin hier sehr unglücklich aber ich liebe meinen Freund sehr und möchte mit ihm eine eigene Familie haben. Hab echt Angst, dass am Ende unsere Beziehung da dran scheitert.Was würdet ihr machen? Danke schon mal für eure Antworten!!!

Mehr lesen

27. Januar 2007 um 14:21

Sorry
Hallo Ebba,

hab deinen Beitrag grad gelesen, danke! Ich hab meinen Beitrag deswegen in 2 Foren gesetzt weil dieser hier ja eigentlich speziell dafür gedacht ist für alles was mit Familie und Co. zu tun hat. Aber beim anderen Forum habe ich das letzte Mal wesentlich mehr Beiträge erhalten. Tut mir leid, wenn dich das nervt.

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 1:29

Also...
erstmal scheinst Du generell den untersten Weg zu gehen, weil Du Dich hier dafür entschuldigst, in 2 Foren gepostet zu haben..Quatsch...wenn es Ebba nicht passt, Dich zweimal zu lesen soll sie es ÜBERlesen...Du hast sie ja nicht direkt angesprochen und gefragt!!!
Sie ist ja nicht die Königin des Forums...
Zweitens ist es wohl an der Zeit zu realisieren, daß Du und Dein Freund eine eigenes Leben mit eigenen Bedürfnissen hast...also was sollen seine Eltern zulassen? Sie können nicht davon ausgehen, dass sich in der Situation des Sohnes, also Deines Freundes nichts ändert...er könnte ja auch aus anderen Gründen nicht mehr zahlen können...sie binden ihn also mit dem Haus an sich..Sollten sie mal schnell vergessen..sie haben es sicher gut gemeint, um ihn wohnungstechnisch später versorgt zu wissen, aber sie können nicht vorraussehen, welchen Lebensweg er einschlägt, also sollten sie ihn bitte ziehen lassen!
Er ist ein freier Mensch und er gestaltet SEIN Leben...ob es ihnen passt oder nicht.
Sie hätten bestimmt auch nicht ein vorher bestimmtes Leben gewollt!
Seid erwachsen und bestimmt Euer Leben selbst...Eltern hören nie auf zu bestimmen, wenn man ihnen das Gefühl gibt, man ordnet sich unter!
Verschafft Euch Respekt, dann gibt es bestimmt eine Lösung..

Ich wünsche Euch beiden viel Kraft

SK


Gefällt mir

6. Februar 2007 um 1:38

@Ebba
Hier steht es jedem frei, in mehreren Foren zu posten, weil er vielleicht meint mehrere Antworten zu bekommen...dass Du ihr geantwortet hast, bedeutet nicht, dass Deine Antwort so zufriedenstelltend war, dass sie keine anderen Antworten mehr braucht...
Wenn es Dich nervt, überlies es einfach..Du bist hier nicht das Orakel, dem jeder blind folgen muss.
Es gibt auch noch andere Meinungen, die Strawberry sammeln darf und muss...


SK

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 11:13

Schwiegis ---
Hallo Strawberry

Hmm das zweite Posting hab ich gar nirgends gefunden? ) Spielt ja auch keine Rolle an wievielen Orten zu es gepostet hast, ich hab nur den hier gefunden

Also zu deinem Problem. Ich würde das durchziehen wenn dein Mann mitspielt und weiterhin für eine eigene Wohnung sparen und dann auch ausziehen. Ich hab die Schwiegis auch im gleichen Dorf und es ist so was von Lästig. Ich bin auch gerade dabei, "Abstand zu schaffen" indem ich zB nicht ans Telefon gehe oder die Tür nicht öffne etc.

Ihr habt auch eures eigene Leben! Und wenn das lange halten soll, dann kämpft dafür. Ich drück dir die Daumen, dass ihr dort bald ausgezogen seid! Viel KRAFT wünsch ich euch und NERVEN. Von dem brauch ich im Moment auch viel...

Liebe Grüsse von
zunett..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers