Home / Forum / Meine Familie / Auswandern mit 2 Kindern 10 und 4 Jahre

Auswandern mit 2 Kindern 10 und 4 Jahre

30. Juli um 21:16

Hallo,

Ich habe gesehen, dass es in diesem Forum viele alleinerziehende Mütter gibt, die genauso wie ich auswandern wollen und in noch der Mut fehlt, es wirklich durchzuziehen. Ich bin 30 Jahre, war viele Jahre selbstständig. Seit der Trennung von meinem Mann hält uns in Deutschland nichts mehr. Ich spiele schon des längerem mit dem Gedanken, aber alleine mit 2 kids, ist es schon sehr beängstigend.

Ich habe nicht wie viele von euch den Wunsch nach Spanien auszuwandern. Ich möchte raus aus der EU. Ich denke eher an Ziele wie Thailand. In Thailand gibt es sehr gute internationale Schulen, die Leute sind sehr freundlich und hilfsbereit. Deutsche Fachkräfte sind sehr gefragt.

Eine weitere Option für mich wäre auch Hawaii. Jedoch ist die Einwanderung schwierig und man muss definitiv ein hohes Startkapital haben. Ich selber habe mich schon vor Ort mit einem Anwalt in Verbindung gesetzt, auch sehr sieht es jedoch sehr kritisch. Zudem sind die lebenskosten auf Hawaii sehr hoch.

Also bin ich wieder in thailand in Gedanken.

Ich hoffe ich finde auf diesem Weg jemand der wie ich sich ein Leben im nicht EU Ausland vorstellen kann. Vorzugsweise natürlich auch mit kids, das macht die Sache für alle Beteiligten etwas leichter....

Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen.

VG lisa

Mehr lesen

2. August um 17:06
In Antwort auf sunflower29112009

Hallo,

Ich habe gesehen, dass es in diesem Forum viele alleinerziehende Mütter gibt, die genauso wie ich auswandern wollen und in noch der Mut fehlt, es wirklich durchzuziehen. Ich bin 30 Jahre, war viele Jahre selbstständig. Seit der Trennung von meinem Mann hält uns in Deutschland nichts mehr. Ich spiele schon des längerem mit dem Gedanken, aber alleine mit 2 kids, ist es schon sehr beängstigend. 

Ich habe nicht wie viele von euch den Wunsch nach Spanien auszuwandern. Ich möchte raus aus der EU. Ich denke eher an Ziele wie Thailand. In Thailand gibt es sehr gute internationale Schulen, die Leute sind sehr freundlich und hilfsbereit. Deutsche Fachkräfte sind sehr gefragt. 

Eine weitere Option für mich wäre auch Hawaii. Jedoch ist die Einwanderung schwierig und man muss definitiv ein hohes Startkapital haben. Ich selber habe mich schon vor Ort mit einem Anwalt in Verbindung gesetzt, auch sehr sieht es jedoch sehr kritisch. Zudem sind die lebenskosten auf Hawaii sehr hoch. 

Also bin ich wieder in thailand in Gedanken. 

Ich hoffe ich finde auf diesem Weg jemand der wie ich sich ein Leben im nicht EU Ausland vorstellen kann. Vorzugsweise natürlich auch mit kids, das macht die Sache für alle Beteiligten etwas leichter.... 

Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen. 

VG lisa 

wie oft warst du schon in Thailand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich fühle mich schlecht...
Von: blume-1989
neu
1. August um 15:12
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen