Home / Forum / Meine Familie / Ausschluß von der Kita

Ausschluß von der Kita

21. Juni 2012 um 16:28

Hallo.....
Seit einiger Zeit, haben mein Sohn und Ich Probleme mit der Kita, bzw mit den Erzieherinnen,mein Sohn ist zu zeit in einer Phase(Bis wohin kann ich gehen,bis ich ärger bekomme) die nicht leicht ist. er ist stellenweise zu aktiv und macht den anschein das er aggresiv ist.Laut den Erziehern würde er dann mit Bausteinen; Stühlen und anderen gegenständen schmeissen und würde die Türe knallen und will abhauen!! Die Situation kann ich nicht nachvollziehen da er werder bei uns noch bei den Betreuungspersonen solche Aktionen gemacht oder gezeigt hat! Es gab auch schon Gespräche mit der Leitung,danach wurde es nicht besser im Kita nur schlimmer!!! Ich musste mich sogar schriftlich verpflichten meinen Sohn abzuholen, wenn sie anrufen, wenn sie meinen das das Verhalten von ihm nicht angemessen wäre!! Und jetzt kommt der Hammer, für mich war das heute ein Schlag ins Gesicht!!!!
Heute morgen wollte ich meinen Sohn(5) in die Kita bringen,
als ich rein kam, wurde meinem Sohn direkt gesagt, das er sich nicht ausziehen brauch!
Ich war geschockt und wurde darauf hin ins Büro gerufen!
Da wurde mir gesagt,das mein Sohn von der Kita ausgeschlossen wurde und das die Erzieherinnen nicht mehr in der Lage wären mein Kind weiterhin zu betreuen aufgrund seinens Verhaltens!
Ich sagte das ich heute arbeiten müsste, darauf hin bekam ich die Antwort: Darauf können wir keine Rücksicht nehmen!
ich war total sauer über das Verhalten der Erzieher und deren Aussagen!
Ich nahm meinen Sohn und ging etwas zornig die Tür raus, was auch nicht zu überhören war!
Ich versuchte beim Träger(Bürgermeister) mehr zu erfahren, aber leider war und ist bis jetzt noch nicht erreichbar.
Ich hab selbst beim Jugendamt angerufen und die Beauftragt einen anderen Kitaplatz zu suchen!Dort erfuhr ich auch, das die Kita-Leitung gestern dort angerufen hat und sich erkundigt hat, wie sie mir den Kita-Platz kündigen können!!!!
Was ich sehr dreisst fand!!!
Darauf rief ich bei dem Stellvertreter des Trägers an und musste schmerzlich erfahren das der kindergarten die Behauptung geäussert hat das ich mein Kind nicht gut behandeln würde, schlagen würde und selbst überfordert wäre mit der Erziehung meines Kindes.Das gerede soll sogar schon im Dorf Gespräch sein.Ich hab davon noch nie was gehört und bin mir auch keiner Schuld bewusst!!!
Ich bin am Ende mit meinen Nerven und weiss nicht mehr weiter, das ist mobbing an Mutter und Kind!!!

lg

Mehr lesen

21. Juni 2012 um 23:12

Hallo
ich finde, selöbst, wenn es so sein solte, dass die erzieher mit dem verhalten deines kindes nicht mehr klarkommen, finde ich es eine frechheit, dass die dir das so direkt einfach hinknallen.

ich meine, sie hätten dich doch schon im vorfeld darüber informieren können, dass dieser beschluss feststeht (ich meine, sowas beschliessen die ja bvestimmt auch nicht von heute auf morgen) damit du und dein sohn euch drauf einstellen könnt und du auch noch ein bisschen zeit hast, dich um ne neue stelle zu bemühen, da das ja auch ein nachteil für dich ist, wenn du jetzt nicht zur arbeit konntest deswegen...

echt gemein und rücksichtslos. würde nochmal mit denen reden, ob die deinen sohn nicht wenigstens noch behalten, bis du einen neuen kita-platz hast. ich meine, die können ja nicht einfach so abblocken, wenn du denen persönlich nichts getan hast.

dass die schon das jugendamt eingeschlatet haben finde ich unter aller sau. nur weil die überfordert sind, können die euch doch nicht so das leben schwer machen (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2012 um 19:06
In Antwort auf rahel_12947971

Hallo
ich finde, selöbst, wenn es so sein solte, dass die erzieher mit dem verhalten deines kindes nicht mehr klarkommen, finde ich es eine frechheit, dass die dir das so direkt einfach hinknallen.

ich meine, sie hätten dich doch schon im vorfeld darüber informieren können, dass dieser beschluss feststeht (ich meine, sowas beschliessen die ja bvestimmt auch nicht von heute auf morgen) damit du und dein sohn euch drauf einstellen könnt und du auch noch ein bisschen zeit hast, dich um ne neue stelle zu bemühen, da das ja auch ein nachteil für dich ist, wenn du jetzt nicht zur arbeit konntest deswegen...

echt gemein und rücksichtslos. würde nochmal mit denen reden, ob die deinen sohn nicht wenigstens noch behalten, bis du einen neuen kita-platz hast. ich meine, die können ja nicht einfach so abblocken, wenn du denen persönlich nichts getan hast.

dass die schon das jugendamt eingeschlatet haben finde ich unter aller sau. nur weil die überfordert sind, können die euch doch nicht so das leben schwer machen (

Der neue Start kann kommen.....
Das wurde am Mittwochmittag besprochen, das sie deisen Schritt machen. Ich wurde darüber nicht informiert, was in dieser Kita ein sehr grosses Problem ist!! Der Elternbeirat ist auch nicht mehr da, da der informationsfluss net stimmt.Man konnte sich jeden Tag aufs neue fragen, was kommt und was passiert.
Schlimm am ausschluss find ich nur, das jetzt am Sonntag das sommerfest ist und mein Sohn daran nicht teilnehmen kann,obwohl er dafür ja auch geübt hatte.
Ich hab den Erzieherinnen jetzt auch per Jugendamt und Anwalt verboten, über mich oder meinen Sohn, Informationen weiter zu geben oder über uns zu reden!
Werde auch noch durch gute Kontakte zu manchen Elternteile informiert wenn was gesagt wird! Die verstanden die Welt nicht mehr, das eine Kita so reagieren kann und darf.
Laut Jugendamt hätten die mir das vorher mitteilen müssen,das ich mich darauf vorbereiten hätte können!!!
Aber seit Freitag hab ich einen neuen Kitaplatz im Nachbarort.Nächste Woche hab ich dort einen Gesprächstermin, und ich musste auch erfahren das die Leiterin schon angerufen wurde, von der Leiterin der Kita die ihn ausgeschlossen hat.Die neue Leiterin will dem kind eine Chance geben egal was sie bis jetzt schon gehört hat, sie will sich selbst ein Bild von ihm machen!und Das zählt für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen