Home / Forum / Meine Familie / Auskotztread - Grippenwelle

Auskotztread - Grippenwelle

10. Januar um 10:29

Hallo Zusammen

Ich eröffne einfach einmal einen Tread, bei dem sich jeder "Auskotzen" kann über das leidige Thema Grippenwelle...

Ich bin grad echt etwas genervt, meine Grosse ist seit einigen Tagen nicht so fit und nun seit Mittwochnacht total krank (Fieber und Magen-Darm)... Die Nächte sind dementsprechend kurz, die Grosse schläft am Tag viel und in der Nacht dann nicht mehr. Da das Fieber gestern plötzlich sehr schnell anstieg waren wir noch beim Kinderarzt und sie hat Zäpfchen gekriegt. Diese wirken gut; so gut, dass ich sie ausbremsen muss, da sie sich dann plötzlich wieder zu fit fühlt.

Nun beginnt die Kleine auch noch zu husten und ich bete gefühlt bei jedem Hustenanfall, dass sie nicht auch noch krank wird! Durch den ganzen Trubel in der Nacht (Grosse steht auf, weint, muss sich übergeben, etc.) ist die Kleine natürlich auch ganz durch den Wind und weint im allgemeinen (Tag und Nacht) viel!

Ich versuche mich währenddessen zwei zu teilen und die Grosse zu pflegen, während ich mit der Kleinen kuschle und sie beruhige (sie ist sehr anhänglich zur Zeit, was ja eigentlich schön aber momentan auch echt anstrengend ist).

Mein Mann unterstützt mich so gut es geht, aber er ist Tagsüber natürlich am Arbeiten und ich möchte es ihm dann nicht zumuten, dass er in der Nacht auch noch aufstehen muss.

Natürlich können beide Kinder nichts dafür, aber sich mal auszukotzen tut gut ! Es kann nur noch besser werden...

Ihr dürft euch hier drunter gerne auch ein wenig auskotzen, wer von der Winterzeit (die ich eigentlich sehr liebe) und der darin inkludierten Grippenwelle genervt ist...

Ich wünsche euch allen viel Schlaf und gute Gesundheit

Liebe Grüsse
Steffi neben Mia's Bett und mit Jula im Arm

Mehr lesen

10. Januar um 12:41

Hallo Luna

Oh jeh das klingt auch alles andere als schön!! Fühl dich erstmal fest gedrückt.

Ich habe den Vorteil, da wir noch ein Baby haben, dass ich noch nicht arbeite. Dadurch aber natürlich auch bei Stress und schlechter Laune 2 Kids, die ich bei Laune halten und betüddeln muss.

Die Grosse war früher nie so die Grippige, seit ein paar Monaten ist aber auch bei uns der Wurm drin und sie hat immer wieder irgendetwas.

Kann den dein Mann/Partner nicht mal einen Tag frei machen oder am Wochenende einen Tag auf den Junior schauen, damit du mal entspannen und Zeit für dich nehmen kannst?

Wie alt ist denn der kleine Mann?

Schlecht fühlen musst du dich nicht, ich leide auch mit meinen Kindern mit und haddere ab und an, auch wenn es "nur" Grippen o.ä. sind und keine ernsthaften Krankheiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar um 12:42

Danke, das wünsche ich dir, respektive deinem Kind auch.

Oh ja das wäre dann nochmal ne Stufe heftiger als nur zwei Kinder! Ich hoffe mit dir.

Liebe Grüsse
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar um 17:10

Ja das stimmt. Es tut gut und muss auch mal sein!

Naja Schlaf ist Mangelware aber ich versuche jede Gelegenheit zum Schlafen oder zumindest Dösen zu nutzen, egal ob Tag oder Nacht. Dann geht es irgendwie.

Dass dein kleiner seine Mama braucht wenns ihm nicht gut geht, versteh ich total, ist bei unseren beiden nicht anders.

Ich wünsche dir viel Spass für Samstag

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen