Home / Forum / Meine Familie / Auf der Suche nach...

Auf der Suche nach...

12. Oktober 2005 um 10:17 Letzte Antwort: 15. Oktober 2005 um 12:28

kreativen Spielzeug für 3 und 4 jährige! Motorik, erkennung, bauen usw. welches Spielzeug ist optimal? Das ist ein thema das mich schon länger interessiert. Womit spielen eure kinder so? Habe alles mögliche für meine. über die heissgeliebten Autos,stecksipele über figuren, bis zu mal und stempel-sets. Bin gespannt auf eure Antworten

Mehr lesen

12. Oktober 2005 um 21:12

Hi Mom
Als mein Sohn in Deinem angefragten Alter war, hab ich ihm zusätzlich zu dem von Dir aufgezählten Spielzeug noch eine grosse Kiste mit gemischten Materialien hingestellt. Darin waren Tannenzapfen, Flaschenkorken, Kastanien, Holzreste, Wattebäusche, Murmeln, kleine Pappschachteln, Stoffreste, alte Plastikketten, Nussschalen etc. Er hat mit Vorliebe alles ausprobiert, Neues erfunden, Spiele kreiert. DAmit der Reiz blieb, habe ich ihm die Schachtel bei Anflügen von Langeweile hingestellt und die Materialien immer wieder ausgetauscht. Hab dann auch mit ihm gemeinsam gespielt: z.B. Wie fühlen sich Kastanien unter nackten Füssen an, kann ich sie balancieren, zwischen die Zehen klemmen, mit den Zehen greifen? Wie fühlt es sich an, wenn ich einen Tannenzapfen zwischen den Händen oder die Arme langrolle? Mit solchen Materialien lässt sich sehr gut spielen. Oder Wege bauen, die man entlang laufen muss oder Städte aufbauen etc.

Mein Tipp eben, Gruss, marie

Gefällt mir
13. Oktober 2005 um 21:44

Da fällt mir spontan
unsere Holzkugelbahn von Haba ein. Unsere Tochter (fast vier) hat sie seit einem Jahr und spielt sehr regelmäßig mit ihr. Sie kann damit schon recht selbständig bauen. Die Kugelbahn erfordert viel Geschicklichkeit, räumliches Denken und Logik und ist auch für ältere Kinder noch interessant.

LG, BQ

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 12:28

Hallo Mom...
...meine beiden haben in diesem Alter auch super gerne und sogar heute noch mit der Kugelbahn von Haba gebaut..im laufe der JAhre haben wir immer noch Treppen usw dazu gekauft !
DAs Kasperletheater war auch sehr aufregend in dieser Zeit oder mit Fingerfarben malen Füsse und Hände Drucken....Ganz viel spass brachte auch immer eine Verkleidungskiste ! Riesige Kartons die sie anmalten oder Höhlen die jeden TAg neu gebaut wurden! Blätter sammeln und Kastanien mit dehen sie dann Tage und Wochenlang spielten!
Da wir am Meer wohnen haben sie Auch immer massen Weise Steine gesammelt die dann als MAuern oder Strassenrand dienten!
Fühlkisten und Fühlwege sowie Geschicklichkeitspiele mit Freunden waren auch gefragt!
Zum Beispiel eine Kiste mit Sand..die nächste mit Wasser.....eine mit kleinen ..eine mit grossen Steinen oder Kastanien usw befüllen den Kids eventuell die Augen verbinden !
Was auch nicht schlecht war sie mal verschiedene Sachen schmecken zu lassen ,,,auch mit verbundenene Augen.....! Also Unsere hatten an soetwas immer viel Freude !
Und manchmal sind es echt die einfachsten Dinge mit dehnen sie erforschen und spielen!
Und was auf keinen Fall fehlen darf sind Duplound Lego Steine !
lg Sternchen361

Gefällt mir