Home / Forum / Meine Familie / Antibiotikagabe - wer kennt sich aus

Antibiotikagabe - wer kennt sich aus

18. März 2009 um 12:30

Ich verstehe es einfach nicht: Sohnemann (6 Jahre) soll wegen Streptokokken 7 Tage lang je 15 ml Cefaclor nehmen, das wären also insgesamt 105 ml. In der Flasche sind allerdings nur 100 ml, d.h. am 7.Tag kriegt er nur noch 10 ml (bzw. nur noch morgens und abens). Ist wahrscheinlich so beabsichtigt, oder ? Heute wäre bei uns dieser 7.Tag und uns reichte das Cefaclor nur noch für die Morgendosis. Ist das schlimm?

Junior ist m.E. soweit wieder fit. Ich habe nur Angst, dass die Streptokokken wiederkommen, weil er das Antibiotikum nicht lange genug bekommen hat. Ich muss dazu sagen, dass wir seit 5 Monaten nun das 5.Mal Streptos haben und ich jedes mal wieder vor dieser Frage stehe.... und unser Arzt hat heute geschlossen...

Dank & Gruß
Licencefree

Mehr lesen

18. März 2009 um 12:50

...
... mein kleiner Mann hatte binnen 4 Monaten auch 3mal "das Vergnügen" mit Streptokokken (2x Scharlach, 1x Angina) und hat auch jeweils Antibiotikum bekommen. Allerdings musste er nur 2x tgl. 2,5 ml einnehmen (er ist aber auch erst 3 Jahre alt) - 7 Tage lang. Uns hat der Vorrat also immer gereicht.
Ich bin kein medizinischer Profi, daher kann ich dir keine Antwort auf deine Frage geben - wenn dies nun allerdings zum fünften Male geschieht, wird es vielleicht nicht so dramatisch sein, denn sonst hätte der Arzt dir sicher eine größere Gesamtmenge verschrieben.
Für die absolute Gewissheit ist es wohl besser du fragst morgen deinen Arzt.

Liebe Grüße & alles Gute,
Friederike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 12:18

Das ist ein sehr guter Hinweis....
Bin heute nachmittag beim Vertretungsarzt und werde mal nachfragen. Mal sehen, was der sagt. Vielleicht kann er mir zur Dosierung auch was sagen...

LG & Danke Licencefree

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 18:00
In Antwort auf ilaria_11949374

Das ist ein sehr guter Hinweis....
Bin heute nachmittag beim Vertretungsarzt und werde mal nachfragen. Mal sehen, was der sagt. Vielleicht kann er mir zur Dosierung auch was sagen...

LG & Danke Licencefree

Also der Vertretungsarzt meinte....
...wegen der Dosierung ist das so ok, d.h. wenn er am 7.Tag das Antibiotikum nur 2 mal kriegt, geht das in Ordnung. Dann hat er ein EKG gemacht, weil 5 x Streptos in so kurzer Zeit doch etwas viel sind. War alles ok. Zum Schluss hat er uns noch ein Rezept für das Lacteolpulver gegeben, was er ebenfalls für sinnvoll erachtet. Er denkt, dass mit dem Winter auch diese Strepto-Epidemien verschwinden.....

Hoffen wirs!

LG Licencefree

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper