Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / An alle Mütter deren Kinder unter NACHTSCHRECK leiden !!!

An alle Mütter deren Kinder unter NACHTSCHRECK leiden !!!

28. Juni 2009 um 23:19 Letzte Antwort: 29. Juni 2009 um 12:56

Ich weiß langsam echt nicht weiter. Mein Kind leidet unter Nachtschreck, aber langsam weiß ich nicht ob das noch normal ist. Deswegen würde ich gerne mein Kind mit euren vergleichen um die Situation einigermaßen einschätzen zu können.

1. Wie oft heulen eure Kinder in der Nacht auf ?

2. Wie oft in der Woche ?

3. Wann tritt der Nachtschreck besonders intensiv auf ?

4. Wie lange dauert das schreien/heulen an ?

5. Passiert es manchmal, daß ihr euer Kind garnicht beruhigen könnt ?

6. Was macht ihr dann in so einer Situation ?

7. Habt ihr Tipps (Bücher, Internetseiten, Eltern mit ähnlichen Schwierigkeiten ?

Danke.

Mehr lesen

29. Juni 2009 um 12:56

Jedes Kind kann schlafen lernen
Das ist wirklich ein sehr gutes Buch. In diesem habe ich sehr beruhigende Informationen enthalten.

Bei meinem Sohn ist das in den letzten Monaten 2 oder 3 Mal passiert.
Ich denke er musste einfach ziemlich viel verarbeiten.
Ich habe ihn in der situation auf den arm genommen und versucht mit ihm zu sprechen. Das hat allerdings nicht viel bewirkt.
Irgendwann nach x stunden hat er dann aufgehört zu weinen.
Ich wusste zu dem Zeitpunkt allerdings nicht was das war und bin direkt mit ihm zum arzt.
Die Ärztin hat mir das ganze kurz erklärt, aber wirklich beruhig warich davon nicht. Erst durch das Buch bin ich nicht mehr besorgt deshalb und würde beim nächsten Mal anders reagieren.

LG Muckimaus

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers