Home / Forum / Meine Familie / Altersunterschied 20 Monate

Altersunterschied 20 Monate

2. November 2007 um 22:17

Hi !

Weiß garnicht ob ich hier im richtigen Themenforum bin...egal.

Mein Kleiner ist jetzt 11 Monate alt, und wir sind am überlegen ob nicht bald ein Geschwisterchen her soll.
Irgendwie habe ich Angst ob ich das überhaupt alles packe ?! Ist der Altersunterschied dann doch nicht zu klein (für mich zu stressig) ?

Hat Jemand Erfahrung damit ? Wie habt ihr das empfunden ?

Danke.

Mehr lesen

2. November 2007 um 23:53

Meine Erfahrung
Hallo

Sorry,bin etwas vorsichtig geworden eine Antwort im Forum ab zugeben.Da mich mausi1681 vor kurzen stark kretisiert hat und Behauptungen auf stellt wo überhaupt nicht stimmen,nur weil ich alleinerziehend mit 4 Kindern bin.
Also meine beiden Grossen sind jetzt 14 und 16 Jahre alt.War damals mit meinen Exfreund zusammen worauf auch meine beiden Großen sind.Das erste Kind war ein Wunschkind,das zweite war nicht so schnell geplant aber es kam 17 Mon. später.
Da wir zur dieser Zeit ein Taxiunternehmen hatten und wir zuerst nur ein Kind geplant hatten.Klar wir waren grade nicht begeistert das ich wieder so schnell schwanger geworden bin aber eine Abtreibung kam für beide nicht nicht in frage.
Die erste Zeit mit zwei kleinen Kindern war schon ziemlich streßig da man quasi fast Zwillinge hat.Zwei Wickelkinder und co.
Aber glaube mir mit der Zeit wird es immer einfacher,da das jüngere Kind sehr viel von den größeren lernt und irgendwann mit ca. 4,5 Jahren genauso weit ist wie das ältere.
Aber am Ende müßt ihr selbst entscheiden ob ihr ein zweites Kind wollt oder nicht.

Gruß burgunde

Gefällt mir

3. November 2007 um 12:24

Hallo,
meine ersten beiden sind 21 Monate auseinander, und ich finde den Abstand ideal! Sicher war die erste Zeit anstrengend, zumal der Zweite zu früh kam und mir die ersten Monate alles abgefordert hat...
Aber heute sind sie 8 und 6, und sie haben immer jemanden zum Spielen, lernen mit Konflikten umzugehen und profitieren voneinander.
Übrigens haben wir uns zu einem zweiten Baby entschlossen, als der Große gerade vier Monate alt war...

Wenn Ihr das möchtet, ist das alles machbar! Traut Euch ruhig!!!

Liebe Grüße und alles Gute,

Rebecca

Gefällt mir

3. November 2007 um 18:53

Altersunterschied 16 Monate
Also stressig war vor allem das erste Jahr. Mit dem häufigen Aufstehen Nachts usw. Doch ab da ging es stetig aufwärts und ich finde es ideal. Es ist immer jemand zum spielen da. auch jetzt wo sie bereits 11 und 10 Jahre alt sind, verstehen sie sich immer noch prima und machen viel zusammen.
Also wenn man den Mut hat die Anfangszeit zu überstehen. Nur zu!

Gefällt mir

3. November 2007 um 19:20

Ich denke
Du mußt selbst wissen, ob Du Dir das zutraust. Jeder sieht das mit seinen Augen, die eine hat kein Problem damit, 2 kleine Kinder aufzuziehen, die andere weiß, wie stressig es mit einem Kind ist und wartet mit dem 2. Kind. Wenn Du meinst, es wird Dir zu stressig, dann warte noch.

Andererseits schreibst Du ja, daß Ihr erst am Überlegen seid. Wenn Euer Kleiner jetzt 11 Monate ist, dann wird der Altersunterschied zwischen Euren Kindern bestimmt mehr als 20 Monate betragen. Denn nachdem Ihr Eure Überlegungen abgeschlossen habt, muß es ja auch erst mal klappen mit dem schwanger werden.

Gefällt mir

4. November 2007 um 8:17

Ja stressig aber auch schön!
Meine 2sind fast 4j. auseinander,aber meine kleinen Brüder sind nur gut 1j. auseinander (17 mon.)und es war sehr stressig für meine Stiefmutter am Anfang da der grosse grade erst laufen konnte und sie auch keine Verwandten hier hatte zur Hilfe,ich habe ihr in der Zeit viel geholfen,denn schon einfache Hausarbeiten wie Wäsche aufhängen,Boden wischen,Bügeln...waren Stress pur,sie musste alles erledigen wenn die Jungs Mittagschlaf machten denn abends war sie so K.O. dass sie zusammen mit den Jungs oft schon um 20Uhr einschlief!Aber andererseits ist es auch schön für die Kinder selbst wenn der Altersunterschied nicht so gross ist!Dann können sie besser zusammen spielen wenn sie grösser sind und das Bruder-oder Schwesterverhältnis ist ganz anders als wenn man viele Jahre auseinander ist!
Es hängt auch immer von den Kindern ab,ob dein Sohn jetzt eher ein ruhiger ist oder eher ein "draufgänger"!

Gefällt mir

4. November 2007 um 21:27

Man weiß nie...
... wie die Kinder sich verstehen, egal wie weit sie auseinander sind! Ich denke, das hat nichts mit dem Altersabstand zu tun.
Ich wäre nach so kurzer Zeit noch nicht bereit für das 2. Kind gewesen, habe länger gewartet. 3 Jahre hätte ich ok gefunden, es wurden 3,5 daraus. Womit ich gar nicht gerechnet hätte: Sie sind jetzt 3,5 und 7 und spielen wunderbar miteinander. Sie mögen sich und haben zum Glück die gleichen Interessen. Das muß aber nicht so sein! Also denke nicht so an die Kinder, denke lieber an Dich. Wann bist Du bereit?
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen