Home / Forum / Meine Familie / Allgemeine Fragen an junge Mütter!

Allgemeine Fragen an junge Mütter!

26. August 2008 um 19:01

Da man oft in Medien über Junge Mütter berichtet wird. Möchte ich gern mein eignes Bild machen....

1. Wann habt ihr euer erstes Mal gehabt?
2. War euer Kind ein Wunsch Kind?
2a. In welchem Alter wurdet ihr Schwanger?
3. Wie hat der Lebenspartner und die Familie (beider Seits) reagiert?
3a. Habt ihr an Abtreibung gedacht?
4. Seit ihr noch mit dem Lebenspartner zusammen?
5. Wie reagieren andere Leute auf euch?
(z.B. Wenn man mit Kind Einkaufen geht oder als man noch Schwanger war?)
6. Wer hilft euch beim Alltag?
7. Seid ihr mit Schule fertig oder Ausbildung?

Danke...an alle die mir antworten. selbstverständlich braucht ihr net zu Private Fragen zu beantworten.

Liebe Gruß
Tim

Mehr lesen

26. August 2008 um 22:27

Ich antworte um mit den üblichen Vorurteilen aufzuräumen
..dafür finde ich erstere Frage allerdings völlig irrelevant! Also beginne ich bei 2!

2. Nicht geplant, aber dann sofort gewollt
2a. 18
3. Die meisten rieten zur Abtreibung oder reagierten negativ
3 a. Nur kurz, aber es stand für mich nicht zur Debatte
4. Nein- wäre ich aber auch nicht mehr wenn ich mit 30 schwanger geworden wäre...er ist fremd gegangen und das ist und bleibt für mich ein Trennungsgrund!Ich bin aber seit Jahren in einer festen Partnerschaft
5. Inzwischen durchweg positiv, weil ich allen bewiesen habe, dass ich mein Leben in Griff habe und eine gute Mutter bin. Am Anfang war ich teils stark mit Vorurteilen konfrontiert
6. Die Kita !? Wie meinst du diese Frage!!??? Meinen Alltag kläre ich- wie alle anderen auch- alleine
7. Ja! Ich habe mit Baby mein Abitur gemacht, bin studieren gegangen und habe heute eine Festanstellung!

Gefällt mir

27. August 2008 um 14:20

Also...
Keine Ahnung ob ich deiner Ansicht nach unter "jung Mutter geworden" gehöre. Wahrscheinlich schon, deshalb gebe ich mal meinen Senf dazu.

1. 16
2. JA!
2a. 21
3. Partner hat sich gefreut (da ja Wunschkind), Familie war erst überrascht hat sich dann aber gefreut
3a. Natürlich nicht
4. Ja, wir sind verheiratet
5. Ganz normal (mein Mann war auch "schon" 26)
6. Den schaffen wir allein
7. Ja, hab Ausbildung gemacht und danach 2 Jahre gearbeitet, bis ich in Mutterschutz gegangen bin. Hab schon mit 16 meine Ausbildung angefangen.

Gefällt mir

28. August 2008 um 11:09

Antworten auf deine Fragen
1.Wann habt ihr euer erstes Mal gehabt?
14

2.War euer Kind ein Wunsch Kind?
Ja, aber erst in ca 1 jahr bin aber schon sehr lange mit dem vater zusammen.

2a.In welchem Alter wurdet ihr Schwanger?
Fast 16

3. Wie hat der Lebenspartner und die Familie (beider Seits) reagiert?
Sehr Posetiv von seiner seite er hat sich auch gleich gefreut meine Familie wollte das ich abtreibe konnte aber kein Kind töten

3a. Habt ihr an Abtreibung gedacht?
nein keine minute

4. Seit ihr noch mit dem Lebenspartner zusammen?
ja bin ich werden bald auch heiraten

5. Wie reagieren andere Leute auf euch?
die reaktionen sind verschieden aber allgemein gut da ich sehr gut mit meinem sohn klar komme

6. Wer hilft euch beim Alltag?
Meine schwiegereltern wie auch der Vater aber ich bin auch in einer sogenannten Mutterkindeinrichtung

7. Seid ihr mit Schule fertig oder Ausbildung?
ich hab mein Real und werde nach 1 jahr pause mein abi machen

Gefällt mir

28. August 2008 um 14:27
In Antwort auf honny12

Antworten auf deine Fragen
1.Wann habt ihr euer erstes Mal gehabt?
14

2.War euer Kind ein Wunsch Kind?
Ja, aber erst in ca 1 jahr bin aber schon sehr lange mit dem vater zusammen.

2a.In welchem Alter wurdet ihr Schwanger?
Fast 16

3. Wie hat der Lebenspartner und die Familie (beider Seits) reagiert?
Sehr Posetiv von seiner seite er hat sich auch gleich gefreut meine Familie wollte das ich abtreibe konnte aber kein Kind töten

3a. Habt ihr an Abtreibung gedacht?
nein keine minute

4. Seit ihr noch mit dem Lebenspartner zusammen?
ja bin ich werden bald auch heiraten

5. Wie reagieren andere Leute auf euch?
die reaktionen sind verschieden aber allgemein gut da ich sehr gut mit meinem sohn klar komme

6. Wer hilft euch beim Alltag?
Meine schwiegereltern wie auch der Vater aber ich bin auch in einer sogenannten Mutterkindeinrichtung

7. Seid ihr mit Schule fertig oder Ausbildung?
ich hab mein Real und werde nach 1 jahr pause mein abi machen

@honny
Kompliment! Ich finds toll das du dir Unterstützung von einer Mutter-Kind-Einrichtung geholt hast. Viel Glück für dein Abi!! Lass dir nichts einreden, ich habs auch mit Kind im Arm gemacht Viel Glück noch!

Gefällt mir

23. August 2016 um 21:30

Immer diese Vorurteile !
Ich finde auch das die erste Frage irrelevant ist...

2. Definitiv nicht. ..aber jetzt würde ich sie Nicht mehr hergeben wollen !
2a.18
3.positiv! Ich bekam bzw. Bekomme immernoch eine helfende Hand wenn ich sie brauche
3a. Zuerst schon aber als es meinem freund bekannt wurde Nicht mehr
4. Ja und sehr glücklich ! Sind mittlerweile auch verlobt
5. Die Frage lautet wie wir mit anderen Müttern umgehen ! Alle (zumindest die ich kennen gelernt habe) sind sehr kritisch und voller Vorurteile. Sie leben ihrem Kind genau das vor, was sie eigentlich nicht wollen das ihr Kind später selbst mal tut: sie verurteilen die Menschen bevor sie sie kennen deshalb ist es auch für viele junge Mamas so schwer sich zu "beweisen".
6. Unsere Eltern haben viel geholfen (was die ersten Besorgungen usw angeht. Ich zbsp wusste nicht was man am Anfang denn alles braucht. Ansonsten hat das Jugendamt auch Unterstützung angeboten und es gab ein "willkommensgespräch" in welchem mir alle Hilfestellungen genannt wurden die ich in Anspruch hätte nehmen können.
7. Ja ich habe gerade meine Ausbildung beendet und habe sie auch zwischendurch nicht abgebrochen:
Ich War natürlich im Mutterschutz, konnte dann aber meine Ausbildung auf Teilzeitkräfte weiter führen u d bin auch noch während des Mutterschutzes in die Berufsschule gegangen. Vor der Geburt habe ich gearbeitet. Erst in der Woche vor gb-Termin habe ich pausiert.

Ich hoffe ich konnte weiter helfen

Gefällt mir

24. August 2016 um 23:22


Ich wurde mit 19 schwanger, war absolut geplant und gewünscht. Dementsprechend hat sich mein freund natürlich auch gefreut (sind immer noch zusammen und basteln an Nr 2 ). Familie hat sich auch gefreut meine Freunde auch.
Schule und Ausbildung hab ich beides fertig (war mir wichtig)
Beim einkaufen ect achte ich nicht darauf wie andere Leute gucken. Sollen die doch denken was sie wollen.
Wer mir hilft? Keiner Ich wollte mein kind haben also kümmere ich mich auch darum ist doch selbstverständlich, genauso wie um den Haushalt.
An eine Abtreibung habe ich nicht gedacht das wie oben schon erwähnt war es geplant

Gefällt mir

25. August 2016 um 9:29

Hi
2. War euer Kind ein Wunsch Kind? nicht geplant

2a. In welchem Alter wurdet ihr Schwanger? 15

3. Wie hat der Lebenspartner und die Familie (beider Seits) reagiert? haben alle angefangen zu weinen... war unerwartet

3a. Habt ihr an Abtreibung gedacht? nein

4. Seit ihr noch mit dem Lebenspartner zusammen? wir habens lange versucht aber es hat nicht funktioniert ich hab einen neuen freund der auch die soziale rolle des vaters bei meiner tochter übernimmt

5. Wie reagieren andere Leute auf euch?
(z.B. Wenn man mit Kind Einkaufen geht oder als man noch Schwanger war?) im Normalfall gar nicht gibt schonmal Kids die sich lustig amchen oder sowas aber auf sowas gehe ich einfach nicht ein

6. Wer hilft euch beim Alltag? Naja mein Freund, in den Sommerferien wenn ich nicht so viele Urlaubstage habe nimmt sie meine mutter auch mal eine Woche oder so

7. Seid ihr mit Schule fertig oder Ausbildung? Schulabschluss hab ich 5 Wochen nach der Geburt gemacht dann hab ich elternpause gemacht und an der Ausbildung bin ich derzeit noch dran

Gefällt mir

3. Oktober 2016 um 16:34


Hallo, ich wurde mit 19 schwanger. Geplant
Mein ersten Mal hatte ich mit 14 und schäme mich dafür. Nun bin ich 21.
Eigentlich habe sich alle über das Baby gefreut. Mein Partner und ich leben auch zusammen. Beim einkaufen reagieren eigentlich alle ganz freundlich, auch während der Sw. Ich wurde im 3. Lj svhwanger und beendte auch währned der sw die ausbildjng. Lg

Gefällt mir

14. Oktober 2016 um 9:55
In Antwort auf tkm9

Da man oft in Medien über Junge Mütter berichtet wird. Möchte ich gern mein eignes Bild machen....

1. Wann habt ihr euer erstes Mal gehabt?
2. War euer Kind ein Wunsch Kind?
2a. In welchem Alter wurdet ihr Schwanger?
3. Wie hat der Lebenspartner und die Familie (beider Seits) reagiert?
3a. Habt ihr an Abtreibung gedacht?
4. Seit ihr noch mit dem Lebenspartner zusammen?
5. Wie reagieren andere Leute auf euch?
(z.B. Wenn man mit Kind Einkaufen geht oder als man noch Schwanger war?)
6. Wer hilft euch beim Alltag?
7. Seid ihr mit Schule fertig oder Ausbildung?

Danke...an alle die mir antworten. selbstverständlich braucht ihr net zu Private Fragen zu beantworten.

Liebe Gruß
Tim

Zwar bin  inzwischen 30,zähle mich doch zu den jungen Mamis!

2.Ja,nur etwas später
2a.20 Jahre war ich
3.Leicht geschockt
3a.Dran gedacht kurz,aber schnell verworfen.
4.Ja seit 10 Jahren
5.Darauf hab ich wirklich geachtet.
6.Keiner,meistetn alles selbst.
7.Haben beide alles erfolgreich abgeschlossen und super Jobs.   

Tochter Nr.2 kam zwei Jahre später....

Gefällt mir

17. Oktober 2016 um 18:42
In Antwort auf tkm9

Da man oft in Medien über Junge Mütter berichtet wird. Möchte ich gern mein eignes Bild machen....

1. Wann habt ihr euer erstes Mal gehabt?
2. War euer Kind ein Wunsch Kind?
2a. In welchem Alter wurdet ihr Schwanger?
3. Wie hat der Lebenspartner und die Familie (beider Seits) reagiert?
3a. Habt ihr an Abtreibung gedacht?
4. Seit ihr noch mit dem Lebenspartner zusammen?
5. Wie reagieren andere Leute auf euch?
(z.B. Wenn man mit Kind Einkaufen geht oder als man noch Schwanger war?)
6. Wer hilft euch beim Alltag?
7. Seid ihr mit Schule fertig oder Ausbildung?

Danke...an alle die mir antworten. selbstverständlich braucht ihr net zu Private Fragen zu beantworten.

Liebe Gruß
Tim

1. mit 19
2. Mit 20, unungeplant
3. Erst wie soll man sagen, erschrocken? Dann aber schnell hilfsbereit und freudig
3a. Nein
4. Ja, inzwischen 16 jahre
5.fanden es toll, wie wir das schafften
6.haben meine Eltern
7. Baby kam im Studium, habe es wg Kind abgebrochen und Ausbildung gegemacht. Habe dann neben Job und Familie studiert und jetzt ist das zweite Kind in Planung

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Vater kennen lernen
Von: chiara100416
neu
16. Oktober 2016 um 9:11
Meine Mutter schreit nur
Von: autsch2
neu
15. Oktober 2016 um 20:09
Mutter ist ein Messi
Von: entengrueze
neu
14. Oktober 2016 um 11:29
Adhs bei mir und meiner Tochter!
Von: edberie
neu
14. Oktober 2016 um 8:34

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen