Home / Forum / Meine Familie / Alles hinter mir/uns lassen. Wer hat das auch getan?

Alles hinter mir/uns lassen. Wer hat das auch getan?

17. Mai 2015 um 19:05

Hallo,

Ich bin alleinerziehend mit zwei Kindern. Lebe seit der Trennung meines Mannes in direkter nähe meiner Eltern u meines Bruders. Mein Mann starb unerwartet u ein halbes Jahr später bekam eines meiner Kinder eine Krebsdiagnose.

Allem in Allem war meine Familie nie wirklich da für mich und die Kinder. Warum kann ich nicht wirklich sagen. Wir hatten nie ein gutes Verhältnis. Mein Bruder hat nie Zeit auch nicht für die Kinder. Mein Vater ist der einzige mit dem ich ein gutes Verhältnis habe, aber auch er nimmt sich kaum Zeit für seine Enkel.

In unserer Familie gab es nie viel mit Zuneigung oder für andere da sein. Offensichtlich auch nicht in so einer schwierigen Zeit. Ich stehe immer allein da was sehr schwer ist. Und ich zweifle auch immer an mir warum das so ist.

Mit meiner Mutter rede ich seit 1 1/2 Jahren nicht mehr. Seit ich den Kontakt angebrochen habe ging es mir viel besser.

Ich und mein Freund wollen nun zusammenziehen. ca 45km entfernt von meinem jetzigen Wohnort. Ich freu mich riesig darauf. Die Wohnsituation ist langsam unerträglich für mich.

Aber ich habe auch Angst das ich das alles nicht schaffe. Wir wechseln Job brauchen noch eine Wohnung. Und wie leben sich die Kinder ein????

Ich versuche positiv zu bleiben. Ich will es ja auch für uns. Endlich ruhig geordnet u eigenständig zu leben ohne ständig beobachtet u be- und verurteilt werden.

Wer hat ähnliches erlebt? Wie ging es euren Kindern damit? Brauche etwas positives Feedback.

Danke. lg Hibiskus

Mehr lesen

22. Mai 2015 um 20:41

Kann doch nur besser werden!
liebe Hibiskus, es kann doch nur besser werden. Kinder können sich bestens (in der Pubertät allerdings schlechter) an neue Lebensumstände anpassen. Wenn Du sie mit einbeziehst und über alles mögliche mit ihnen sprichst, ihnen also z. B. die Vorteile erklärst und sie nach ihren Bedenken fragst, geht es gut. Und an Herausforderungen kann man wachsen, wenn man möchte - also nur Mut, Du kannst das alles schaffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ratlos mit Schwester und Familie
Von: xeilanx
neu
22. Mai 2015 um 8:26
Meine Eltern lassen sich scheiden...
Von: kiley_12312456
neu
21. Mai 2015 um 20:23
Gleichgesinnte gesucht für Sohn 10, Hb, München
Von: antje_12678761
neu
21. Mai 2015 um 14:42
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper