Anzeige

Forum / Meine Familie

Alles andere als zwillingsliebe

Letzte Nachricht: 18. August 2009 um 17:35
D
demian_12892273
11.08.09 um 17:49

Meine beste Freundin (14) hat ein großes Problem:


Ihren Zwillingsbruder.
Er ist total Computersüchtig, brutal und fies und unfair.

Ich erzähle einfach mal ein paar storys:

Er hat eine Party geschmissen, sie hat ihr Zimmer abgesperrt, ist aus dem Haus gegangen und als sie wieder kam war ihre Türe eingebrochen. Er hat ihr einfach die Schuld gegeben und die Eltern machen nichts.


Sie hat ihn einmal angemotzt, dass er sie an den pc lassen soll. Daraufhin ist er auf sie losgegangen und hat auf sie eingeschlagen.


Er hat sein ganzes Deo in ihrem Zimmer versprüht, weil sie ihm beim Frühstück kein Messer mitgebracht hat.


Vor seinen Freunden demütigt er sie wegen ihrer hohen Stimme und ihrere schwachen art
aber zu ihren Freundinnen ist er total nett und tut total lieb...

Er treibt meine Freundin in den Wahnsinn. Die Eltern sind nie zuhause und machen auch nichts gegen seine brutalität geschweige denn seine computersucht.


In der Schule zeigt sie nie, wie schlecht sie drauf ist, man merkt es aber, und vor kurzem hat sie mir das alles anvertraut.

Was kann ich für sie tun bzw was kann sie tun um das Verhältniss zwischen ihr und ihrem zwilling zu verbessern?

Mehr lesen

G
gobnet_12273244
18.08.09 um 17:30

Also..
Ich würde mal sagen, dass ihr Bruder ne Art Depression hat. Vielleicht nicht genug Aufmerksamkeit von den Eltern und vorallem hat er von seinen Eltern nicht beigebracht bekommen, dass es auch mal Konsequenzen für seine Taten (Prügeleien) gibt. Da sie selten zu Hause sind, wie du selbst sagtest, können sie die Streitereien auch nicht richtig kontrollieren und somit auch nicht überprüfen wer von den beiden nun im Recht ist. Da die Eltern scheinbar auch zu kaputt nach der Arbeit sind, um ihren Sohn mal zu bestrafen, denkt er halt, dass er sich weiterhin rausnehmen kann was er will und leider kann deine Freundin da nicht viel machen, weil da die Eltern dahinter stehen müssen. Ich denke mal das deine Freundin auch so um die 14 ist dh. das ihr Bruder ebenfalls in dem Alter ist und somit in der Pubertät. Wenn da kein Vater dahinter ist, der dem jungen die Schranken weist, dann kann das noch viel schlimmer ausarten, da er nun meint zum

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
G
gobnet_12273244
18.08.09 um 17:35
In Antwort auf gobnet_12273244

Also..
Ich würde mal sagen, dass ihr Bruder ne Art Depression hat. Vielleicht nicht genug Aufmerksamkeit von den Eltern und vorallem hat er von seinen Eltern nicht beigebracht bekommen, dass es auch mal Konsequenzen für seine Taten (Prügeleien) gibt. Da sie selten zu Hause sind, wie du selbst sagtest, können sie die Streitereien auch nicht richtig kontrollieren und somit auch nicht überprüfen wer von den beiden nun im Recht ist. Da die Eltern scheinbar auch zu kaputt nach der Arbeit sind, um ihren Sohn mal zu bestrafen, denkt er halt, dass er sich weiterhin rausnehmen kann was er will und leider kann deine Freundin da nicht viel machen, weil da die Eltern dahinter stehen müssen. Ich denke mal das deine Freundin auch so um die 14 ist dh. das ihr Bruder ebenfalls in dem Alter ist und somit in der Pubertät. Wenn da kein Vater dahinter ist, der dem jungen die Schranken weist, dann kann das noch viel schlimmer ausarten, da er nun meint zum

...
erwachsenen Mann zu werden und das nur er das sagen hat.
Fakt ist das sie das so schnell wie möglich mit ihren Eltern besprechen muss, damit so schnell wie Möglich etwas gegen dieses Verhalten getan werden kann. Ich hab hier auch einen Forumsbeitrag eröffnet da geht es um meinen Bruder ( "Versagen in der Erziehung") kannst den Text ja mal deiner Freundin zeigen und sie soll dies mal ihren Eltern hinhalten. Denn wenn ihre Eltern weiter nur zugucken, wird ihr Bruder wahrscheinlich noch aggressiver vorgehen und vielleicht sogar genauso weit gehen wie mein Bruder. Vielleicht hilft es ja als abschreckendes Beispiel..

Eine Familientherapie is auch sehr hilfreich. Da können die Verhältnisse klargestellt werden z.B. warum ihr Bruder diese Art von Agressionen hat und sich ständig in die Internet - Welt zurück zieht. Aber dazu müssen die Therapie alle tolerieren und wirklich Hilfe WOLLEN.

Ich hoffe du kannst deiner Freundin damit helfen.

Liebe Grüße
Saria90

Gefällt mir

Torschlusspanik: Warum dieses Thema alles andere als witzig ist
Anzeige