Home / Forum / Meine Familie / Alleinerziehender Vater hat kein Interesse an mir

Alleinerziehender Vater hat kein Interesse an mir

20. Juli 2012 um 15:01

Hey zusammen

Langsam weiss ich nicht mehr weiter. Bin erst neulich 17 geworden und wohne schon seit 4 Jahren bei meinem alleinerziehenden Vater.

Die Situation zu Hause ist echt deprimierend. Mein Vater interessiert sich kein Stück für mich, was er auch ohne Probleme zugibt .
Er hat nie bock mit mir zu reden (seine Worte), sodass wir aneinander vorbei leben. Meine Schule ist ihm scheissegal, er meint es ist sogar besser wenn ich die jetzt abbreche, damit ich irgendwo arbeiten gehen kann und Geld nach Hause bringe. Am besten noch als Klohputzerin damit ich lerne wie hart doch das Leben ist.
Das einzige was ihm an mich interessiert ist das Geld. Er soll ja nicht zu viel Geld für seine einige Tochter ausgeben (ist ja Geldverschwendung!) Ich bin nur zum Putzen recht. Bin ich einmal länger weg (Auslandspraktikum) meldet er sich nie. Im Gegenteil wenn ich ihm später anrufen, staunt er nur und fragt ob ich weg sei und warum ich ihn anrufe. Nach dem Motto "Verschwende nicht meine Zeit"
Naja aber damit habe ich mich mit der Zeit abgefunden. Viele sagten mir mein Vater könne einfach nur keine Gefühle zeigen.

Dachte ich auch bis jetzt aufeinmal mein Cousin von Italien zu uns gezogen ist. Zu ihm ist mein Vater wie ... ein anderer Mensch?! (Aber auch zu anderen Menschen ist er ganz anders) Sie gehen zu zusammen in Bars, unternehmen viel , reden miteinander und essen sogar gemeinsam (mein Vater schnautze mich nur an wenn ich mit ihm zusammen am Tisch essen wollte) Irgendwie ist mein Vater zu ihm mehr wie ein Vater und mich behandelt er wie den letzten Dreck obwohl ich doch seine eigene Tochter bin Es ist zum Heulen.

Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich damit umgehen kann?
Ich fühl mich verarscht von meinem Vater und muss sogar ehrlich zugeben... ich hasse ihn.. .

Mehr lesen

26. Juli 2012 um 21:22

Hi
Hallo,
Hmm, ist ja blöd.
nur falls ich fragen darf, wie ist das mit deiner Mutter?
Könntest du auch zu Ihr gehen?
Falls Nein, wie wäre es, wenn du dich an Jugendeinrichtungen wendest, wie Kolping, Kinderdörfer.... Dort erfährst du bestimmt Hilfe und Unterstützung, und wenn dein Vater wirklich sagt er hätte kein Interresse an dir, dann bestehen gute Chancen darauf, das du Ausziehen kannst.
Ich hoffe dir ein klein wenig weitergeholfen zu haben.
Lg
Hanna
P.S. wenn du magst kannst du mich ja gerne Anschreiben, wies gelaufen ist, oder wenn du noch Fragen hast. Ich wünsch dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kind will zu mir, Mutter verweigert Kontakt
Von: lavra_12577290
neu
25. Juli 2012 um 22:28
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram