Home / Forum / Meine Familie / Alleinerziehend und nicht ernst genommen

Alleinerziehend und nicht ernst genommen

1. Juli 2015 um 23:49

Hallo, ich bin alleinerziehende Mutter von 2 Kindern, 9 u. 13 Jahre alt. Seit 7,5 Jahren bin ich getrennt von meinem Exmann und lebe seitdem durchgehend alleine mit meinen Kindern.
Oft bekomme ich immer wieder das Gefühl, von der Gesellschaft und meiner Mutter, keine richtige Familie zu sein, ohne den Vater der Kinder bei uns lebend haben. Mein Backofen ist kaputt gegangen u.ich wollte mich beraten lassen von meiner Mutter, welche Marke sie empfehlen würde.Dann sagte sie zu mir,ich bräuchte mir doch keinen kompletten Herd mit Ofen kaufen wenn die Herdplatten noch funktionieren, wir wären ja eh NUR zu dritt, da reiche ein Miniofen. Wir würden ja nichts Richtiges im Backofen machen müssen wie die und meine Geschwister mit ihren Männern.
So etwas sagt sie andauernd.Ich hasse sie dafür,weil es mich verletzt und ich frage mich,wie sie überhaupt so denken kann,daß meinen Kindern das Backen und Kochen nicht wichtiger sein kann,als für deren Vater Zudem ist meine Mutter schon immer sehr dominant meinem Vater gegenüber,womit sie aus dem Raster der unterwürfigen Frau rausfällt,um ihr Verhalten dahin zurückzuführen. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?? Wie geht ihr damit um?? LG Jasmin

Mehr lesen

12. August 2015 um 13:48

Hi
ich bin auch alleinerziehende mit ein 9j sohn und hab auch das gefühl aussen vor zu sein und in der gesellschaft weniger angenommen zu werden als wie wir vor 3 j noch mama vater sohn waren

lg sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2015 um 19:10

.
Das gibt's auch, wenn Du als Mann für die Kinder alleine zuständig bist (also bei mir nicht immer, aber mehr als zur Hälfte). Wie ich damit umgehe? Ignorieren.
Gruß, Magnum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2015 um 21:24
In Antwort auf staci_12760091

Hi
ich bin auch alleinerziehende mit ein 9j sohn und hab auch das gefühl aussen vor zu sein und in der gesellschaft weniger angenommen zu werden als wie wir vor 3 j noch mama vater sohn waren

lg sandra

Ich glaub das ist leider
Wirklichkeit etwas so. Bekomme es so auch mit. Mama von 2soehnen 8 u 6 Jahre alt. Bin alleinerziehend mit einem sohn. Mein jüngster lebt beim papa. Allein da haben schon viele Vorurteile. Es wäre oft anders wenn man anstatt des Gesichtes auch die Geschichte zu kennen würde.
U natürlich. Ihr seit zu dritt. Warum solltet ihr keinen Backofen brauchen? U das die eigene mutter u oma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 7:01

Nur so
Hallo!
nicht darauf hören was deien Mutter sagt. Ihr seid eine Familie auch wenn du alleinerziehend bist.
Deine Mutter kennt das ja auch nicht, und wenn sie sowiso eher etwas dominant ist sagt das auch schon viel.

Gruß
Regina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen