Home / Forum / Meine Familie / Aggressiv im kindergarten

Aggressiv im kindergarten

14. Februar 2013 um 19:18

Hallo,
meine Tochter (3 1/2) geht seit fast einem halben Jahr in die Kita (vorher zur Tagesmutter).
Seit zwei Wochen ist sie extrem Aggressiv. Brüllt, haut andere Kinder heftig. Brüllt wohl auch die Erzieherinnen an, sobald Konsequenzen folgen (Auszeit etc).
Bin mit der Situation überfragt. Bei uns gibt und gab es nie Gewalt. Wir zwei sind ein gutes Team. Meine Erziehung beschreibe ich als Liebevoll/Konsequent. Zu Hause benimmt sie sich eigentlich nicht so. Ich beschäftige sie, wir sind unterwegs, basteln, malen spielen. Allerdings gab es auch schon die Situation, dass ich ihre Hand im
Gesicht hatte, wenn sie wegen etwas wütend war. Ich sage ihr dann, dass ich das nicht will, weil mir das weh tut und sie sich in ihrem
Zimmer beruhigen soll, bevor wir "dies und das" weiter machen.
Es geht mir hauptsächlich darum, dass es ihr gut geht. Mir tut es sehr weh anzusehen, dass meine Tochter im Kindergarten scheinbar Probleme hat und diese auch mit nach Hause nimmt. Abgesehen davon ist es natürlich auch für mich sehr unangenehm auf dieses aggressive Verhalten angesprochen zu werden.
Versuche du Ursache rauszubekommen. Sie selbst antwortet lediglich auf Suggestivfragen.
Kann hier jemand die Sitution nachvollziehen und/ oder weiß Rat?

Mehr lesen

15. Februar 2013 um 16:10

...
Hat sie denn bestimmte Kinder, mit denen sie im Kiga spielt? Vielleicht wird sie geärgert?
Meine Tochter (4,5) hatte vor ein paar Monaten auch Probleme mit einem Mädchen - eigentlich ihre beste Freundin... soweit man das in diesem Alter schon sagen kann Die Kleine ist sehr dominant, bestimmend und kann schon sehr verletzend für ihr zartes Alter sein! Das hatte meine Tochter sehr mitgenommen, sprach aber zu Hause nicht darüber. Irgendwann bekam sie Alpträume und war tagsüber sehr still. Nachdem ich dann immer und immer wieder fragte was los ist, erzählte sie es mir... Ich sprach dann einfach eine der Erzieherinnen darauf an, die davon nichts wissen wollte ... Sehr unangenehm... Als es so weiter ging, fragte ich die andere Erzieherin, die das dann auch bestätigte! Sie hätte das im Blick und würde das Mädel ggf. ausbremsen wenn es nötig wäre! Es war gut, dass ich wiederholt nachgefragt hatte. Seitdem sind die beiden wieder "Bestfriend". Alles gut.

Vielleicht hat ja deine Tochter Probleme mit bestimmten Kindern und sie weiß sich nicht anders zu wehren. Oder macht sie das bei allen Kindern? Ich würde mal nachfragen!

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2013 um 9:22
In Antwort auf bodo_12348219

...
Hat sie denn bestimmte Kinder, mit denen sie im Kiga spielt? Vielleicht wird sie geärgert?
Meine Tochter (4,5) hatte vor ein paar Monaten auch Probleme mit einem Mädchen - eigentlich ihre beste Freundin... soweit man das in diesem Alter schon sagen kann Die Kleine ist sehr dominant, bestimmend und kann schon sehr verletzend für ihr zartes Alter sein! Das hatte meine Tochter sehr mitgenommen, sprach aber zu Hause nicht darüber. Irgendwann bekam sie Alpträume und war tagsüber sehr still. Nachdem ich dann immer und immer wieder fragte was los ist, erzählte sie es mir... Ich sprach dann einfach eine der Erzieherinnen darauf an, die davon nichts wissen wollte ... Sehr unangenehm... Als es so weiter ging, fragte ich die andere Erzieherin, die das dann auch bestätigte! Sie hätte das im Blick und würde das Mädel ggf. ausbremsen wenn es nötig wäre! Es war gut, dass ich wiederholt nachgefragt hatte. Seitdem sind die beiden wieder "Bestfriend". Alles gut.

Vielleicht hat ja deine Tochter Probleme mit bestimmten Kindern und sie weiß sich nicht anders zu wehren. Oder macht sie das bei allen Kindern? Ich würde mal nachfragen!

Alles Gute

.
Danke für deine Antwort.
Das war auch ein Gedanke von mir. Meine Tochter ist für ihr Alter relativ klein und ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass sie so geärgert wird und sie sich nicht anders zu helfen weiß. Habe mir da mehrere Theorien ausgemalt. Mutterherz weint eben. Werde die Erzieherinnen auch drauf ansprechen. Es ist übrigens nach meinem Eintrag hier erstmal nicht mehr vorgekommen.
Ich habe meiner Tochter von anfang an gesagt, dass sie sich wehren darf. War das vielleicjt falsch?
Habe ihr jetzt nochmal gesagt, dass wenn jemand sie ärgert sie nicht hauen soll, sondern petzen gehen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper