Home / Forum / Meine Familie / Ab welchem Alter haben eure Kinder die ersten berühmten Worte gesprochen?

Ab welchem Alter haben eure Kinder die ersten berühmten Worte gesprochen?

13. April 2010 um 13:14 Letzte Antwort: 15. April 2010 um 19:27

Hallo!

Noch ein Themenbereich, wo ich noch mich unsicher fühle!

Ab wann haben eure Zwerge: Mama, Papa, Oma, Opa, da, ja, nein usw - die berühmten ersten Worte eben.... geblabbert???

Unser kleiner Schatz ist 19 Monate, hat zwar schon mehrere Male Mama und Papa gesagt, doch er bleibt bezüglich richtigem Sprechen stumm wie ein Fisch. Er brabbelt zwar seine Babysprache, aber Mama und Papa hat er auch schon seit ca. 4-6 Wochen net mehr gesagt, auch wenn wir es ihm immer wieder vorsprechen. Er lacht uns entweder nur aus oder er wird böse und kratzt uns.

Was können wir tun, damit er anfängt zu reden? Unser Kinderarzt hat gesagt, dass wir ihm noch bis zum 2. Lebensjahr Zeit lassen sollen und dann könnte man immer noch einen Logopäden aufsuchen. Nur ich glaube nicht, dass der was bringt... Oder was meint ihr?


LG Marry

Mehr lesen

13. April 2010 um 17:36


Ganz ruhig. Ein 2jähriges Kind sollte einen Wortschatz von ca. 50 Wörtern haben, wobei die aber NICHT "perfekt" sein müssen. Also es soll im Prinzip Dinge benennen können mit einem eigenen Wort. Z.b. ist "wauwau" eindeutig, wenn es nur auf Hunde angewendet wird. Oder wenn "Faffer" immer nur "zu trinken" bedeutet, gilt das auch als Wort. Auch Wörter wie ja, nein, an, aus etc. zählen mit.
So hat mir das jedenfalls mein KiArzt gesagt.

Ich kenne das von dir beschriebene Phänomen übrigens auch. Unser Sohn hat mit 11 Monaten "Mama, Papa, ja und nein" gesagt, dann ist es wieder verschwunden. Er hat dann lange nichts mehr erzählt und dann, von eine Tag auf den anderen gings los wie ein Wasserfall. Vieles verstehen nur wir , aber er benutzt eben immer dieselben Wörter und so langsam aber sicher wird auch alles deutlicher. Er ist jetzt übrigens 25 Monate alt.

LG Zimt

Gefällt mir
13. April 2010 um 20:18

Hallo...
Liam hat mit 10 Monaten das 1. Mal Mama gesagt. Das Papa kam kurz darauf. und auch bald ja, nein usw.

Aber den 1. richtigen Satz ("Licht an bitte") hat er mit 23 Monaten gesagt. Und dann fing es richtig an.
Also mach dir da mal keinen Kopf. Das wird alles. Wie du bestimmt schon oft gehört hast, jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Manche sprechen zeitig, ein anderes Kind läuft dafür zeitig usw.

LG Linda

Gefällt mir
15. April 2010 um 19:27
In Antwort auf kristi_11897686


Ganz ruhig. Ein 2jähriges Kind sollte einen Wortschatz von ca. 50 Wörtern haben, wobei die aber NICHT "perfekt" sein müssen. Also es soll im Prinzip Dinge benennen können mit einem eigenen Wort. Z.b. ist "wauwau" eindeutig, wenn es nur auf Hunde angewendet wird. Oder wenn "Faffer" immer nur "zu trinken" bedeutet, gilt das auch als Wort. Auch Wörter wie ja, nein, an, aus etc. zählen mit.
So hat mir das jedenfalls mein KiArzt gesagt.

Ich kenne das von dir beschriebene Phänomen übrigens auch. Unser Sohn hat mit 11 Monaten "Mama, Papa, ja und nein" gesagt, dann ist es wieder verschwunden. Er hat dann lange nichts mehr erzählt und dann, von eine Tag auf den anderen gings los wie ein Wasserfall. Vieles verstehen nur wir , aber er benutzt eben immer dieselben Wörter und so langsam aber sicher wird auch alles deutlicher. Er ist jetzt übrigens 25 Monate alt.

LG Zimt

Hallo
Mein Sohn 13 Monate,hat mit 8 Monaten das erste Mal Mama,Papa gesagt, laufen tut er aber noch nicht,er stellt sich zwar schon,haelt sich fest usw,jedes Kind hat sein Tempo.
Mein grosser 4 Jahre ist mit 11 Monaten schon gelaufen,und konnte auch schon Sachen sprechen wie Mama,Papa,Ball,Nein usw

Ich denk mir auch manchmal dass ich was falsch mache oder so,aber er ist kerngesund,und ich find er entwickelt sich gut,nur langsamer;

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers