Home / Forum / Meine Familie / Ab wann wollen Jugendliche nicht mehr zum getrennten Vater fahren?

Ab wann wollen Jugendliche nicht mehr zum getrennten Vater fahren?

5. November 2007 um 9:17

Hallo,

mich interessieren eure Erfahrungen hierzu:
Ich lebe mit meinem Freund zusammen, der 2 Töchter aus früherer Beziehung hat. Die beiden sind 13 und 14 und kommen eigentlich jedes 2. Wochenende und jeden Mittwoch über Nacht zu uns. Nun fängt es an, dass die ältere (wird bald 15) keine Lust mehr dazu hat. Sie steckt natürlich mitten in der Pubertät und nennt uns als Gründe verschiedenste Sachen, z.B. dass sie lieber in ihrem Zimmer und bei ihren Sachen ist (bei uns hat sie auch ein Zimmer, dass aber eigentlich immer nur als Schlafraum von ihr genutzt wurde), dass sie eben lieber ZuHause ist, dass es bei uns manchmal Streit gäbe und sie da keine Lust drauf hat (klar kommt es vor, dass sich der eine mit dem anderen oder auch wir beiden Erwachsenen mal in die Wolle kriegen, aber das passiert doch überall),...

Ich denke nun, dass es ein ziemlich normaler Prozess ist, dass diese Abnabelung nun eben passiert und sicher auch wichtig für sie ist. Oder ist das viel zu früh? Mein Freund leidet natürlich schon darunter; macht ihr aber kein schlechtes Gewissen sondern sagt: "Wenn du keine Lust hast ist das vollkommen ok! Ich bin dir nicht böse oder traurig."

Vergangenes Wochenende war sie bei uns. Sie wollte eigentlich nicht kommen, sondern wurde wohl von ihrer Mutter dazu überredet. Was dazu führte, dass sie nicht wirklich entspannt und guter Laune war. Samstag abend gab es dann auch Zoff und nun sagt sie: "Ich komme nie wieder zu euch!"

Wahrscheinlich wird sich diese Aussage in den nächsten Tagen wieder verändern. Aber meine Frage: Wie seht ihr das? Ist das nicht ein Alter, in dem alle jungen Mädchen am liebsten in ihrem Zimmer oder mit Freundinnen zusammen sind? Müssen wir nicht davon ausgehen, dass die Besuche nun allmählich seltener werden?

Über eure Meinung dazu würde ich mich sehr freuen! Viele Grüße an alle,

heeschen

Mehr lesen

5. November 2007 um 9:42

Hallo Heeschen,
ich denke es ist ein ganz normaler Prozess. Ich meine, sind wir mal ehrlich,d ann haben wir auch mit ca. 15 angefangen nicht immer alles mit seinen Eltern zu machen. Man fängt an am Wochenende in die Disko zu gehen oder sich zu verabreden mit den Freundinnen und Freunden usw.

Ich würde ihr an der Stelle Deines Freundes sagen, dass er es völlig OK findet, sie aber jederzeit zu ihm (Euch) kommen kann. Ich meine, muß sie denn wirklich immer alle 14 Tage vorbei kommen? geht es nicht mal "spontan"? Dann kann sie nämlich vorbei kommen wenn sie Lust hat, oder sie kann doch auch mal ne Freundin mitbringen. In dem Alter übernachtet man doch gerne bei Freunden oder hat es gerne, wenn die Freunde bei einem übernachten. Ich denke es wird sich wieder von ganz alleine einrenken, irgendwann kommt sie wieder lieber zu Euch oder eben regelmäßiger. Aber eben nur, wenn Ihr ihr das Gefühl gebt Verständnis zu haben. (so würde ich es denken)

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2007 um 17:09
In Antwort auf anelie_12856242

Hallo Heeschen,
ich denke es ist ein ganz normaler Prozess. Ich meine, sind wir mal ehrlich,d ann haben wir auch mit ca. 15 angefangen nicht immer alles mit seinen Eltern zu machen. Man fängt an am Wochenende in die Disko zu gehen oder sich zu verabreden mit den Freundinnen und Freunden usw.

Ich würde ihr an der Stelle Deines Freundes sagen, dass er es völlig OK findet, sie aber jederzeit zu ihm (Euch) kommen kann. Ich meine, muß sie denn wirklich immer alle 14 Tage vorbei kommen? geht es nicht mal "spontan"? Dann kann sie nämlich vorbei kommen wenn sie Lust hat, oder sie kann doch auch mal ne Freundin mitbringen. In dem Alter übernachtet man doch gerne bei Freunden oder hat es gerne, wenn die Freunde bei einem übernachten. Ich denke es wird sich wieder von ganz alleine einrenken, irgendwann kommt sie wieder lieber zu Euch oder eben regelmäßiger. Aber eben nur, wenn Ihr ihr das Gefühl gebt Verständnis zu haben. (so würde ich es denken)

Liebe Grüße

Danke
Hallo liebenswert,

vielen Dank für deine Antwort. Es tut schon gut wenn man hört, dass andere die Sache eigentlich auch ganz "normal" finden.

Klar dürfen beide Mädels immer auch Besuch über Nacht haben (tun sie auch oft) und können auch mal bei einer Freundin übernachten.

Ich denke mittlerweile auch, dass es ihr wahrscheinlich einfach schwer fällt ihrem Papa zu sagen, dass sie keine Lust hat ihn zu besuchen. Sie will ihn ja nicht verletzen. Er muss ihr wohl immer wieder sagen, dass er nicht sauer oder traurig ist wenn sie nicht vorbei kommt. Schwierige Zeiten... )

Lieben Dank für deine Nachricht und viele Grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eure Meinung, suche Eltern die ähnliche Erfqahrungen machen
Von: airi_12767715
neu
6. November 2007 um 16:35
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen