Home / Forum / Meine Familie / Ab wann soll ich mein Kind trocken bekommen?

Ab wann soll ich mein Kind trocken bekommen?

28. Juli 2011 um 16:37

Ich habe mal eine frage an die anderen muttis die es schon hinter sich haben...

mein kind ist jetzt 15 monate alt, und meine mutter meinte vor ein paar tagen das ich jetzt so langsam anfangen kann mein sohn trocken zu bekommen.
aber ich finde er kann ja noch nicht klar reden und sag:"Mama ich muss mal auf die toilette".

was meint ihr wann ich damit anfangen kann?

Mehr lesen

1. August 2011 um 9:19

Ja
mit dem töpfchen ist so eine sache bei mir das will ich erst garnicht anfangen mit habe mir so ein töpchenaufsatz für die toilette geholt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 18:18

Zeit lassen
Hallo Katy,

lass dich weder von Mutter noch Schwiegermutter unter Druck setzen. Du findest schon allein den richtigen Zeitpunkt!Man soll das Kind - schon gar nicht mit 15 Monaten - mit dem Sauberkeitsfimmel bedrängen. So entstehen nur Komplexe und Ängste. Ich meine, dass man frühesten mit 2 Jahren mit der systematischen "Topferziehung" beginnen sollte. Und es ist nicht schlimm, wenn das Kind noch mit drei Jahrten nicht ganz sauber ist. Es hat dann schon allein einen Sauberkeitsdrang - und dann fängt auch der Ekel vor den eigenen Ausscheidungen an. Aber auf keinen Fall das Kind bedrängen, beschimpfen oder gar bestrafen, wenn es mit der Sauberkeit nicht gleich klappt.

MfG
Swetlana29

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2011 um 9:33
In Antwort auf betrys_12941758

Zeit lassen
Hallo Katy,

lass dich weder von Mutter noch Schwiegermutter unter Druck setzen. Du findest schon allein den richtigen Zeitpunkt!Man soll das Kind - schon gar nicht mit 15 Monaten - mit dem Sauberkeitsfimmel bedrängen. So entstehen nur Komplexe und Ängste. Ich meine, dass man frühesten mit 2 Jahren mit der systematischen "Topferziehung" beginnen sollte. Und es ist nicht schlimm, wenn das Kind noch mit drei Jahrten nicht ganz sauber ist. Es hat dann schon allein einen Sauberkeitsdrang - und dann fängt auch der Ekel vor den eigenen Ausscheidungen an. Aber auf keinen Fall das Kind bedrängen, beschimpfen oder gar bestrafen, wenn es mit der Sauberkeit nicht gleich klappt.

MfG
Swetlana29

Nein
bedrängen oder unter druck setzen zu lasen tut keiner mir nicht.es war nur eine algemeine frage was ihr dazu meint bzw ihr euchre erfahrenungen gemacht habt.
ich würde nie mein kind bestrafen oder aus schimpfen wenn es nicht sauber ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 19:18

HI
also meine kleine ist 15 Monate und geht auch seit 3 Wochen alleine auf Töpfchen. Aber ich zwing sie nicht dazu. Wir haben als sie noch klein war immer gefragt wenn sie kaka gemacht hat und sie drauf aufmerksam gemacht wenn mal ein pupsie gekommen ist. Seit sie etwa 8 Monate ist sagt sie immer wenn sie kaka macht oder pupst. deswegen hab ich jetzt einfach ein töpfchen gekauft. Und jetzt geht sie auch immer stolz drauf. Es kommt auch immer musik und dann freut sie sich noch mehr.

Ich würds einfach spielerisch probieren wenn es klappt gut wenn nicht auch kein Drama die kleinen müssen ja nicht.

Wie gesagt wenn wir das töpfchen mit haben und sie es sieht geht sie immer drauf. Klar geht auch mal was daneben.
Heut hat sie mir kaka auf den Teppich gemacht
Aber das ist nicht schlimm, immerhin hat sie die hose runter gezogen :P

Und man muss als Eltern auf zack sein und etwa jede halbe stunde fragen ob sie aufs töpfchen muss. den so oft kann es sein das sie pipi macht. Wem das zu stressig ist sollte es lassen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 20:38

Lieber früh anfangen..
dann hast du länger Zeit. Auch wenn dein Kind nicht sprechen kann versteht es dich ja. Kauf ein Töpfen und mach es ihm schon mal schmackhaft. Jetzt hast du dein eigenes Töpfen und sowas.
Die verstehen das sehr schnell. Meine Tochter war mit 24 Monaten komplett trocken und meine kleine ist jetzt 15 Monate und ich setzte sie immer auf das Töpfen, mehrmals am Tag hab angefangen als sie richtig laufen konnte. Nun weiss sie ganz genau was los ist. sie läuft dahin weil sie es toll findet, wenn sie mal Pipi macht macht das Töpfen Musik. Sie freut sich total und vertseht das ganz genau! Sie soll ja nicht schon trocken sein nur zur angewöhung.
Ohne jemanden anzugreifen wenn Erzieher etwas sagen ohne eigene Kinder zu haben finde ich das ziemlich seltsam. Zu soetwas kann man nur was sagen wenn man weiß wovon man redet und das heisst nicht das man alles weiß nur weil man Erzieher ist!!!!
Mach es nach Bauchgefühl.

LG Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram