Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Ab wann ein Dreirad?

25. November 2007 um 15:16 Letzte Antwort: 29. November 2007 um 20:59

Ab wann kann man denn mit einem Dreirad anfangen???

Und könnt ihr welche empfehlen? Sollte es besser ein teureres sein??

Vielen Dank für Eure Antworten.

LG
Michaela

Mehr lesen

25. November 2007 um 16:26

Hi
wir haben unserer Kleinen zum 3. Geburtstag ein Dreirad geschenkt und sie hat es super umgesetzt.Versucht es doch einfach, es gibt ja auch welche mit Gurten und Schiebestangen ,damit es einfacher wirs.

Gefällt mir

25. November 2007 um 16:41

Hallo
ich würde an deiner stelle erstmal bei bekannten etc testen,ob das kind auch damit fährt,denn unsere hat eins bekommen und ist vielleicht 3 mal damit gefahren,genauso wie mit dem bobbycar.unsere hat ihr dreirad mit 1 jahr bekommen,ich würde 2 jahre empfehlen,es kommt auf die größe von deinem kind an.zum 3 geburtstag hat sie von uns ein fahrrad bekommen mit stützrädern, das hat prima geklappt.

Gefällt mir

25. November 2007 um 20:17

Also ehrlich gesagt...
... ich würde gar keins mehr kaufen.

Ich fand es bei unserem ersten Sohn auch unheimlich toll und wichtig ein Dreirad zu kaufen. Aber genutzt hat er es so gut wie nie. Weil er des mit dem Treten erst spät geschafft hat - und er dann (mit 2,5 Jahren) gleich auf das Laufrad umgestiegen ist. Und des hat er super gekonnt.
Er is mehr mit dem Bobbycar gefahren.

Ich glaub ich würde jetzt lieber n Bobbycar mit Stange zum Schieben kaufen als ein Dreirad.

Und wenn würde ich schon n Puky empfehlen. Meine Schwiegereltern meinten sie kaufen so n billiges für 20 oder 30 und meiner Meinung nach sind die echt gefährlich. Überall sind Ecken wo sich die Kids einklemmen oder verletzen können und des Dreirad kippt total leicht - also ich hab meinen Kids gesagt sie drüfen da nicht drauf und hab es ihnen erklärt.

Wenn des zu teuer wäre schau doch mal bei ebay - die Dreiräder werden ja doch nicht soooo strapaziert - also ich denke mal mal bekommt auch schöne gebrauchte....

LG
Christiane

Gefällt mir

26. November 2007 um 11:02

Ab 2 Jahren...
ist unsere Große damit gut gefahren und sie war auch ein begeisterter Fahrer, sogar in unserer 2,5 Zimmer-Wohnung damals ist sie gefahren. Mit drei finde ich es ehrlich gesagt schon etwas spät, da hat unsere ihr erstes kleines Fahrrad mit Stützrädern bekommen (und genutzt).
Wir hatten (auch jetzt für unsere Kleine) immer welche von Puky mit abnehmbarer Schiebestange, so z.B.:http://cgi.ebay.de/Puky-Dreirad-mit-Schiebest-ange_W0QQitemZ270189258231QQihZ017QQcategoryZ22140Q-QssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem. Falls Du also wirklich einen kleinen "Faulpelz" haben solltest, kann man dann im Notfall auch schieben und muss nicht das Dreirad und womöglich noch das Kind tragen! Diese sind echt prima!
Wir haben unsere auf Flohmärkten (z.B. im Kindergarten) gekauft für ca. 10-15 Euro, aber bei Ebay gibt es auch immer wieder günstige, vielleicht ja sogar in Deiner Umgebung zum Abholen.
Auf jeden Fall solltest Du darauf achten, dass es richtige Gummireifen (kein Plastik oder Hartgummi) hat, sonst wird es schnell sehr laut.

Liebe Grüsse

Lilly

Gefällt mir

29. November 2007 um 20:59

Dreirad übersprungen
Hallo Michaela,

mein Sohn jetzt 2 Jahre alt, hat das Dreirad übersprungen. Er hat gleich das 12 Fahrrad mit Stützrädern von seiner Schwester geschnappt und fährt jetzt damit durch die Gegend.
Ab und an (kommt aber selten vor) nimmt er noch das Dreirad.

Muß allerdings sagen er ist recht groß für sein alter (95cm ).

Liebe Grüße
Dreamy

Gefällt mir