Home / Forum / Meine Familie / 5 jährigen nicht zu stoppen!

5 jährigen nicht zu stoppen!

22. Februar 2015 um 21:06

Hallo ihr lieben ich brauche dringend Hilfe bitte lest euch die Situation einfach durch,

Mein Sohn ist 5 1/2 Jahre alt, er war schon immer schwierig Aber zurzeit ist er unerträglich er ist richtig bosshaft! Er tanzt jeden auf der Nase rum ist respektlos zu allen er meint alles dreht sich nur um ihn er beschimpft jeden mit Wörtern wie ... blöde Sau usw..) die er von niemanden hat wenn man sagt der Fernseher wird ausgeschaltet oder etwas macht was er nicht will rastet er aus beschimpft jeden macht sachen kaputt und schlägt zu! Wenn man ihn ein Messer weg nimmt kommen Sätze wie ich schneide dir das Gesicht auf, der Nikolaus steckt dich im Sack wenn du so weiter machst dann sagt er ich mach AA(Stuhlgang damit Gemeind) in seinen Sack und hau ihn dann. Wenn er auf einen los geht und du ihn fest haltest schreit er Hysterisch aua du hat mich geschlagen, und er bekommt nicht mal nen Klapps am hintern weil er beispielsweise draußen einfach das Weinen anfängt und fremden Leuten erzählt ich würde ihm schlagen obwohl das 100% nicht stimmt. Anderen Kindern gegen über ist er total feindlich und hasst Kinder Vorallem die jünger sind ....er schlägt fremde Kinder die einfach an uns vorbei gehen mit der begründen er hasst kleine Kinder. Wirft steine gegen fremde Autos weil er dessen Farbe nicht mag schaust du ein mal nicht hin versteckt er Dinge, spuckt ins essen oder schüttet vor wut z.b das trinken aus. Wenn man ihn bestrafen möchte rastet er aus und will mich in sein Zimmer sperren und gesteht eigene Fehler nicht ein er erwartet dann von anderen das sie sich Entschuldigen weil er geschimpft bekommen hat angeblich grundlos mittlerweile möchten alle verwanden und bekannten du viel abstand wir möglich von ihn was teilweise verständlich ist. Er will nie aufs Klo gehen er verdrückt es bis es dann doch in die Hose geht obwohl er bauch schmerzen ohne Ende hat ist total übergewichtig weil er nur essen möchte und zu faul ist um draußen zu spielen und zu laufen wenn wir mit ihn Fußball spielen möchten will er nur zuschauen und schitzrichter sein!! Hat jemand ähnliches erlebt oder Tipps für mich?

Mehr lesen

24. Februar 2015 um 20:12

@matomasi
Den Vater gibt es seit der schwangerschaft nicht mehr aber er fragt nicht nach ihn oder warum er keinen Vater hat! Er ist normal also nicht viel süsser usw. Und Fernsehen tut er nach den Kindergarten 1 1/2 stunden danach wird gespielt und ja war heute beim Arzt und der hat mich zum Psychologen überwiesen da es eine Verhaltens Störung ist danke für die schnelle Antwort ich hoffe es wird jetz alles besser :/


Kathis: mir egal ob du es glaubst oder nicht wenn ich nicht verzweifelt wär hätte ich hier nicht geschrieben ich hab gehofft das es vllt mehr Kinder gibt die ähnliches Verhalten aufweisen aber ist leider nicht so, um mir selber mut zuzureden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 20:13

Sry Verbesserung
* er isst normal also auch nicht viele Süssigkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 20:19
In Antwort auf jeyjay1

Sry Verbesserung
* er isst normal also auch nicht viele Süssigkeiten

Aber er
Er Isst grosse Portionen obwohl er keinen Hunger mehr hat isst er immer weiter weil ess ihn einfach zu gut schmeckt aber ich kann ihn ja das essen nicht verbieten :/


Sry das ich öfter schreib muss zwischen drin mal nach lesen ob ich was vergessen hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 20:26
In Antwort auf jeyjay1

Aber er
Er Isst grosse Portionen obwohl er keinen Hunger mehr hat isst er immer weiter weil ess ihn einfach zu gut schmeckt aber ich kann ihn ja das essen nicht verbieten :/


Sry das ich öfter schreib muss zwischen drin mal nach lesen ob ich was vergessen hab

Thema KiGa
Ja er geht in den Kindergarten und er geht dort sehr gerne hin er freut sich am Wochenende schon auf den Kindergarten wieder aber er hat Probleme sich in Gruppenarbeiten einzubringen aber mit seinen Freunden spielt er richtig schön zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 20:32
In Antwort auf jeyjay1

@matomasi
Den Vater gibt es seit der schwangerschaft nicht mehr aber er fragt nicht nach ihn oder warum er keinen Vater hat! Er ist normal also nicht viel süsser usw. Und Fernsehen tut er nach den Kindergarten 1 1/2 stunden danach wird gespielt und ja war heute beim Arzt und der hat mich zum Psychologen überwiesen da es eine Verhaltens Störung ist danke für die schnelle Antwort ich hoffe es wird jetz alles besser :/


Kathis: mir egal ob du es glaubst oder nicht wenn ich nicht verzweifelt wär hätte ich hier nicht geschrieben ich hab gehofft das es vllt mehr Kinder gibt die ähnliches Verhalten aufweisen aber ist leider nicht so, um mir selber mut zuzureden

1 1/2 stunden????
dein Kind darf 1 1/2 Stunden TV schaun??? und abends nochmal oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 20:52
In Antwort auf winter_12545261

1 1/2 stunden????
dein Kind darf 1 1/2 Stunden TV schaun??? und abends nochmal oder wie?

Nein
Am Abend schaut er nie fernsehen, da spielen wir noch zum runter kommen Brett spiele dann lesen wir noch eine gute Nacht Geschichte und dann ab ins Bett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 21:03
In Antwort auf jeyjay1

Nein
Am Abend schaut er nie fernsehen, da spielen wir noch zum runter kommen Brett spiele dann lesen wir noch eine gute Nacht Geschichte und dann ab ins Bett

Zu lang
ich kenne viele 6 jährige die schauen abends sandmännchen, yakari ODER Feuerwehrmann Sam. das wars. also nicht länger als ne halbe stunde am tag. was schaut er denn tagsüber? ich finde was kurzes abends geht, aber tagsüber tv schaun ist bei mir überhaupt nicht drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2015 um 12:22

Du Arme!
Hallo! Ich bin auch mama eines nun 6jährigen Rabauken und meiner ist auch nicht immer einfach! Dass das Fernsehen daran schuld sein soll halte ich allerdings für falsch! Ich denke dass in deinem Fall wirklich eine Beratung vom Fachmann notwendig ist! (machst du ja jetzt)
Mein Sohn darf auch fernsehen, Computer spielen und sich mit der Technick unserer Zeit auseinandersetzen! Genauso wichtig ist uns natürlich aber auch das Spielen und viel Bewegung an der frischen Luft! Ich denke wenn man Fernsehen und Computer nicht unbegrenzt und sinnlos erlaubt dann schadet das in keinem Fall!
Es gibt immer wieder schwierige Phasen in der Entwicklung unserer Mäuse und manchmal muss man sich dann eben hilfe holen! ich finde du machst das gut! Kopf hoch und weiter so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 6:51

Haii sry konnte ne zeit lang nicht online
@cetalufama: vielen Dank für deine tolle antwort, und für dein Verständnis ich halte es auch für falsch das fernsehen zu beschuldigen den anderen kinder dürfen Computer ps3 oder schon mit den Handys ihrer Eltern spielen das darf mein Kind nicht es darf eben nur fernsehen und er schaut Programme wie zeo, bibi Blocksberg der dinozug usw... nichts schlimmes oder wo gewalt drin vorkommen würde.

@Matomasi: Sport hab ich schon alles versucht er geht ins kinderturnen den Fußball und Karate kann er alles nicht leiden er hat keine Hobbys weil ihn nichts intressiert gut er spielt gerne Brettspiele und macht freiwillig so lernhäfte für Schulanfänger ab und zu spielt er mit seinen playmobil Figuren aber er hat irgendwie kein Hobby und fahrad fahren mag er auch nicht wirklich was ich sehr komisch finde.

@rebecca438 & uschinienchen
ja gut vllt ist es zu lang zum fernsehen aber der Arzt meinte wenn er dasnach dem KIGA braucht um runter zu kommen bzw zu ruhe zum kommen dann ist das okay.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 6:52

Und wegen den Psychologen
hab da leider auch erst in 2 Wochen einen Termin echt blöd dass man da so lange drauf warten muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 11:34
In Antwort auf jeyjay1

Haii sry konnte ne zeit lang nicht online
@cetalufama: vielen Dank für deine tolle antwort, und für dein Verständnis ich halte es auch für falsch das fernsehen zu beschuldigen den anderen kinder dürfen Computer ps3 oder schon mit den Handys ihrer Eltern spielen das darf mein Kind nicht es darf eben nur fernsehen und er schaut Programme wie zeo, bibi Blocksberg der dinozug usw... nichts schlimmes oder wo gewalt drin vorkommen würde.

@Matomasi: Sport hab ich schon alles versucht er geht ins kinderturnen den Fußball und Karate kann er alles nicht leiden er hat keine Hobbys weil ihn nichts intressiert gut er spielt gerne Brettspiele und macht freiwillig so lernhäfte für Schulanfänger ab und zu spielt er mit seinen playmobil Figuren aber er hat irgendwie kein Hobby und fahrad fahren mag er auch nicht wirklich was ich sehr komisch finde.

@rebecca438 & uschinienchen
ja gut vllt ist es zu lang zum fernsehen aber der Arzt meinte wenn er dasnach dem KIGA braucht um runter zu kommen bzw zu ruhe zum kommen dann ist das okay.

Aber Du weisst es doch gar nicht
ob und wer bzw. was "verantwortlich" ist für dieses Verhalten, trozdem schliesst Du kategorisch das fernsehen bzw. den Medienkonsum aus? Das ist natürlich einfach. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf? Nüsse sind auch nicht per se schlecht, aber einem Allergiker würde ich sie trotzdem nicht geben. Genauso wenig bzw. noch weniger kann man über psychologische Dinge aussagen. Fernsehen wird allein im Gehirn verarbeitet. Und wie ein Kinderarzt darauf schließt, dass dein Kind "runterkommt" beim Fernsehen, das ist mir ein Rätsel. Bei solch einer Aussage würde ICH den Arzt wechseln. Aber diese Aussgae passt Dir ja gut ins Konzept.
Ich will damit nicht sagen, dass das Fernsehen schuld ist, ich würde es nur nicht ausschließen. Meine Meinung nach gehört das Kind zum Psychiater / Psychologen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 13:43

..
Ich würde dir auch einen Psychologen ans Herz legen.
Es gibt viele Dinge, die ein Kind braucht, auch wenn es das gar nicht verbal äußert. Einen Vater zu haben z.B. Ja, vielleicht redet er da nicht drüber, aber es ist bewiesen, dass Kinder die ohne Vater groß werden schneller aggressiv werden KÖNNEN. Auch wenn viele alleinerziehende Mütter sagen, sie schaffen das auch alleine. Aber der männliche Part ist vorallem für ein männliches Kind sehr wichtig.
Ich glaube nicht, dass dieses komplette Verhalten etwas mit 1 1/2 Stunden Fernsehen zu tun hat.
Ja, für manche ist das vielleicht zu viel, aber ich durfte als Kind auch 3 Sendungen mal am Tag sehen und saß vielleicht sogar 2 Stunden mal davor, weil ich DVDs der Pfefferkörner geschaut habe.
Ich habe trotzdem angefangen zu studieren jetzt !
Das Problem ist oft einfach, dass das Verhalten so festgefahren ist und der Kleine einfach weiß, dass er damit durch kommt. An deiner Stelle wäre ich auch komplett überfordert, deswegen such dir Hilfe. Die sehen oft Dinge, die man selbst niemals geglaubt hätte.
Wurde dein Kind mal auf ADHS getestet?

Ich wünsche dir alles alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 15:28

Mal im ernst Leute....
Lest ihr eigtl auch die Kommentare ? Es gibt kein nintendo und keine Playstation sowas haben wir nicht und nur fernsehen ist auch gelogen hab ja geschrieben wie es abläuft und der Kinderarzt hat ihn zum Psychologen überwiesen das hab ich nicht frei Hand entschieden also spart euch dumme Kommentare klar Kinder brauchen auch ihren Vater aber nicht wenn er mich in der ss geschlagen hat und gesagt hat er prügelt mir das Balk raus obwohl es erst noch ein Wunschkind war!!! GANZ ERLICH entweder ihr wollt helfen und schreibt normal oder ihr lasst es aber dumme Kommentare brauch ich nicht hab genug um die Ohren.... So jetz von vorn dazu ist neu gekommen das der kiga ihn abschieben will ihn einen förder kiga weil dort weniger Kinder sind und sich dort in Gruppen besser einbringen kann da hat aber die von der ergo Therapie gesagt auf keinenfall weil er nur eine Verhaltens Störung hat er ist nicht dumm er ist richtig klug (also hab ich ihn gut gefördert zum Thema überfordert und mit dem tv ruihg gestellt) weil er am Ende in einer förderSchule landet wenn er in diesen spezielen Kiga war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 15:30

Ich werd noch mal einen termin b
Im Kinderarzt machen ich hätte auch gerne mehr Untersuchungen und Test aber aufjedenfall meinte er das mir den Psychologen sollen wir unbedingt versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 15:33
In Antwort auf flyingkat

Aber Du weisst es doch gar nicht
ob und wer bzw. was "verantwortlich" ist für dieses Verhalten, trozdem schliesst Du kategorisch das fernsehen bzw. den Medienkonsum aus? Das ist natürlich einfach. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf? Nüsse sind auch nicht per se schlecht, aber einem Allergiker würde ich sie trotzdem nicht geben. Genauso wenig bzw. noch weniger kann man über psychologische Dinge aussagen. Fernsehen wird allein im Gehirn verarbeitet. Und wie ein Kinderarzt darauf schließt, dass dein Kind "runterkommt" beim Fernsehen, das ist mir ein Rätsel. Bei solch einer Aussage würde ICH den Arzt wechseln. Aber diese Aussgae passt Dir ja gut ins Konzept.
Ich will damit nicht sagen, dass das Fernsehen schuld ist, ich würde es nur nicht ausschließen. Meine Meinung nach gehört das Kind zum Psychiater / Psychologen.

Ok wer wirklich schuld hat
Ist nebensächlich wenn es der tv ist dann kann man die zeit verkürzen die er fernsehen darf und zum Psychologen geh ich ja jetzt mit ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 15:35
In Antwort auf jeyjay1

Ok wer wirklich schuld hat
Ist nebensächlich wenn es der tv ist dann kann man die zeit verkürzen die er fernsehen darf und zum Psychologen geh ich ja jetzt mit ihn

Davon abgesehen hat der
Kinderarzt auch nicht wirklich viel zeit da er immer volle Wartezimmer hat und wechseln geht nicht den kein Kinderarzt will uns nehmen weil sie keine neuen Patienten annehmen das ist so ärgerlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 16:50

Ja
Gut kann vllt wirklich am Vater liegen da er eben keinen hat ... Okay ich weiß nicht was ich von Dörfer Kindergarten halten soll aber ich werde mir den Tag der offenen Tür dort mal anschauen das Problem ist nur das er sehr unter Veränderungen leidet und sich auch schwer von etwas trennen kann nicht das dieser kiga nur noch mehr Probleme mit sich bringt ich will ja nur das er dann bald für die Schule reif ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 16:51
In Antwort auf jeyjay1

Ja
Gut kann vllt wirklich am Vater liegen da er eben keinen hat ... Okay ich weiß nicht was ich von Dörfer Kindergarten halten soll aber ich werde mir den Tag der offenen Tür dort mal anschauen das Problem ist nur das er sehr unter Veränderungen leidet und sich auch schwer von etwas trennen kann nicht das dieser kiga nur noch mehr Probleme mit sich bringt ich will ja nur das er dann bald für die Schule reif ist

Sry
Förder Kindergarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 16:56

Find ich gut das du da nur gutes erlebt hast
Ich wart aber jetz erst mal die Termine ab die jetz anstehen und schau wie es weiter geht den nicht das es zu viel aufeinmal ist für ihn aber danke für deinen Rat das wird dann der nächste Schritt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2015 um 12:52

Hallo jayjay
Puuuuuuh das klingt ersteinmal ganz schön hart für ein 5 1/2 jähriges kind! Jedoch, ist es doch so dass so kleine kinder nicht umsonst so reagieren! Ich kann dir da nir nahe legen dich doch einmal bei einem förderkindergarten umzusehen! D.h ja noch lange nicht dass dein kind bekloppt ist sondern lediglich dass er mehr emotionale und soziale förderung braucht als andere kinder! Ja es ist so dort sind pro gruppe weniger kinder was integrativ viel besser ist da die erzieher und sozialpädagogen sich auf jedes einzelne kind besser einlassen kann!
Jedoch kann ich dir auch anraten dich wirklich mal an einen kinderpsychologen zu wenden! Denn dieser kann herausfinden warum der kurze so ist. Das hat ja gründe! Hat er kontakt zu seinem dad? Ich habe rausgehört das es nicht so ist! Natürlich, eine vaterfigur ist für kleine kinder gut und wichtig! Jedoch nicht wenn dieser gewalttätig ist. Das ist ja dann eher kontraproduktiv in dieser situation! Es scheint mir als hätte der kleine sehr viele emotionen in sich die er nicht anders zutage bringen kann als durch aggression. Denn auch wenn die kiddis traurig sind reagieren sie manchmal so! Und wenn es so heftig wird kann und soll man sich hilfe holen! Das mit dem psychologen ist überhaupt nicht böse gemeint sondern ganz im gegenteil. Und damit meine ich auch nicht dass dein sohn krank ist oder medikamente braucht! Schau dich um such dir hilfe bei der diakonie, caritas oder aber beim jugendamt!


Und an die anderen "achsoverständnisvollensuperma mis" sagt nichts wovon ihr keine ahnung habt! Ihr wisst nicht wie viel zeit der kurze vorm fernsehr verbringt! Also wenn man keine ahnung hat. Denkt euch euren teil und fertig! Die threaderfasserin braucht rat und ihr schreibt son mist! Echt ätzend und das von "erwachsenen" frauen! *Kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2015 um 12:56
In Antwort auf jeyjay1

Haii sry konnte ne zeit lang nicht online
@cetalufama: vielen Dank für deine tolle antwort, und für dein Verständnis ich halte es auch für falsch das fernsehen zu beschuldigen den anderen kinder dürfen Computer ps3 oder schon mit den Handys ihrer Eltern spielen das darf mein Kind nicht es darf eben nur fernsehen und er schaut Programme wie zeo, bibi Blocksberg der dinozug usw... nichts schlimmes oder wo gewalt drin vorkommen würde.

@Matomasi: Sport hab ich schon alles versucht er geht ins kinderturnen den Fußball und Karate kann er alles nicht leiden er hat keine Hobbys weil ihn nichts intressiert gut er spielt gerne Brettspiele und macht freiwillig so lernhäfte für Schulanfänger ab und zu spielt er mit seinen playmobil Figuren aber er hat irgendwie kein Hobby und fahrad fahren mag er auch nicht wirklich was ich sehr komisch finde.

@rebecca438 & uschinienchen
ja gut vllt ist es zu lang zum fernsehen aber der Arzt meinte wenn er dasnach dem KIGA braucht um runter zu kommen bzw zu ruhe zum kommen dann ist das okay.

Hobbys
Das ist doch super wenn er gerne brettspiele spielt! Fördere das! Spiel viel mit ihm und sag ihm wie super du sein interesse daran findest!

Schulhefte für anfänger. Auch das kannst du fördern!

Ja kinder brauchen viel bewegung aber sein desinteresse daran liegt wohl an den weniger vorhandenen sozialen kontakten! Alles ein teufelskreis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2015 um 13:00
In Antwort auf jeyjay1

Aber er
Er Isst grosse Portionen obwohl er keinen Hunger mehr hat isst er immer weiter weil ess ihn einfach zu gut schmeckt aber ich kann ihn ja das essen nicht verbieten :/


Sry das ich öfter schreib muss zwischen drin mal nach lesen ob ich was vergessen hab

Essen
Doch jeyjey, leider musst du sehrwohl darauf achten dass er nicht zu viel isst! Zumindest von den schweren sachen. Versuch doch mal ihm dann statt noch mal n nachschlag dann obst anzubieten! Zumal wenn er keinen hunger mehr hat sondern nur isst weil es schmeckt, er ja nicht verhungern wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2015 um 13:04
In Antwort auf winter_12545261

1 1/2 stunden????
dein Kind darf 1 1/2 Stunden TV schaun??? und abends nochmal oder wie?

Warum
Reitet ihr so auf dem tv rum? Keine anderen argumente bzw hilfreiche tips? Meine güte, ja tv ist schlecht für die verarbeitung im gehirn zu viel reize etc! Aber ich finde 1,5 std völlig legitim wenn ich so mitkriege wie viel fernsehen die kinder gucken die ich kenne und die sind völlig ausgeglichen.
Bzw nicht so "schlimm" wie der kurze der verfasserin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2015 um 13:05

Meine tochter
Schaut abends lauras stern, dann sandmann und dann tom und jerry! Sie ist 6! Und uuuuuuups sie kann dann schlafen und träumt auch nicht schlecht und aggressiv ist sie auch nicht! Ganz im gegenteil!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 7:09

Hallo braveheart
Das mit seinen vater ist leider etwas kompliziert normal würde ich ihn ja einen Vater wünschen aber als damals der streit war und ich dann zum Jugendamt gegangen bin um zu erklären warum ich den kontakt nicht möchte hab ich erfahren das er bereits 4 Mädchen im Teenager alter hat von daher hat sich die Sache einfach regeln lassen. Dann hatte ich eine 3 jährige Beziehung mein kleiner hat ihn sehr geliebt nur leider hat er uns vor 1 1/2 jahren verlassen und mein kleiner hat ungelogen 1 jahr lang oft nach ihn gefragt von ihn erzählt und immer wieder wollte er das er zurück kommt und das blöde war mein ex der hat sich ohne von ihn zu verabschieden einfach aus den staub gemacht weil der kleine ihn eben zu stressig war und das war der Hauptgrund als er so wurde. Immer wieder hab ich bei ihn angerufen und gefragt ob er nicht mal den kleinen sehen möchte weil er es nicht verkraftet das er nicht mehr da ist aber er meinte nur dazu nein das möchte er einfach nicht mehr. Und ich kann nicht verstehen wie man sich auf eine Mutter und ihr Kind einfach so einlässt ihn hätte ja klar sein müssen was auf ihn zu kommt aber najaa...

und ja du hast recht er ist wirklich emotional aber er zeigt nkicht nur aggresionen er ist nebenbei wirklich sensibel, das mit den Psychologen mach ich aufjeden fall versprochen

vielen lieben dank für deine antwort bin froh das nicht nur dumme komentare kommen ich will meinen Kind ja auch nur helfen und ihn den Richtigen weg weißen. Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 7:54
In Antwort auf jeyjay1

Hallo braveheart
Das mit seinen vater ist leider etwas kompliziert normal würde ich ihn ja einen Vater wünschen aber als damals der streit war und ich dann zum Jugendamt gegangen bin um zu erklären warum ich den kontakt nicht möchte hab ich erfahren das er bereits 4 Mädchen im Teenager alter hat von daher hat sich die Sache einfach regeln lassen. Dann hatte ich eine 3 jährige Beziehung mein kleiner hat ihn sehr geliebt nur leider hat er uns vor 1 1/2 jahren verlassen und mein kleiner hat ungelogen 1 jahr lang oft nach ihn gefragt von ihn erzählt und immer wieder wollte er das er zurück kommt und das blöde war mein ex der hat sich ohne von ihn zu verabschieden einfach aus den staub gemacht weil der kleine ihn eben zu stressig war und das war der Hauptgrund als er so wurde. Immer wieder hab ich bei ihn angerufen und gefragt ob er nicht mal den kleinen sehen möchte weil er es nicht verkraftet das er nicht mehr da ist aber er meinte nur dazu nein das möchte er einfach nicht mehr. Und ich kann nicht verstehen wie man sich auf eine Mutter und ihr Kind einfach so einlässt ihn hätte ja klar sein müssen was auf ihn zu kommt aber najaa...

und ja du hast recht er ist wirklich emotional aber er zeigt nkicht nur aggresionen er ist nebenbei wirklich sensibel, das mit den Psychologen mach ich aufjeden fall versprochen

vielen lieben dank für deine antwort bin froh das nicht nur dumme komentare kommen ich will meinen Kind ja auch nur helfen und ihn den Richtigen weg weißen. Liebe grüße

Sry nur halber Satz
Und er darf seine 4 Mädchen auch nicht sehen da er eines davon mit 5 Jahren so zusammen geschlagen hatte das sie fast gestorben wäre an innere Blutungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 8:20
In Antwort auf jeyjay1

Hallo braveheart
Das mit seinen vater ist leider etwas kompliziert normal würde ich ihn ja einen Vater wünschen aber als damals der streit war und ich dann zum Jugendamt gegangen bin um zu erklären warum ich den kontakt nicht möchte hab ich erfahren das er bereits 4 Mädchen im Teenager alter hat von daher hat sich die Sache einfach regeln lassen. Dann hatte ich eine 3 jährige Beziehung mein kleiner hat ihn sehr geliebt nur leider hat er uns vor 1 1/2 jahren verlassen und mein kleiner hat ungelogen 1 jahr lang oft nach ihn gefragt von ihn erzählt und immer wieder wollte er das er zurück kommt und das blöde war mein ex der hat sich ohne von ihn zu verabschieden einfach aus den staub gemacht weil der kleine ihn eben zu stressig war und das war der Hauptgrund als er so wurde. Immer wieder hab ich bei ihn angerufen und gefragt ob er nicht mal den kleinen sehen möchte weil er es nicht verkraftet das er nicht mehr da ist aber er meinte nur dazu nein das möchte er einfach nicht mehr. Und ich kann nicht verstehen wie man sich auf eine Mutter und ihr Kind einfach so einlässt ihn hätte ja klar sein müssen was auf ihn zu kommt aber najaa...

und ja du hast recht er ist wirklich emotional aber er zeigt nkicht nur aggresionen er ist nebenbei wirklich sensibel, das mit den Psychologen mach ich aufjeden fall versprochen

vielen lieben dank für deine antwort bin froh das nicht nur dumme komentare kommen ich will meinen Kind ja auch nur helfen und ihn den Richtigen weg weißen. Liebe grüße

So eine
Trennung der 'vaterfigur" stecken die kleinen nicht so leicht weg. Gerade wenn sie noch so jung sind und die bindung aufbauen ist das schwer. Dataus kann sich ein trauma entwickeln! Ich könnte mir vorstellen dass es damit zusammenhängt! Das wird nicht der alleinige grund sein aber das scheint so sehr ausschlaggebend! Und jedes einzelne emotionale bringt das fass zum überlaufen dass er so wurde. Gehe ich von aus. Der kleine braucht denke ich sehr viel verständnis.

Klar für mich ist das selbstverständlich bei einem problem rat zu geben und nicht nur dumme sprüche abzulassen!

Sag mal wo kommst du denn her? Kannst gerne per pn schreiben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 13:15

Nein rebecca
Du hast es nicht negativ gemeint aber gewisse andere mitposterinnen!

Wenn deine dadurch aufdreht und deshalb schlecht einschläft ok dann würde ich das auch so handhaben.

Es geht mir einfach darum dass jeder hier ao auf dem thema tv rumhackt! Keine erziehung ist perfekt und viele machen fehler aber das mit dem tv ist ja wohl der leichteste fehler. Nicht so schwerwiegend wie z.B 5 std computer spielen etc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 16:29

Sag mal
Gehts noch?
Du hast ja wohl n schuss nicht gehört!
Schlag ihm n paar mal aufn kopf?!

Warscheinlich bist du auch eine von denen die ihre kinder verprügelt wenn die nicht spurten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 7:28

Spadi
vllt hätte man dir mal öfter eine mit geben sollen.... was is den bei dir schief gelaufen??? ich erzähl hier das mein Kind sensibel ist und eben auch viel Aufmerksamkeit braucht und du meinst mit Schläge lässt sich was dran ändern davon wird er nur noch Aggressiver ich hoffe echt das du kein Kind hast den dann tut mir das echt leid...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 7:31
In Antwort auf chanah_12665520

So eine
Trennung der 'vaterfigur" stecken die kleinen nicht so leicht weg. Gerade wenn sie noch so jung sind und die bindung aufbauen ist das schwer. Dataus kann sich ein trauma entwickeln! Ich könnte mir vorstellen dass es damit zusammenhängt! Das wird nicht der alleinige grund sein aber das scheint so sehr ausschlaggebend! Und jedes einzelne emotionale bringt das fass zum überlaufen dass er so wurde. Gehe ich von aus. Der kleine braucht denke ich sehr viel verständnis.

Klar für mich ist das selbstverständlich bei einem problem rat zu geben und nicht nur dumme sprüche abzulassen!

Sag mal wo kommst du denn her? Kannst gerne per pn schreiben!

Ja stimmt
das war schon eine sehr schwere zeit für ihn

ich komme aus Augsburg wo kommst du her..? =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 7:33
In Antwort auf chanah_12665520

Essen
Doch jeyjey, leider musst du sehrwohl darauf achten dass er nicht zu viel isst! Zumindest von den schweren sachen. Versuch doch mal ihm dann statt noch mal n nachschlag dann obst anzubieten! Zumal wenn er keinen hunger mehr hat sondern nur isst weil es schmeckt, er ja nicht verhungern wird!

Jaaaa
hab ich alles versucht aber er mag das Obst nicht und gibt es dann den Hund und alles was grün ist isst er aus Prinzip nicht :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 7:58
In Antwort auf jeyjay1

Ja stimmt
das war schon eine sehr schwere zeit für ihn

ich komme aus Augsburg wo kommst du her..? =)

Aus
Essen

Is schon ne ganze strecke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 10:41
In Antwort auf jeyjay1

Jaaaa
hab ich alles versucht aber er mag das Obst nicht und gibt es dann den Hund und alles was grün ist isst er aus Prinzip nicht :/

Kannst
Es ihm nicht irgendwie schmackhaft machen? Denn da sind ja schon viele wichtige vitamine drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 20:57

Na eben
Man kann eben nicht immer alles über einen kamm scheren! Kommt halt auch auf andere sachen an

Natürlich scheinen da irgendwann fehler gemacht worden zu sein aber die scheinen schwerwiegender als 1,5 std tv sehen!

Dass mit Schweden ist ein gutes beispiel dafür dass auch kinder komplett ohne tv schwierig sein können!
Danke rebecca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Skandal in den USA
Von: gawel_12478434
neu
6. März 2015 um 16:45
Familienhilfe und jugendamt
Von: chanah_12665520
neu
5. März 2015 um 16:34
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen