Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / 4 Jahre alt und hört gar nicht mehr.

4 Jahre alt und hört gar nicht mehr.

9. November 2010 um 6:09 Letzte Antwort: 9. November 2010 um 19:21

Mein Sohn ist nun 4 geworden und wechselt seit ca. einem halben Jahr von einer Phase in die nächste.

Zur Zeit haben wir hier echt zu tun weil er einfach nicht mehr hört.Das zieht sich durch den ganzen Tag.Klar ab und an hört er aber überwiegend muss man alles mit einem Machtkampf austragen.

Es fängt auf dem Weg zur Kita an.Wir fahren mit dem Bus oft ist er sehr voll so das er stehen muss.
Ich sage ihm halt dich fest.
Aber nein mit provozierendem Blick schaut er mich an.
Gefallen und gestoßen hat er sich schon,ist aber auch schnell vergessen das man sich wieder nicht fest halten muss.

Sind deshalb auch schon oft ausgestiegen aber auch das zieht nicht wirklich.

Ist das eine alters entsprechende Phase???
Bin momentan echt am Ende der Kräfte alles bis aufs letzte was ich sage mit einem Kampf mit doch ,nein,doch ...aus zu tragen.

danke

Mehr lesen

9. November 2010 um 9:42

Muss zum Teil sagen
deine Antwort bringt mich nicht weiter.
Weil so wie er momentan ist wäre ich wohl nur dabei ihn zu Klapsen wie du es nennst.

Und ich finde das auch keine Lösung.
Er ist 4 soll lernen das man andere nicht haut hole dann aber im gleichen moment aus und hau ihn auf den Po?????

Sprich in der Bus situation soll ich deiner Meinung nach ihn auf den Hintern hauen wenn er sich nicht fest hält???

Nein danke

Den noch danke das du dir die Mühe gemacht hast zu antworten.

Gefällt mir
9. November 2010 um 12:31

Du beantwortest deine Frage selbst....
"Bin momentan echt am Ende der Kräfte alles bis aufs letzte was ich sage mit einem Kampf mit doch ,nein,doch ...aus zu tragen."

DAS ist der Punkt. Warum tust du das? Diskutierst mit einem 4 jährigen????? Der lacht sich schlapp über dich.
Nicht reden, handeln. Und mit Handeln meine ich, Konsequenzen ziehen. Überleg dir, was sinnvoll ist in welcher Situation. Kommst du nicht selbst auf eine Lösung, dann frag doch mal die KiTa-Erzieherinnen. Die haben vielleicht Tips für dich.

Reden hilft erst, wenn das Verständnis für Gefahren und Situationen da ist (das fängt aber erst so ab 4 jahren an) und die Folgen des eigenen Handels absehbar sind (keine Ahnung, wann das eintritt. Vielleicht so mit 6 oder 7 Jahren?)

LG Zimt

Gefällt mir
9. November 2010 um 19:21

Hallo
wie war es denn vorher wo er kleiner war wie hast du dich da verhalten wenn er was nicht durfte? wenn du schon früher viel mit ihn Diskotiert hast dann ist er es gewohnt und macht immer weiter hast du schon mal auf deiner tonlage geachtet mit der zeit verfällt man in der so genannten Sing Sang stimme das bringt die Kinder schnell dazu nicht mehr zu zu hören weil sie es gewohnt sind. Was macht er denn am Liebsten vieleicht musst du konsiquenter sein und ihn bestimmte sachen mal verbieten z.b Fernseh gucken oder wenn du abends ein bestimmtes retual hast ihn damit "Drohen" das das ausfällt, er denkt dann bestimmt ach wenn ich aus den Kindergarten komme hat sie es eh vergessen aber nein hast du nicht vieleicht merkt er es dann. Oder seine Freunde dürfen nicht zum spielen kommen oder so. Es wird bestimmt ein paar mal strafen geben bis er merkt das du es jedes mal wirklich durch ziehst.Durch halten das wird schon.Kinder merken auf alle fälle schon vor den 4 lebensjahr was sache ist.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen