Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

3Tag im Kiga Schokobrötchen ,neggerkuss-aber kein Frühstück-sry lang -

11. August 2010 um 18:11 Letzte Antwort: 15. August 2010 um 16:03

oder bin ich zu pingelig, mein sohn hatte heute seinen 3 tag im neune Kindergarten, im fällt es wiedererwartend schwer, ich denke weil wir grad 3 wochen aufeinander hangen durch meinen Urlaub und ferien... Naja jedenfalls weinte er sehr, und sagt schon auf dem weg:" ich will abe nicht neuen kindergarten, ich komm mit arbeiten, liebe dich doch, komm müssen kuscheln usw.
An der stelle muss ich kurz anmerken das ich begeistert von dem Kindergarten bin/war da die super organisiert sind, sauber toll ausgestattet , haben viele auszeichnungen z.b zum thema sport und musik...
Nunja jetzt ist es aber so das Julien die ganzen 3 tage sein ganzes Frühstück unangerührt wieder mitgebracht hat,und die meinten ja er muss erst ankommen usw- mittag wolh auch nur kaum ass , und wo ich ihn gestern holte saß er zwar lieb am teetsich und trank und ass nen keks , weinte aber sofort vor euphorie als er mich sah, das tat mit sooo leid, dann fragte ich die praktikanitn wie es denn so war und sie meine ja nicht so gut leider... In dem Moment kommt die richtige Erzieherin und sagt : hallo heute war alles super.... klar auf eine art wollen die mich schützen das es mir nicht noch schwerer fällt, Monat habe ich nach ner halben std nach dem ich ging angerufen um zu hören ob er sich beruhigt hat-war mir egal was die denken^^:-P Naja jedenfalls sabte ich ja schon saß er dienstag da mit nem schoko keks, ok mal und überhaupt , hab ichs nicht so gesehen , heute allerdings komm ich da hin juloien fing wieder anzu weinen ob wohl er grad ruhig spielte als er mich sah, und auf dem "teetsich" stehen dick nutella brötchen und neggerküsse , und nuuurrr so kram, ich dahct echt ich hüppe- ich bin nicht arg pingelig hier gibts auch mal süßes aber besteht da der teeklatsch aus nutella brtötchen oder wie???DAS will ich nicht , frühstückn tut er nicht und dann so, klar die sagen ja er muss erstmal ankommen usw. aber so wird er nie interesse haben da zu frühstücken...-Jetzt will ich mich aber am 3 tag nicht unbeliebt machen, ich weiss auch nicht ob vielleicht ein kind gebtag hatte oder so... abe rgestern waren es auch schoko kekse, und kakao , Also ganz ehrlich jeden tag muss das nicht sein und überhaupt mein sohn hatte wiedererwartend noch nie das verlangen nach kakao ,hat noch keinen getrunken und es ist ja auch gut so, also ich verurteile keinen der seinem kind welchen gibt aber man kann doch froh sein wenn das verlangen nicht sopoo da ist oder???

Was meint ihr sehe ich das zu eng.... oh man wieder ein roman sry

Mehr lesen

12. August 2010 um 7:51

Hallo...
Also meine kleine hat vor einem halben jahr (februar) im KIGA agefangen. Es hat sich alles relativ bald eingespielt( so ca. 2 Wochen). Und mittlerweile bin ich ganz froh dass wir nicht ständig aufeinander sitzen und sie nicht immer im Mittelpunkt steht, da man im KIGA nun mal nicht alleine ist. Und da dein kleiner ja ganz tapfer da saß und nicht weint wenn du nicht da bist, würd ich eigentlich als ganz toll empfinden. Es waren ja gerade mal 3 Tage.

Tja das mit den Süßkram verstehe ich. Bei meiner Maus im KIGA gibt es auch relativ viel süßes(vor allem bei Geburtstag und irgendwelchen Festen) und dann kommt es auch vor dass die Jause wieder mit nach Hause kommt.
ABER: Im Kiga bei uns gibt es jeden Tag eine Obstjause zu der Jause die ich ihr mitgebe. (klein geschnittenes Obst zubereitet von der Helferin) und zum trinken haben sie noch nie Kakao bekommen. (ich glaube 2-3mal ChocoPops)
Sie trinken Wasser oder Verdünnsaft.
Also diese Sache würde ich weiter beobachten. Vielleicht war es ja wirklich ein Geburtstag.
Gut heißen würde ich das auch nicht wenn die schon am Vormittag nur Süßes essen und da bist du auch sicher nicht alleine mit der Meinung. Würde es beim Elternabend ansprechen wenn das ein Dauerzustand ist.

lg,
juicy

Gefällt mir

12. August 2010 um 18:15

Hallo...
Hallo zusammen...

Also ich kann dich beruhigen mit der Eingewöhnung ist das eigentlich bei allen Kindern ähnlich!Wenn die Mami noch da ist oder wieder kommt wird erst mal geweint!Ist ja auch normal in der Kita ist alles neu,auf die Kinder treffen ganz viele verschiedene neue Eindrücke!Viele neue Kinder ,neue Bezugspersonen ,neue Regeln und ein neuer Tagesablauf!Daran müssen sich die kleinen erstmal gewöhnen...Aber eigentlich gewöhnen sich die kleinen da recht schnell dran.Meistens dauert es noch 5 Minuten das sie weinen wenn die Mama weg ist aber dann ist gut und sie spielen schön!Das ist bei uns auch so!
Würde an deiner Stelle immer eine Erzieherin fragen wie der Tag deines Kindes war denn die haben den fachlichen Blick.Praktikanten fällt das oft noch schwer...nicht böse gegen Praktikanten gemeint...

Zum Thema Schoki...bei uns gibts das an Geburtstagen...dann gibts mal ein Nutella Brötchen oder ein Eis etc.Was besonders halt!Finde ich persönlich auch überhaupt nicht schlimm wenns in Maßen ist!Es gibt ja auch schließlich genug Obst und Gemüse!!Und nachen muß auch mal sein,wenn man das nämlich untersagt sind die Kinder nur noch "verrückter" auf Süßes...

lg

Gefällt mir

12. August 2010 um 23:26


mein gott, kann man noch mehr übertreiben?
sry, aber solche eltern gehen mir tierisch auf den geist.
ich habe selbst im kiga gearbeitet und möchte dir dennoch an dieser stelle mal den tipp geben, öfters mal auf die praktikanten hören, denn die dürfen wirklich den ganzen tag schuften.

so nun zu der kakao geschichte.
ich finds total penibel.
früher bei uns wars auch nicht anders.
solang dein kleiner nicht bumbelrund wird seh ich da kein problem darin, ihr putzt doch abends schön eure zähne nicht wahr

also vor allem das mit dem kakao find ich super lächerlich.
soll das kind den ganzen tag nur waser und bio-öko-karottensaft trinken?
er wird ja wohl nich 24 std am tag kakao trinken, da is ja wohl nix dabei wenn ers im kiga mal trinkt

Gefällt mir

13. August 2010 um 17:08
In Antwort auf juicy271

Hallo...
Also meine kleine hat vor einem halben jahr (februar) im KIGA agefangen. Es hat sich alles relativ bald eingespielt( so ca. 2 Wochen). Und mittlerweile bin ich ganz froh dass wir nicht ständig aufeinander sitzen und sie nicht immer im Mittelpunkt steht, da man im KIGA nun mal nicht alleine ist. Und da dein kleiner ja ganz tapfer da saß und nicht weint wenn du nicht da bist, würd ich eigentlich als ganz toll empfinden. Es waren ja gerade mal 3 Tage.

Tja das mit den Süßkram verstehe ich. Bei meiner Maus im KIGA gibt es auch relativ viel süßes(vor allem bei Geburtstag und irgendwelchen Festen) und dann kommt es auch vor dass die Jause wieder mit nach Hause kommt.
ABER: Im Kiga bei uns gibt es jeden Tag eine Obstjause zu der Jause die ich ihr mitgebe. (klein geschnittenes Obst zubereitet von der Helferin) und zum trinken haben sie noch nie Kakao bekommen. (ich glaube 2-3mal ChocoPops)
Sie trinken Wasser oder Verdünnsaft.
Also diese Sache würde ich weiter beobachten. Vielleicht war es ja wirklich ein Geburtstag.
Gut heißen würde ich das auch nicht wenn die schon am Vormittag nur Süßes essen und da bist du auch sicher nicht alleine mit der Meinung. Würde es beim Elternabend ansprechen wenn das ein Dauerzustand ist.

lg,
juicy


Und was ist an Kakau so schlimmes dran?Ich hab als Kind auch selbst Kakau getrunken,meine fünf Kids zwischen 23 und 10 haben auch Kakau im Kita getrunken.........manoman..... ..

Gefällt mir

15. August 2010 um 16:03

Entschuldigung...
keine Antwort auf deinen Brief-aber bitte,man sagt nicht NEGGERKUSS

Gefällt mir