Home / Forum / Meine Familie / 16jähriger Junge verkauft seinen Körper - wie helfen?

16jähriger Junge verkauft seinen Körper - wie helfen?

7. August 2014 um 17:08

Hallo liebe Damen (und Herren )
Hab mich mal hier angemeldet, weil ich glaub dass ihr Mädels die besseren Ratschlaggeber seid. Mit der Rubrik kam ich nicht so klar, notfalls verschieben...

Also habe ein recht hartes Thema. Wir sind ein großen Freundeskreis oder auch "Clique" mit bestimmt 50 Leuten. Nicht alle hängen immer zusammen ab, aber man ist fürnander da und kennt sich halt.. So gibt es auch die älteren wie mich (23) und die "kleinen" Meist Geschwister oder deren Freunde und so von jemandem. Wir kümmern um sie. Viele sind Migrant, meist aus Osteuropa.

Jetzt komm es: Einen kenne ich seit so 2 Jahren, der kam so 2011 rum mit seiner Familie aus Russland. Obwohl Eltern etwas Geld haben (mittleren Stand), hatte er schwer, weil er kein Wort deutsch konnte.. Jetzt geht schon besser, aber noch nicht sehr gut. Was wir schon vor 6 Monaten durch Zufall raus gefunden haben: Der Junge (jetzt fast 17) macht Prostitution! Der bietet sich in mehreren Internetseiten für Geld an für Sex mit Männer!!!

Wir haben riesen Theater hinter uns, Gespräche mit sein Eltern (sehr nette Leute!), Jugendamt, Beratungen und und... Das krasse ist: Der will einfach nicht lassen! Er lügt uns, dass er aufhört, aber wir finden den immer wieder in den Schwulenseiten. Jetzt hatte er erste Mal ernste Probleme mit einem Kerl, der ihn gestalkt hat. Da hat er Hilfe angenommen, wir konnten das auch regeln, der lässt ihn in Ruhe. Voll fertig war er von der Sache, hoch und heilig gesprochen, er lässt es jetzt! 5 Wochen her, vorhin guck ich wieder Callboy-Portal - ist der wieder drin!!

Was soll man da denn machen? Eltern reden auf den ein, er verspricht zu lassen. Mit mir streitet der, wenn ich zu viel sage. Sein Schwester ist 20, die liebt er eigentlich voll, aber die darf es mal gar nicht ansprechen. Der geht voll in die Luft, knallt Tür und so. Wir wissen nicht, was zu tun ist.
Glaub zwar nicht dass ihn jemand zwingt, er selbst sagt, das Geld fasziniert ihn so. Angeblich er hat 1000 im Monat und Ferienzeit noch viel mehr. Ich glaube, er hat viel zu leicht damit, weil er ziemlich hübscher Junge ist.. Ist ja klar, dass den kein Job im Supermarkt mehr reizt... ._.

Habt ihr noch Ideen, was man sonst versuchen kann?
Oder sogar kennt ihr ähnliche Fälle?

Danke schon mal!
Adam

Mehr lesen

28. November 2014 um 13:03

Ehm
lass ihn doch schwul sein !? habt ihr euch vllt mal gefragt wieso er das macht statt ihn unter Druck zu setzten fragt ihn doch mal wieso und warum was ihm daran gefällt sagt ihm wenn er gerne sex mit Männern hat also schwul ist dann kann er auch anders schwule kennenlernen, oder vllt hat er schulden und Probleme über die er sich nicht traut zu sprechen weil ihr ihn nur unter Druck setzt und ihm nicht zuhört !? er wird seine Gründe haben und mit Druck kommt man da nicht weit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundin mit kind
Von: in'am_874119
neu
28. November 2014 um 10:52
Was soll ich tun?
Von: stina1985
neu
27. November 2014 um 9:03

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen