Home / Forum / Meine Familie / 16-depressiv? Ads/adhs? was ist los?

16-depressiv? Ads/adhs? was ist los?

11. Oktober 2011 um 20:21

Hallo,
ich weiß einfach nicht was zurzeit mit mir los ist hab im internet jetzt schon geforscht aber auf was richtiges bin ich nicht gestoßen. Vielleicht kann mir hier jemand helfen bzw. einen Rat geben.
Also... Ich bin 16 Jahre und bei mir läuft zurzeit alles wieder schief. Ich fühl mich leer auf nichts lust bin schnell gereitzt wenn meine mutter bloß vor mir steht hab ich schon schlechte Laune. Mit 13-14 hatte ich so eine ähnliche phase dort wollte ich rebelieren meinen eltern zeigen ich kann machen was ich will ihr habt mir nichts zusagen. In der Zeit hatte es meine Mutter ziemlich schwer mit mir. Egal welcher Tag war ich war bis Nachts unterwegs von der Schule kamen nur anrufe oder Tadel. Ich war schon immer ein Kind da überal anstößt wenn ich heute drüber nachdenke. Richtig schlimm war es als ich von der Grundschule in die Sekundarschule kam. 5. Klasse und schon 2 klassenkonferenzen mit 14 dann 9. Klasse und hatte dort meine 5. Klassenkonferenz und flog von der Schule kam dann in eine nahe gelegene Stadt zur schule dort fing das dauernde schwänzen an. Hatte keine Lust auf diese Fremden Leute und dann noch Mitschüler die meinen Freunden nicht ähnelten. Diese neue Klasse war leise einfach wie man sich eine liebe Klasse wünscht. Aber ich passte da nicht rein, passte einfach nicht zu den Leuten und ging garnicht mehr hin ein halbes Jahr lang. Von meiner Mutter bekam ich weitehin was ich wollte Geld,Klamotten,... heißt nicht das sie mich unterstützte nein sie war fertig mit den nerven suchte sich Hilfe beim Jugendamt die wollten mich gleich ins Heim stecken nur meine Mutter sagte immer wieder nein. Ich versprach meiner Mutter das Jahr darauf zur schule zugehen das Jugendamt meinte auch wenn nicht hollen sie mich aus der Familie. Da ich eh sitzen blieb konnte ich ja einen neu anfang machen. Mit meinen freunden war auch kein Kontakt mehr durch einen Streit. Ich baute keine scheiße mehr kam in der neuen Klasse gut zurecht waren da jetzt zwar keine super freunde aber sie waren ok. Nach ca einem halben Jahr kam wieder Kontakt mit meinen alten Freunden immer mehr und wir wurden wieder unzertrennlich. In der Zeit als kein Kontakt war sind sie weiterhin gewesen wie vorher 2 von ihnen sind ins Heim. Dadurch änderte man sich auch ins positive war auch die ganze Zeit. 9. Klasse hab ich letztes Jahr dann entlich geschafft. Ende sommerferien meine ``alten`` Freunden und ich fuhren nach leipzig ins ``kiff-kiff`` (dort kann man Artikel zum konsum von Drogen kaufen z.B. ne Bong) als wir wieder zurück fahren wollten dachten wir uns könnten ja mal wieder ein rauchen (gras) schnell telefoniert und was besorgt (ist nicht schwer in unserer stadt jeder 2. zwichen 15-30 nimmt drogen) wir kam dann in die versuchung noch was zum ziehen zu bekommen (speed/amphetamine) und ab dem Tag hab ich bis heute (11.10.2011) sehr viel chemi (speed) konsomiert. Die letzten 2 ferien wochen täglich dann anfang schulzeit nur noch Wochenden dies ging aber igrendwann auch in wochentagen über. Vom 01.08.2011-11.10.2011 gab es keine Woche (montag-Sonntag) wo ich nicht wenigstens ein Tag auch wenn nur eine Bahn gezogen hab. Ich will nicht sagen abhängig aber seid ca 4 wochen ist es so kein bock mehr auf alles. Schule ist mir scheiß egal-letztes jahr hab ich noch gesagt will abi machen-Bis nachts unterwegs. Aber wochenende rausgehen kann ich selbst nicht mehr richtig ich habe keinen antrieb dann holl ich mir lieber ein wenig speed das ich wieder antrieb bekomme. Fühl mich oft einfach fehl am platz bin traurig einfach gefühlsschwankungen. Ich habe mir symtome für ads/adhs durchgelesen und vieles traff zu. Mir wurde auch damals von einer lehrerin gesagt sollte mich darauf mal testen lassen. Aber als ich heute bei depressionen die syntome gelesen hab es traff von den genannten ca 90% zu ob körperlich oder psychich. Ich habe jetzt 2 wochen in der schule gefählt (mit krankenschein) dort labern mich die mitschüler auch schon voll dann hab ich einfach kein bock mehr hinzugehen. Heute war ich schon wieder nicht. Doch dann denk ich mir scheiße warum du machst alles nur schlimmer du bist doch nur schuld. Ist jetzt wirklich ein langer text geworden. Hoffe jemand kann mir helfen was ich tun soll. Soll ich zum Arzt?? Wenn ja welcher? soll ich ihm dann auch das mit den Drogen erzählen? Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Mehr lesen

12. Oktober 2011 um 16:43

Schwere situation aber ich versuchs mal
Hey SunnyBeat,
Du solltest zum artz gehen - welchen kann ich dir nicht sagen - geh einfach zu dem arzt zu dem du schon immer gegangen bist. Die können sicher weiterhelfen.
Ich kann mir gut vorstellen das es sehr schwer sein wird aber HÖR AUF MIT DEN DROGEN.
( schon klar das sagt fast jeder aber ich will dir helfen )
Drogen machen dein leben KAPUTT!!
Wenn dein Traumberuf Harz4 empfängerin ist dann bitte - mit Drogen und kein schulabschluss kannst du dein traumberuf so schnell erreichen!
!Geh zur schule!
Kann schon sein das du kein bock hast aber
-Kein bock auf schule hatte jeder schon mal-
zwing dich einfach !
Du musst keine freunde in der klasse haben aber man sollte sich mit seinen Klassenkameraden verstehen!
Wenn man in der schule ist und im hinterkopf über seine zukunft denkt und wenn man einfach positiv denkt wird die schule dir spass machen GANZ BESTIMMT.
Denk an deine mutter!
Wenn du in die schule gehst und aus dir später mal was grosses wird stell dir mal vor wie glücklich deine mutter dann wäre!!

Zum Schluss noch ein paar frage =

1.hast du hobbys ? (z.B. Tanzen oder singen)
2.was würdest du später gerne mal werden ?

Hoffe das ich dir ein bisschen helfen konnte aber am besten kannst du dir helfen in dem du dich ein bisschen hinsetzt und mal über deine zukunft nachdenkst denn unsterblich ist keiner und deine mutter auch nicht.
Wie willst du dich um dich selbst kümmern wenn es niemanden mehr gibt von dem du geld bekommst ?
Und denke daran - man lebt nur einmal !!!
Du hast nur einmal eine chance aus deinem leben was sinnvolles zu machen.

Lg Didi
Ach ja ich bin 14.
Keine ahnung ob es dich interessiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen