Home / Forum / Meine Familie / 15 Jahre ---- erster Freund ----- jetzt hört sie gar nicht mehr.....

15 Jahre ---- erster Freund ----- jetzt hört sie gar nicht mehr.....

4. Januar 2007 um 20:43

Hallo,

meine Tochter hat jetzt einen Freund.... alles soweit o.k.

Seit ein paar Tagen, aber sie hält sich nicht an die abgesprochenen Zeiten und ich finde, 23 Uhr zu Hause zu sein, bzw. 24 Uhr, wenn ich sie abhole eigentlich o.k.

Er ist 16, sie hat auch gesagt, natürlich kommt er auch mal zu mir und ich stelle ihn dir vor. Aber bei ihm sind sie halt ungestört und ich kann sie auch verstehen. Schmetterlinge im Bauch und so.... eigentlich alles o.k.

Gestern Abend habe ich sie um 0 Uhr abgeholt, als sie mal wieder nicht pünktlich kam, habe ich dann nach einer viertel Std. geklingelt, weil ich denke, dass sie sich an die Zeiten halten muss..

Als ich dann um 3 Uhr mal auf war.............

sitzt er plötzlich bei ihr........

Ich habe denen dann gesagt, dass ich es nicht gut finde, wenn sie sich an Abmachungen nicht halten.... usw. habe ihn auch nett begrüsst und so.....

Soweit auch ganz einsichtig, aber ich kenne meine Tocher, gleich wird sie wieder rumzicken und sich wieder nicht an eine Zeit halten.

Eigentlich muss sie in den Ferien um 23 Uhr mit dem Fahrrad im Haus sein.

Nächste Woche wird sie dann um 21.30 Uhr zu Hause sein müssen....

Sie stellt mich hin, als wenn ich die Oberzicke wäre, dabei zeige ich ihr doch nur die Grenzen auf. Schliesslich gibt es ja auch noch ein "normales Leben".....

Ich kann sie ja verstehen, wie das ist........ aber sie vergisst einfach alles.....

Wie ist das bei Euch?

Grüsse

carisma

Mehr lesen

4. Januar 2007 um 22:14

Ich antworte mal als Tochter
Ich finde sogar,dass du deiner Tochter viele Freiheiten lässt.Ich bin zwar erst 14,aber auch mit 15 werde ich nicht soviel wie deine Tochter dürfen.
Einen Freund habe ich seit 11 Monaten auch und er darf auch bei mir schlafen ,aber ich nicht bei ihm!!!!!
Du musst einfach deiner Tochter Konsequenzen zeigen,denn auch mit 15 muss sie auf dich hören.
Wenn sie sich an die ausgemachten Zeiten nicht hält darf sie halt mal ne zeitlang nich weg.
Du musst konsequent sein,sonst nimmt sie dich mal gar nicht mehr ernst.
Liebe Grüße
Samantha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2007 um 17:44

Ich bin zwar eine tochter aber steh hinter dir^^
ich find deine "regeln" die du deiner tochter gegeben hast vollkommen ok. sie sollte froh sein,dass sie überhaupt einen freund haben darf und dann noch solange bei ihm bleiben kann.
du hast dich doch richtig verhalten und die uhrzeiten sind mehr als ok .ich wär damit zufrieden
und das sollte deinen tochter auch sein
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2007 um 18:14

Sehe ich genauso
Hallo erstmal,
ich finde du hast vollkommen Recht.
Deine Tochter sollte froh sein, dass sie schon mit 15 einen Freund haben darf. Viele Eltern würden das nicht erlauben. Vorallem sollte sie froh sein, dass sie so lange bei ihm sein darf. Und ich finde das sehr großzügig von dir, dass du ihr so viele Freiheiten lässt. Allerdings lässt du zu viel durchgehen.
Ich bin zwar auch eine Tochter, aber ich sehe das ganz genauso wie du. Sie sollte dankbar sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 11:12

... will ihr nicht den Typ vergraulen, aber so ist es auch nicht o.k....
so.... gestern sollte sie um 20 Uhr zu Hause sein.

Ich war nicht da, somit kam sie um 20.30 Uhr... naja, aber er hat sie nach Hause gebracht und um 22.30 Uhr habe ich ihnen gesagt, dass nun Schluss ist. Er ist auch gegangen um Punkt 23.00 Uhr.

Ich sollte mir beide mal gemeinsam vornehmen und ihnen beiden deutlich machen, wo es langgeht, oder?

Sollte ich mal mit seinen eltern sprechen?

Kenne sie zwar nicht persönlich, aber sind "ganz normale nette" Leute....??


carisma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 20:22

..huhu
wie alt ist den deine tochter ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 21:28
In Antwort auf rachyl_12077552

..huhu
wie alt ist den deine tochter ?

15
wie gesagt 15 Jahre und zwei Monate

Jetzt will sie schon bei ihm übernachten, aber ich habe ihr gesagt, dass die b eiden sich erst mal kennenlernen sollen, dann würde ich es auch erlauben und wenn die Zensuren stimmen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2007 um 19:45

Ich bin auch 15...
Ich habe zwar keinen Freund, aber ich bin fast jedes Wochenende bei Freunden. Da die Busse bei uns ziemlich blöd fahren, werde ich immer abgeholt. Ich darf an normalen Wochenenden bis 23 Uhr, wenn es ein besonderer Anlass ist aber auch mal länger oder ich übernachte da, wenn es meinen Eltern zu spät ist. Mein Vater schickt mir immer eine SMS oder er klingelt durch, wenn er da ist. Dann komm ich auch innerhalb der nächsten 5min raus, weil ich weiß, dass mein Vater total sauer wäre, klingeln und einen Aufstand machen würde (was mir unangenehm wäre) und ich nächstes Mal gar nicht, nur bis 21 Uhr dürfte oder noch eher mit dem Bus fahren müsste. Ich halte die Regeln ein und finde sie auch eigentlich ganz gut. Wenn ich wirklich mal länger bleiben möchte darf ich ja auch mal da schlafen und ansonsten reicht das ja auch. Ich finde also von daher auch die Zeiten die du deiner Tochte vorgibst völlig in Ordnung. Und zum Thema beim Freund schlafen: Ich dürfte das wohl nach einer gewissen Zeit, aber meine Eltern hätten wohl erst Ruhe, wenn ich die Pille nehmen würde. Versteh das auch nicht so richtig, weil es ja am Anfang eh darum geh BEI ihm zu schlafen, aber ich akzeptiere das halt so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 18:04
In Antwort auf isa_12735817

Ich antworte mal als Tochter
Ich finde sogar,dass du deiner Tochter viele Freiheiten lässt.Ich bin zwar erst 14,aber auch mit 15 werde ich nicht soviel wie deine Tochter dürfen.
Einen Freund habe ich seit 11 Monaten auch und er darf auch bei mir schlafen ,aber ich nicht bei ihm!!!!!
Du musst einfach deiner Tochter Konsequenzen zeigen,denn auch mit 15 muss sie auf dich hören.
Wenn sie sich an die ausgemachten Zeiten nicht hält darf sie halt mal ne zeitlang nich weg.
Du musst konsequent sein,sonst nimmt sie dich mal gar nicht mehr ernst.
Liebe Grüße
Samantha

...
Jetzt will sie schon bei ihm übernachten, aber ich habe ihr gesagt, dass die b eiden sich erst mal kennenlernen sollen, dann würde ich es auch erlauben und wenn die Zensuren stimmen....
( von der Erstellerin des Threads)

Sorry, diesen Satz finde ich unmöglich.
Was bitte haben die Noten mit der Erlaubnis zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 22:47

Also ich würde mich nicht wohl fühlen...
Meine Schwester ist auch gerade15 geworden.
Sie ist schon sehr erwachsen und ich denke das sie weiter ist als manche 20 Jährigen...
Das hört sich wahrscheinlich komisch an, ist aber mein voller Ernst.
Es ist doch ganz normal in dem Alter (und auch schon früher) einen Freund zu haben...
Meine Schwester hatte mit 13 ihren ersten "richtigen" Freund.(Er war 16)
Dann hatte sie mit Anfang 14 einen 18 Jährigen... Die Beiden kamen gut miteinander aus und hatten Spaß zusammen...
man merkte, dass sie kein Kind ist... und ich sehe sie auch nicht als Kind.. es kommt auf den Verstand und auf das Geistliche Alter an..
Jetzt mit 15 hat sie keinen freund, da sie ziemlich enttäuscht wurde... die Erfahrung hat sie mit 14 gemacht, viele machen so eine Erfahrung erst mit 17.Ich finde es gut das sie so weit ist in ihrem Alter, das wird ihr später vieles ersparen.
Sie weiß was sie will und sie hat keine Lust auf "Kindergartenbeziehungen" die nur 2 Wochen dauern...
Ich würde es hassen, wenn man mir verboten hätte, nicht bei meinem Freund zu übernachten... denn irgendwann ist man halt reif genug für Sex und co... und in einer gewissen Weise hat man die Bedürfnisse genauso wie ein Erwachsener.
Zu dem Thema mit den Ausgangszeiten...
findet ihr es wirklch spät wenn sie mal um 12 nach Hause kommt? Ich finde es nicht spät.In Discos kommt man mit dem Alter nicht... (was ich auch total ungerecht finde) von daher ist es eher üblich das die jungen Leute sich irgendwo treffen... meißt in einer Gruppe.Wie sollte man denn dann schon um 12 zu Hause sein? Wenn man sowieso nciht schlafen kann...
Die Leute von meiner Schwester kenne ich selber auch und meine Eltern ebenfalls.
Sie sind alle älter als meine Schwester aber ordentlich. Sie gehen alle aufs Gymnasium und sind zuverlässig. Meine Schwester schläft oft bei den Leuten, wenn die feiern. Ansonsten kommt sie so gegen 2/3/4 Uhr nach Hause. Sie wird aber immer nach Hause gebracht, wenn es später als 12 wird.
Sie haben immer eine Menge Spaß und das finde ich auch sehr schön. Wieso soll meine Schwester also um 12 zu hause sein und dann bis 4 vor dem Pc sitzen oder Tv schaun? ... Unsinn... dan soll sie odch lieber SPaß mit ihren Freunden haben.
Vll kann mich der eine oder andre etwas verstehen, denn erwachsene bleiben auch solange die Stimmung gut ist und gehen nicht nach Hause, nur weil man vll mal Grenzen setzten muss... solange man weiß wo sich die Jugendlichen aufhalten und wenn man weiß, dass Verantwortungsbewusste Leute dabei sind, denke ich ist es kein Problem.
Jeder will Spaß haben, feiern und die Schulzeit ausnutzen... Wann will man denn sonst noch jedes Wochenende feiern und die Jugend genießen?
Lg Mara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 0:40
In Antwort auf jolana_12319161

...
Jetzt will sie schon bei ihm übernachten, aber ich habe ihr gesagt, dass die b eiden sich erst mal kennenlernen sollen, dann würde ich es auch erlauben und wenn die Zensuren stimmen....
( von der Erstellerin des Threads)

Sorry, diesen Satz finde ich unmöglich.
Was bitte haben die Noten mit der Erlaubnis zu tun?

Also wenn ich deine Tochter wäre....
...ich wäre so glücklich!!!^^ Die Zeiten, die deine Tochter einhalten soll, sind absolut in Ordnung! 23h bzw 24h...also ich bin 17 und ich muss immernoch um diese Uhrzeit zu Hause sein! Bei meinem Freund darf ich weder übernachten, geschweige denn überhaupt von Sex reden...Ich hab eben mit der Zeit gelernt, mich an die bescheuerten Grenzen meiner Eltern zu halten...und das nur, weil sie konsequent nie nachgegeben haben....klar, das ist schon schlecht für mich, aber meine Eltern haben damit gewonnen...
Also lass bei deiner Tochter auch nicht nach und droh ihr mit irgendwelchen Konsequenzen für ihr handeln, aber verändere die Zeiten nicht, die sind völlig in Ordnung!
Mit 15 ist man eben verliebt, aber auch leichtsinnig...sprich mit deiner Tochter in Ruhe und erklär ihr deinen Standpunkt....manchmal sind pubertäre Kinder ziemlich einsichtig, auch wenn sie im ersten Moment vorgeben, ihnen wäre alles egal. Lass ihr und dir Zeit, dann wird das schon!
Und bitte, red weder mit ihrem Freund noch mit seinen Eltern!! Das ist einfach nur peinlich und wird deine Tochter bloßstellen!!!

Ganz liebe Grüße, Sternchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 21:42

15 Jahre alt
Hallo ich bin Jannik Weil bin bei Facebook angemeldet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2014 um 0:16

Also...
Bei mir war es so, am anfang hat meine mutter genau so wie du regiert, als sie merkte das ich sie blockte (also nicht mehr mit ihr reden wollte und ihr nichts erzählt habe) haben wir ein kompromiss gefunden... Ich musste ihr die adresse und die handy nummer meines freundes und seine festnetz nr. geben, er durfte dann am Wochenende bei uns schlafen oder ich bei ihm, aber dafür musste ich aber auch püntlich zuhause sein (wenn ich oft zuspät kam wurde das mit den übernachten halt gestrichen). Sie hat mir auch pfeffer spray gekauft für den notfall
Ich war dann lieber immer püntlich zuhaus damit ich schöne abende am Wochenende mit ihm verbringen konnt wir waren damit beide zufrieden und es gab selten probleme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen