Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

14 Tage ohne Essen

19. November 2010 um 16:55 Letzte Antwort: 30. November 2010 um 22:09

Hallo ihr lieben..
Meine Tochter, 2 1/2 Jahre alt, isst seit 14 Tagen nichts mehr. Auch kein süßes.. einfach gar nichts.
Sie hatte zwar eine Angina und vergrößerte Mandeln, aber mittlerweile ist wieder alles okay. Trotzdem will sie einfach nicht essen. Ich habe alles versucht.. wirklich alles.. Sobald das essen kommt oder von essen die rede ist sagt sie gleich "Lea ist satt".. wenn man es ihr "aufdrängeln" will, fängt sie an zu weinen. Mein Arzt sagt, dass kein Kind freiwillig verhungert. Solange sie fleißig trinkt und top fit ist, sei alles in Ordnung. In der tat, sie trinkt super.. einen liter Kakau und nebenbei Tee und Saft. Kakau ist mehr oder weniger gerade ihr "Nahrungsmittel". Trotzdem wäre es schön schön, wenn sie langsam wieder anfangen würde, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Ich habe heute Folgemilch geholt, dass wenigstens alle wichtigen Nährwerte vorhanden sind. Allerdings musste ich 2 Löffel Kakau mit rein machen.. anders wollte sie es nicht trinken.
In manchen Foren habe ich was von "Wachstumsstillstand" gelesen. Wenn meine Mausi einen Wachstumsschub hatte, hat dieser meist nur drei vier Tage gedauert, Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gegenteil 14 Tage und länger anhält.
Hat jemand Erfahrung mit Kindern die einfach nichts mehr essen? Wie haben sie wieder angefangen zu essen??
Ich danke schon mal für eure Antworten

Mehr lesen

19. November 2010 um 18:13

Früher war ich genau so
Hallo

ich bin zwar keine Mutti, aber vielleicht kann ich dir ja trotzdem ein bisschen helfen.

ich habe aus kind auch nie gegessen. (Wieso weiss ich auch nicht). Meine Eltern haben mit mir meistens das Fliegerspiel gemacht so à la ein Löffel für Mami, ein Löffel für Papi etc. bis die ganze Verwandtschaft durch war. GUt ich war älter als 2. Hast du das schon mal probiert? vlt. bringt es was? ich habe dann sicher was gegessen..(klingt ja ein bisschen blöd, aber ich hatte als kind irgendwie freude daran).

aber ansonsten müsste ich schon eher meine Mutti fragen, was sie schlussendlch gemacht hat. Mehr kann ich dir auch nicht helfen sorry.

Gefällt mir

20. November 2010 um 21:58


Mach dir keine Sorgen;genau das haben wir auch schon hinter uns!!!
Solange sie trinkt wie ein Kamelchen ist echt alles ok!Unser Sohn(4)hat das fast 3 Wochen durchgehalten;ich hab nachts wachgelegen&geheult vor Angst,es ist was schlimmes.Meine SchwieMu hat mir die Hölle heißgemacht,wir machen ja ALLES falsch usw.Allerdings hat der Kinderarzt auch gesagt,das kein Kind am gedeckten Tisch verhungert,also :Kopf hoch!!!
Sie wird schon wieder essen,und das dann mit aller Macht.Koch ihr einfach ihre Lieblingsessen,wenns sein muß noch eine Woche lang und tu so,als bekäme sie nichts ab.Das hat bei uns gewirkt !!!

Gefällt mir

20. November 2010 um 23:04
In Antwort auf


Mach dir keine Sorgen;genau das haben wir auch schon hinter uns!!!
Solange sie trinkt wie ein Kamelchen ist echt alles ok!Unser Sohn(4)hat das fast 3 Wochen durchgehalten;ich hab nachts wachgelegen&geheult vor Angst,es ist was schlimmes.Meine SchwieMu hat mir die Hölle heißgemacht,wir machen ja ALLES falsch usw.Allerdings hat der Kinderarzt auch gesagt,das kein Kind am gedeckten Tisch verhungert,also :Kopf hoch!!!
Sie wird schon wieder essen,und das dann mit aller Macht.Koch ihr einfach ihre Lieblingsessen,wenns sein muß noch eine Woche lang und tu so,als bekäme sie nichts ab.Das hat bei uns gewirkt !!!


@ kane, hach das ist mal schön, sowas zu lesen!! meine mutter schaut mir nämlich auch vom "arsch bis zu den mandeln".. "das kind muss essen.. du bietest ihr das flasch an.. willst du dass sie eingeliefert werden muss.." und und und.. sorry, aber ich kann das essen meinem kind ja wohl schlecht rein stopfen und ihr dann den mund zu halten!! oh ja, die schlaflosen nächte mache ich auch durch.. da können 10 ärzte sagen, dass man sich keine sorgen machen soll..- das geht gar nicht!
zu den schmerzen beim schlucken.. meine mutter ist ja alle erdenklichen kranheiten durch gegangen was meine tochter hat.. von mundsoor über kaputte zähne.. ich glaube zwar, dass sie das nur macht, weil es eine für sie erklärbare ursache geben muss, aber trotzdem macht sich mich damit mehr verrückt als alles andere.. zumal es ja der arzt hätte feststellen müssen.. so, jetzt bin ich vom thema abgekommen, also schmerzen kann sie eigentlich gar nicht haben.. ich habe heute zu mittag nudeln gemacht und meine tochter hat NUR die tomatensoße gegessen.. hätte sie schmerzen beim schlucken oder schmerzen im mund, hätte sie bei der soße brüllen müssen wie am spieß!!
meine maus sagt auch ob sie hunger hat oder nicht.. aber selbst wenn ich nur sage "mama macht frühstück, mittag oder abendessen" kommt sofort von ihr "lea ist satt".. sie kann doch aber nicht satt sein.. bzw. ich kann mir nicht vorstellen das man nur von kakau oder tee satt wird.. oder??
ja sie hat letztes wochenende antibiotika bekommen.. also freitag (5.11) abends wollte sie nichts mehr essen.. montag (8.11] sind wir zum arzt.. der hat sie am hals abgetatstes und gesagt dass die lymphknoten geschwollen sind.. wir haben hustensaft, fiebersaft und abtibiotika.. wir sollten es erst nur mit hustensaft versuchen und vor dem essen fiebersaft geben und erst wenn sie bis freitag (12.11) nichts isst 3 tage antibiotika geben.. habe ich alles so gemacht.. und meine maus isst trotzdem nix.. montag (15.11) wieder zum arzt.. da hat er ihr dann auch mal in den mund geschaut und meinte, dass die rechte mandel noch leicht vergrößert sei und ich ihr suppe in der flasche geben soll, viel raus.. der hunger wird schon kommen.. jor.. heute ist der 20.11 und es kam noch nix von hunger sie ist für 2 1/2 ja ziehmlich groß und schwer (1 meter und 18 kg) nur von diesen sätzen vom arzt "sie wird schon nicht vom fleisch fallen" bin ich auch nicht beruhigter..
aber wenn ich lese, das es der sohn von kane 3 wochen durchgehalten hat, habe ich ja hoffnung das meine maus bald wieder isst
kam das eigentlich einfach so??

Gefällt mir

20. November 2010 um 23:38


@ kane, hach das ist mal schön, sowas zu lesen!! meine mutter schaut mir nämlich auch vom "arsch bis zu den mandeln".. "das kind muss essen.. du bietest ihr das flasch an.. willst du dass sie eingeliefert werden muss.." und und und.. sorry, aber ich kann das essen meinem kind ja wohl schlecht rein stopfen und ihr dann den mund zu halten!! oh ja, die schlaflosen nächte mache ich auch durch.. da können 10 ärzte sagen, dass man sich keine sorgen machen soll..- das geht gar nicht!
zu den schmerzen beim schlucken.. meine mutter ist ja alle erdenklichen kranheiten durch gegangen was meine tochter hat.. von mundsoor über kaputte zähne.. ich glaube zwar, dass sie das nur macht, weil es eine für sie erklärbare ursache geben muss, aber trotzdem macht sich mich damit mehr verrückt als alles andere.. zumal es ja der arzt hätte feststellen müssen.. so, jetzt bin ich vom thema abgekommen, also schmerzen kann sie eigentlich gar nicht haben.. ich habe heute zu mittag nudeln gemacht und meine tochter hat NUR die tomatensoße gegessen.. hätte sie schmerzen beim schlucken oder schmerzen im mund, hätte sie bei der soße brüllen müssen wie am spieß!!
meine maus sagt auch ob sie hunger hat oder nicht.. aber selbst wenn ich nur sage "mama macht frühstück, mittag oder abendessen" kommt sofort von ihr "lea ist satt".. sie kann doch aber nicht satt sein.. bzw. ich kann mir nicht vorstellen das man nur von kakau oder tee satt wird.. oder??
ja sie hat letztes wochenende antibiotika bekommen.. also freitag (5.11) abends wollte sie nichts mehr essen.. montag (8.11] sind wir zum arzt.. der hat sie am hals abgetatstes und gesagt dass die lymphknoten geschwollen sind.. wir haben hustensaft, fiebersaft und abtibiotika.. wir sollten es erst nur mit hustensaft versuchen und vor dem essen fiebersaft geben und erst wenn sie bis freitag (12.11) nichts isst 3 tage antibiotika geben.. habe ich alles so gemacht.. und meine maus isst trotzdem nix.. montag (15.11) wieder zum arzt.. da hat er ihr dann auch mal in den mund geschaut und meinte, dass die rechte mandel noch leicht vergrößert sei und ich ihr suppe in der flasche geben soll, viel raus.. der hunger wird schon kommen.. jor.. heute ist der 20.11 und es kam noch nix von hunger sie ist für 2 1/2 ja ziehmlich groß und schwer (1 meter und 18 kg) nur von diesen sätzen vom arzt "sie wird schon nicht vom fleisch fallen" bin ich auch nicht beruhigter..
aber wenn ich lese, das es der sohn von kane 3 wochen durchgehalten hat, habe ich ja hoffnung das meine maus bald wieder isst
kam das eigentlich einfach so??

Gefällt mir

30. November 2010 um 22:09
In Antwort auf


@ kane, hach das ist mal schön, sowas zu lesen!! meine mutter schaut mir nämlich auch vom "arsch bis zu den mandeln".. "das kind muss essen.. du bietest ihr das flasch an.. willst du dass sie eingeliefert werden muss.." und und und.. sorry, aber ich kann das essen meinem kind ja wohl schlecht rein stopfen und ihr dann den mund zu halten!! oh ja, die schlaflosen nächte mache ich auch durch.. da können 10 ärzte sagen, dass man sich keine sorgen machen soll..- das geht gar nicht!
zu den schmerzen beim schlucken.. meine mutter ist ja alle erdenklichen kranheiten durch gegangen was meine tochter hat.. von mundsoor über kaputte zähne.. ich glaube zwar, dass sie das nur macht, weil es eine für sie erklärbare ursache geben muss, aber trotzdem macht sich mich damit mehr verrückt als alles andere.. zumal es ja der arzt hätte feststellen müssen.. so, jetzt bin ich vom thema abgekommen, also schmerzen kann sie eigentlich gar nicht haben.. ich habe heute zu mittag nudeln gemacht und meine tochter hat NUR die tomatensoße gegessen.. hätte sie schmerzen beim schlucken oder schmerzen im mund, hätte sie bei der soße brüllen müssen wie am spieß!!
meine maus sagt auch ob sie hunger hat oder nicht.. aber selbst wenn ich nur sage "mama macht frühstück, mittag oder abendessen" kommt sofort von ihr "lea ist satt".. sie kann doch aber nicht satt sein.. bzw. ich kann mir nicht vorstellen das man nur von kakau oder tee satt wird.. oder??
ja sie hat letztes wochenende antibiotika bekommen.. also freitag (5.11) abends wollte sie nichts mehr essen.. montag (8.11] sind wir zum arzt.. der hat sie am hals abgetatstes und gesagt dass die lymphknoten geschwollen sind.. wir haben hustensaft, fiebersaft und abtibiotika.. wir sollten es erst nur mit hustensaft versuchen und vor dem essen fiebersaft geben und erst wenn sie bis freitag (12.11) nichts isst 3 tage antibiotika geben.. habe ich alles so gemacht.. und meine maus isst trotzdem nix.. montag (15.11) wieder zum arzt.. da hat er ihr dann auch mal in den mund geschaut und meinte, dass die rechte mandel noch leicht vergrößert sei und ich ihr suppe in der flasche geben soll, viel raus.. der hunger wird schon kommen.. jor.. heute ist der 20.11 und es kam noch nix von hunger sie ist für 2 1/2 ja ziehmlich groß und schwer (1 meter und 18 kg) nur von diesen sätzen vom arzt "sie wird schon nicht vom fleisch fallen" bin ich auch nicht beruhigter..
aber wenn ich lese, das es der sohn von kane 3 wochen durchgehalten hat, habe ich ja hoffnung das meine maus bald wieder isst
kam das eigentlich einfach so??

Ja,
das kam einfach so.Von einem Tag auf den anderen,egal was ich kochte und/oder Vorschläge machte,"Ich will nichts essen".Dafür hat er getrunken wie ein Kamelchen nach einer Wanderung.
Und ja,Antibiotika mindern zumindest bei mir den Appetit,warum sollte es bei Kindern anders sein?Und von Kakao wird man wirklich satt,genauso wie von Fruchtsaft,unverdünnt ist z.B. 100%Multivitaminsaft ziemlich magenfüllend...
Aber mittlerweile müßte deine Maus doch wieder essen?
Was gut wirkt ist,mal alle Kekse und sonstiges Geschnäke weglassen,wie schon gesagt wurde.Es ist nicht gut,wenn die Kids "Hauptsache etwas" essen,Was gescheites tut besser.
Und echt Kopf hoch!!!!!
DU bist die Mama,DU weißt was gut ist!!!!Und deine Mutter sollte vielleicht mal aufhören,deine Maus(und dich)zu gängeln,je mehr sie die Kleine "zwingt" desto mehr machen die Kleinen dicht,das ist also auch nicht der richtige weg.Ich krieg ständig zu hören "er ißt nichts,was ist da los,kümmer dich,usw.,das ist nicht gut ,das&jenes ist falsch.......
BLABLABLA!!!
Sobald ich von der Arbeit komme,hör ich nur noch:"Ich hab Hunger,ich will was Gescheites essen,ich will Nudeln,Brot;Gemüse ;Fleisch....
Gib mal Laut,ob sich was getan hat!
GGGLG;Kane

Gefällt mir