Home / Forum / Meine Familie / 12,5 kg 4 Jahre alt

12,5 kg 4 Jahre alt

30. Dezember 2005 um 9:49

Guten Morgen,

meine jüngste Tochter wird im Januar 4 Jahre alt. Sie ähnelt ihrer Schwester in Aktivität, Verhalten, Vorlieben z.B. Bewegung, draußensein, Essen usw.

Allerdings aß ihre Schwester mehr, wog im selben Alter etwas über 15kg. Auch rel. wenig, aber es war ok.

Bei der kleinen schrecke selbst ich als Mutter ab und zu zurück, entdecke ich mal wieder beim Kabbeln, Balgen und Killern abends beim Umziehen ihre Rippchen, wenn sie sich nackt wohlig räkelt und strampelt und springt.

Sie ist ein augenscheinlich gesundes Kind. Sicher hat sie ihre Infekte, aber ansonsten sehr aktiv.
Allerdings macht mir ihr Eßverhalten Sorgen.

Ich sorge für 3 Mahlzeiten am Tag, koche in der Regel ausgewogen, vollwertig und und und. Die Große ist - meist - mit Genuß und angemessene Portionen. Sie essen viel Obst zwischendurch, auch Süssigkeiten (ja, es fing ja mit St. Martin an, zog sich über die Nikolauszeit hin, rüber in den Advent und jetzt Weihnachten...) aber es ist ok, weil Süssigkeiten ja auch viele Kalorien enthalten. Aber selbst da ißt sie nur eine kleine Portion. Eine kleine Portion Obst, eine kleine Portion Brot, Kakao von fetter Milch (direkt vom Stall). Eigentlich alles i.O. Und auch Zwischenmahlzeiten.

Verbraucht sie so viel? Schafft sie nicht mehr auf einmal? Hat jemand ähnliche SOrgen? Warum nimmt dieses Kind nicht zu. Sie war von Anfang an so. Sie hatte Neurodermitis und wir haben, als meine Muttermilch irgendwann nicht mehr reichte, natürlich nicht die Milchbreie nehmen können, die ihre Basis gebildet hätte..

Ratschläge und Beruhigungen (hoffentlich) dringend erbeten.

Was habt Ihr gemacht?

LG
Frau Merkel

Mehr lesen

30. Dezember 2005 um 11:07

Bei uns ist es ähnlich....
Hallo,
meine Zwillinge sind nur noch nicht so alt. Sie sind erst 17 monate. aber sammy ist etwas kräftiger als adrian, bei adrian kann man auch alle rippchen sehen. aber er ist genauso gut wie sein bruder. der arzt aber das ist alles ok adrian bewegt sich auch etwas mehr als sein bruder vielleicht verbrennt er deswegen etwas mehr.
ich denke mal du musst dir keine sorgen machen, jedes kind ist anders !
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2005 um 11:46

Es kommt nicht auf das Alter an,
... sondern auf die Größe des Kindes.

Ist Dein Kind klein und zierlich für sein Alter, dann ist das Gewicht wohl in Ordnung. Auch wenn sie ein Fliegengewicht ist.

Meine Tochter (4Jahre) ist ebenfalls sehr zierlich sie hat 17,5 kg bei einer Größe von 107 cm. Allerdings ist es bei ihr Veranlagung.

Mir hat der Kinderarzt bei meinem Großen (ebenfalls lang und dünn) schon gesagt, daß es nicht tragisch ist, solange Größe und Gewicht paralell zueinander nach oben gehen, denn jedes Kind ist anders.

Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann lass beim Kinderarzt mal das Blut Deiner Tochter auf Stoffwechselerkrankungen (Schilddrüsenüberfunktion z.B.) testen.

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2005 um 21:35

Hallo
Meine Tochter ist gerade letzte Woche 4 geworden und sie wiegt auch 12,5 kilo bei einer Grösse von 96 cm. Wie gross ist Deine?? Mein Kiarzt sagt, ich brauche mir keine Sorgen zu machen, da sie recht Aktiv ist und nicht der besste Esser! Sie war aber auch schon immer recht zart!
Lg Jennifer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2005 um 15:13
In Antwort auf ilay_12294363

Hallo
Meine Tochter ist gerade letzte Woche 4 geworden und sie wiegt auch 12,5 kilo bei einer Grösse von 96 cm. Wie gross ist Deine?? Mein Kiarzt sagt, ich brauche mir keine Sorgen zu machen, da sie recht Aktiv ist und nicht der besste Esser! Sie war aber auch schon immer recht zart!
Lg Jennifer

Stimmt,
ja, Ihr habt Recht... Nur manchmal überkommt es mich einfach und ich mache mir Sorgen.
Ja, auch meine Tochter trinkt jeden Tag mindestens 1 grossen Becher Kakao (wenn sie nicht hinschaut, geb ich noch Sahne rein... aber die schmeckt sie raus und findets eklig...).

Sie wird in 3 Wochen 4 Jahre alt und ist - glaub ich -auch so ca 96cm. Und anstrengend, weil Energiebündel.
Und zart; das Wort war das erste, welches der Karzt ins gelbe Heft schrieb... Und beim nächsten Mal wieder, dann wieder und dann wieder. Die nächste U haben wir NACH ihrem Geb. Anfang Feb. Bin gespannt, was er dann sagt... Er hasst Sanostol. Ich gebs ihr trotzdem. Hilft meinem Gewissen

Was tut Ihr, um Euer Gewissen zu beruhigen??

LG
FrauMerkel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2005 um 18:27
In Antwort auf psyche_12363845

Bei uns ist es ähnlich....
Hallo,
meine Zwillinge sind nur noch nicht so alt. Sie sind erst 17 monate. aber sammy ist etwas kräftiger als adrian, bei adrian kann man auch alle rippchen sehen. aber er ist genauso gut wie sein bruder. der arzt aber das ist alles ok adrian bewegt sich auch etwas mehr als sein bruder vielleicht verbrennt er deswegen etwas mehr.
ich denke mal du musst dir keine sorgen machen, jedes kind ist anders !
LG

Bei uns auch
Unsere Tochter ist 4 Jahre und fast 10 Monate alt. Sie ist schon 1.15 m groß und wiegt dafür auch 18,5 Kg. Ich finde das in Ordnung. Sie ist auch kein guter Esser. Fleisch ist sie fast gar nicht, dafür trinkt sie am morgen 2 Tassen Kakao.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest