Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / 1 1/2-jähriger hat schreckliche Wutanfälle

1 1/2-jähriger hat schreckliche Wutanfälle

7. Juli 2009 um 10:42 Letzte Antwort: 14. Juli 2009 um 12:06

Hallo!

Hab mich heute neu hier angemeldet und will euch erst mal herzlich grüßen

Nun zu meinem Problem:

Mein 1 1/2-jähriger Sohn Elias hat in letzter Zeit schreckliche Wutanfälle, die immer schlimmer werden.
Eigentlich ist er ein richtiger Sonnenschein. Man kann schön mit ihm spielen, er kann sich auch alleine beschäftigen. Das geht dann auch so lange gut, bis er etwas tut was er nicht darf.
z.B. auf Stühle klettern. Oder wenn er etwas haben möchte wie etwa den Autoschlüssel und diesen nicht bekommt. Kleinigkeiten reichen schon aus und er wird sauer. Dann rennt er wild hin und her und brüllt, schreit "aua aua" (warum er das tut ist mir nicht ganz klar. Es tut ihm ja niemand etwas. Er kriegt auch keinen Klaps auf den Po oder sonstiges, da bin ich total dagegen. Er wird wohl wissen dass "aua" irgendeinen "Effekt" nach sich zieht...?!). Ansprechbar ist er dann überhaupt nicht mehr. Oft schlägt er auch den Kopf auf den Boden oder gegen die Wand. Erst dann greife ich normalerweise ein, vorher versuche ich es mit ignorieren, damit er merkt dass so ein Verhalten nichts bringt. Aber wenn er dann anfängt sich selbst weh zu tun, da muss ich ja eingreifen.
Er wirft dann auch Dinge die er gerade findet. Seinen Becher, den Schnulli, sämtliche Spielsachen... eben alles was ihm in die Finger kommt. Ich habs mit ignorieren und schimpfen versucht, aber nichts hilft. Manchmal setze ich ihn in den Laufstall bis er sich einigermaßen beruhigt hat. Aber sobald ich ihn rausnehme geht das Theater wieder los. Manchmal macht mich das so fertig, dass ich anfange zu weinen vor lauter Verzweiflung. Ich mache mir große Sorgen.
Ich weiß, dass viele Kinder solche Wutanfälle haben, aber ich finde dieses extreme Verhalten schon nicht mehr normal. Wir sind wirklich keine aggressive Familie. Es dauert auch bis ich mal laut werde und Gewalt gibts hier sowieso keine.
Ich kann mir das einfach nicht erklären.

Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich?!

Danke schonmal und liebe Grüße

Steffy

Mehr lesen

14. Juli 2009 um 10:27

Hi steffy...
...helfen kann ich dir leider nicht. ich musste nur schmunzeln als ich das gelesen habe bzw. bekam es eigentlich gleich mit der angst zu tun. mein kleiner ist 1 Jahr alt und fängt jetzt schon teilweise mit wutausbrüchen an. so schlimm wie bei dir ist es noch nicht. aber vielleicht wird das auch mal so....hm, ich drück dir die daumen dass das vorüber geht. ist wohl ne saudoofe phase im "groß werden"

lg miriam mit constantin

Gefällt mir
14. Juli 2009 um 12:06

Meine hatte auch wutanfälle
hallo ich heisste steffie habe mich heute auch hier angemeldet das problem kenne ich meine tochter hat das eine zeit lang auch gemacht sie hat ihren kopf richtig auf den boden geknallt das hat schon sehr weh getan ich habe sie einfach machen lassen habe sie aber auch getröstet wenn sie sich sehr weh getan hat und habe ihr gesagt das sie das nicht machen soll denn das tut weh irgendwann hat sie es dann sein lassen und diese wutanfälle hatte sie auch ich habe dann immer gesagt das ich das nicht möchte und das sie das verstehen muss dann hat sie zwar noch immer gemeckert aber ich habe sie dann immer mit ihrem spielzeug abgelenkt das hat immer funktioniert ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

Gefällt mir