Home / Forum / Meine Familie / ...

...

31. Januar um 23:13

Hallo.
Brauche mal euer Schwarmwissen..
Thema Elterngespräch kiga.
Es stellte sich raus, das die Erzieherin meiner Tochter meint, Sie braucht dringend Ergo Therapie.
Der Erzieherin wäre aufgefallen, das meine Tochter draussen beim spielen hin und wieder fällt.Ob mir das zuhause aufgefallen wäre. Nein, ist mir nicht...sie spielt und tobt, draussen, drinnen, im Wald, klettert, turnt. Ganz normal eben.
Dann des weiteren sagte die Erziehern.. Wäre aufgefallen..das meine Tochter unsicher bei neuen Sachen wäre...
Im Morgen Kreis, hätte meine Tochter eine Einladungskarte bekommen, für ein Memory Spiel..(insgesamt 5 Kinder). Es wäre gesagt worden, das Spiel findet nicht wie gewohnt in der Iglugruppe statt sondern im Schmetterlingsbau. Alle Kinder wären wohl im schmetterlingsbau  aufgetaucht..ausser meine Tochter.
Sie wartete in der iglugruppe.

Die Erzieherin meinte, das alles wären Anzeichen auf eine Wahrnemungsstörung.Sie braucht dringend Ergo.

ICH verstand die Welt nicht...
Ist das nicht ein normales Kinder verhalten?
Sie malt und bastelt, ist im Turnverein, trifft sich mit freunden. Mir ist noch nie etwas aufgefallen, was Augen, Ohren oder die emotionale Bindung angeht.
werde das beim.Kinderarzt ansprechen.

Bin gespannt auf eure Antworten.
Lg  

Mehr lesen

31. Januar um 23:35
In Antwort auf mylady2007

Hallo.
Brauche mal euer Schwarmwissen..
Thema Elterngespräch kiga.
Es stellte sich raus, das die Erzieherin meiner Tochter meint, Sie braucht dringend Ergo Therapie.
Der Erzieherin wäre aufgefallen, das meine Tochter draussen beim spielen hin und wieder fällt.Ob mir das zuhause aufgefallen wäre. Nein, ist mir nicht...sie spielt und tobt, draussen, drinnen, im Wald, klettert, turnt. Ganz normal eben.
Dann des weiteren sagte die Erziehern.. Wäre aufgefallen..das meine Tochter unsicher bei neuen Sachen wäre...
Im Morgen Kreis, hätte meine Tochter eine Einladungskarte bekommen, für ein Memory Spiel..(insgesamt 5 Kinder). Es wäre gesagt worden, das Spiel findet nicht wie gewohnt in der Iglugruppe statt sondern im Schmetterlingsbau. Alle Kinder wären wohl im schmetterlingsbau  aufgetaucht..ausser meine Tochter.
Sie wartete in der iglugruppe.

Die Erzieherin meinte, das alles wären Anzeichen auf eine Wahrnemungsstörung.Sie braucht dringend Ergo.

ICH verstand die Welt nicht...
Ist das nicht ein normales Kinder verhalten?
Sie malt und bastelt, ist im Turnverein, trifft sich mit freunden. Mir ist noch nie etwas aufgefallen, was Augen, Ohren oder die emotionale Bindung angeht.
werde das beim.Kinderarzt ansprechen.

Bin gespannt auf eure Antworten.
Lg  

Wenn der Erzieherin etwas auffällt ist es gut, wenn sie das an dich weitergibt. Das ist ein wichtiger Teil ihrer Aufgabe. 

Es ist aber nicht die Aufgabe der Erzieherin gleich mit einer Diagnose zu kommen. 

An deiner Stelle wuerde ich das beim Kinderarzt ansprechen. Wenn sie Ergo haben sollte braucht sie sowieso ein Rezept. 

Mach vor oder mit deiner Tochter kein großes Th ja draus. Wahrscheinlich fehlt ihr gar nichts. Man muss sie also nicht verunsichern. 

Vielleicht sagst dunauch der Erzieherin sie soll das mit deiner Tochter nicht zum Thema machen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 7:54

Was regst du dich denn so auf? Freu dich doch, dass du drauf hingewiesen wirst. 

Manche Kinder brauchen ein bisschen Unterstützung.

Du könntest auch mit deiner Tochter zur Frühförderung gehen. Die testen Kinder vom Baby bis zum Schulalter auf mögliche Behinderungen und Defizite. 

Und die kann man mit Frühförderung ganz toll ausgleichen. Da bekommt man auch Ergo.

 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 8:42
In Antwort auf mylady2007

Hallo.
Brauche mal euer Schwarmwissen..
Thema Elterngespräch kiga.
Es stellte sich raus, das die Erzieherin meiner Tochter meint, Sie braucht dringend Ergo Therapie.
Der Erzieherin wäre aufgefallen, das meine Tochter draussen beim spielen hin und wieder fällt.Ob mir das zuhause aufgefallen wäre. Nein, ist mir nicht...sie spielt und tobt, draussen, drinnen, im Wald, klettert, turnt. Ganz normal eben.
Dann des weiteren sagte die Erziehern.. Wäre aufgefallen..das meine Tochter unsicher bei neuen Sachen wäre...
Im Morgen Kreis, hätte meine Tochter eine Einladungskarte bekommen, für ein Memory Spiel..(insgesamt 5 Kinder). Es wäre gesagt worden, das Spiel findet nicht wie gewohnt in der Iglugruppe statt sondern im Schmetterlingsbau. Alle Kinder wären wohl im schmetterlingsbau  aufgetaucht..ausser meine Tochter.
Sie wartete in der iglugruppe.

Die Erzieherin meinte, das alles wären Anzeichen auf eine Wahrnemungsstörung.Sie braucht dringend Ergo.

ICH verstand die Welt nicht...
Ist das nicht ein normales Kinder verhalten?
Sie malt und bastelt, ist im Turnverein, trifft sich mit freunden. Mir ist noch nie etwas aufgefallen, was Augen, Ohren oder die emotionale Bindung angeht.
werde das beim.Kinderarzt ansprechen.

Bin gespannt auf eure Antworten.
Lg  

Ergotherapie ist ja nichts schlimmeres. Da wird spielerisch geschaut,was noch verbessert werden kann. Vielleicht hat deine Kleine ja Spaß dabei. 
Klar,mag das erstmal ein Schock sein,aber sieh es positiv,als zusätzliches Angebot. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar um 20:51

Es ist immer hart, wenn jemand was negatives über dein Kind sagt.

Aber die Erzieherin hat das sicher schon länger beobachtet und sich ihre Gedanken gemacht.
Bestimmt hat sie nicht ohne Grund was gesagt.
Sieh es einfach mal aus der Sicht vom Kind.
Vielleicht macht ihm die Ergo ja Spaß und nebenbei tust du deinem Kind was Gutes!

Ich würde das nicht so negativ betrachten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen