Home / Forum / Meine Familie / Stress zu hause

Stress zu hause

11. Dezember 2017 um 18:27

Hallo alle zusammen, 
Ich hab ein problem, und zwar seit ungefähr 7 monaten hab ich stress mit mein vater^^ und durch das auch gleich mit mutter, mein vater aus meine sicht weis nicht aus welchem grund will mich psychisch fertig machen, jeden tag kommt zu stress von seine seite, ich bin jetzt alleine gegen ganze familie, durch das er überall in der familie über mich sehr schlecht redet, ich weis ihr denkt jetzt das ich bestimmt jeden tag scheiße baue und so, aber ich bin eine normale jugendliche , heute ist so weit das ich schon nicht mehr weiter mit spielen kann, er hat sein ziel geschaft, und meine frage ist was kann ich machen? Ich kann ihm nicht mehr in die augen schauen, wo kann ich hilfe holen? 

11. Dezember 2017 um 18:37
In Antwort auf kacprus2000

Hallo alle zusammen, 
Ich hab ein problem, und zwar seit ungefähr 7 monaten hab ich stress mit mein vater^^ und durch das auch gleich mit mutter, mein vater aus meine sicht weis nicht aus welchem grund will mich psychisch fertig machen, jeden tag kommt zu stress von seine seite, ich bin jetzt alleine gegen ganze familie, durch das er überall in der familie über mich sehr schlecht redet, ich weis ihr denkt jetzt das ich bestimmt jeden tag scheiße baue und so, aber ich bin eine normale jugendliche , heute ist so weit das ich schon nicht mehr weiter mit spielen kann, er hat sein ziel geschaft, und meine frage ist was kann ich machen? Ich kann ihm nicht mehr in die augen schauen, wo kann ich hilfe holen? 

wenn du keine Möglichkeit hast innerhalb der Familie Hilfe zu bekommen gibt es das Jugendamt Caritas oder profamilia als Anlaufstelle

1 LikesGefällt mir

12. Dezember 2017 um 7:29

was macht dien vater denn genau?

lg

Gefällt mir

12. Dezember 2017 um 10:43

Es kommt oft vor, dass die Kinder (gerade Teenies) die Sichtweise der Eltern nicht verstehen (wollen). Dann meinen sie, die Mutter oder der Vater sind Monster, die ständig nur an denen rumnörgeln und die guten Taten nicht sehen bzw. nicht würdigen...
Die Eltern dieser Kids meinen dann aber, dass der Bub nix macht, nur am PC rumsitzt, dadurch keine Freunde hat (nur solche Freaks wie er selbst) und sein Leben an die Wand fährt.
Beide Seiten haben Recht, in gewisser Weise und Umfang.
Wenn es gut läuft, versuchen die Fronten sich aufeinander zu bewegen und den Anderen zu verstehen.
Wenn schlecht - die Kids hauen ab und (meistens) kommt nichts gutes am Ende raus...

Mein Rat in solchen Fällen immer: versuche, seine Argumente nachzuvollziehen, dich mit seinen Augen zu sehen, zu verstehen, was an dir ihm nicht gefällt.
Gerechterweise würde ich auch den Eltern sagen, sie sollen die Kids mal zu verstehen versuchen Dass sie manchmal "das Große Ziel des Lebens" gar nicht sehen und nicht erreichen wollen, sondern das JETZT genießen wollen... Das hat auch eine Bedeutung...

Gefällt mir

13. Dezember 2017 um 7:39
In Antwort auf kacprus2000

Hallo alle zusammen, 
Ich hab ein problem, und zwar seit ungefähr 7 monaten hab ich stress mit mein vater^^ und durch das auch gleich mit mutter, mein vater aus meine sicht weis nicht aus welchem grund will mich psychisch fertig machen, jeden tag kommt zu stress von seine seite, ich bin jetzt alleine gegen ganze familie, durch das er überall in der familie über mich sehr schlecht redet, ich weis ihr denkt jetzt das ich bestimmt jeden tag scheiße baue und so, aber ich bin eine normale jugendliche , heute ist so weit das ich schon nicht mehr weiter mit spielen kann, er hat sein ziel geschaft, und meine frage ist was kann ich machen? Ich kann ihm nicht mehr in die augen schauen, wo kann ich hilfe holen? 

Was machst du denn so, dass er ohne Grund "Stress" macht? Dass er "nur Mal so" Stress macht, weil ihm langweilig ist, kann ich mir schlecht vorstellen...

Gefällt mir

14. Dezember 2017 um 15:56

Da dein Deutsch sehr schlecht ist, gehe ich davon aus, dass du einer anderen Nationalität angehörst.  Evtl. genießen Väter aus deinem Herkunftsland eine größere Autorität als hier. Hast du ihn um ein klärendes Gespräch  gebeten ? Du könntest eine neutrale dritte Person,  der ihr beide traut, dazu bitten. Diese Person sollte den Respekt deines Vaters haben, damit er sie anerkennt und vermitteln lässt.
Est wenn das nicht klappt, bleibt dir noch der Weg zum Jugendamt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Vipsters

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen