Home / Forum / Meine Familie / Seine Mutter mischt sich nur ein

Seine Mutter mischt sich nur ein

11. April 2011 um 17:46

Hey,

ich muss mich mal auskotzen, sonst schmeiß ich bald irgendwas an eine wand....

Ich bin seit über 3 jahren mit meinem freund zusammen, wir leben seit über einem Jahr zusammen.

Und seit wir zusammen wohnen macht mich seine mutter wahnsinnig- sie nervt einfach nur noch.

Ok- meine eltern sind auch nicht ohne. aber wenigstens nerven sie nur mich (und nicht ihn).

Sie weiß alles besser, sie macht alles besser, sie will alles wissen,... einfach NUR lästig.

Mein freund arbeitet bei meinen eltern, und denen gehts momentan finanziell nicht soooo gut. ok, mein freund ist auch der nächste idiot- er kennt seine mutter, warum er ihr das erzählt hat werde ich wohl nie verstehen

Jetzt ruft die frau JEDEN VERDAMMTEN tag an und zählt mögliche neue arbeitsstellen für ihn auf *schrei* wenn die internet hätte bräuchte ich wohl ein eigenes "anti-schwiegermutter-programm", mein postfach würde platzen.

Wohl gemerkt-der arbeitsplatz ist nicht gefährdet, mein vater würde eher auf seine zigaretten als auf meinen freund verzichten.

Genauso bei mir- ich bin auf der suche (Freitag und wochenende- ich bin studentin). und auch ich werde alle 2 tage angerufen *gnarf*


Sie war schon seit gut 9 Monaten nicht mehr bei uns in der wohnung- nachdem ich sie beinahe lautstark rausgeworfen hatte. ich hab einfach ein problem damit wenn mir jemand meint sagen zu müssen wie ich meine tiere zu halten habe.

ich habe einige Tiere in die Beziehung mitgebracht- und wir haben uns einige zusammen angeschafft. wir kommen inzwischen auf 19 nager, 1 reptil und 5 aquarien. und wenn dann ein BESUCHER meint mit mir streiten zu müssen die käfige wären zu groß, da platzt mir auch mal schnell die hutschnur.


Dazu kommt- sie drängt uns beinahe ihren lebensryhmus auf. wenn ihr um 6 in der früh irgendwas einfällt (z.b dass sie in der zeitung vom vortag ein Jobangebot gefunden hat), dann ruft sie auch ungeniert um 6 in der früh an. 3 stunden bevor wir aufstehen müssen.

Und wenn mein freund nicht SOFORT abhebt ruft sie sofort auf meinem handy an, blubbert mich dann ne stunde lang voll (joa- um 6 kriege ich da eh nix mit, aber bitte)

Und Madames lieblingsbeschäftigung: sich sorgen um alle anderen machen, dann herumjaulen und alle nerven. niemand erzählt ihr mehr irgendwas- sie zerbricht sich dann unnötig den kopf darüber, und dann behauptet sie auch noch wir würden unsere probleme bei ihr abladen


Ich bekomme schon nen anfall wenn sie anruft- da nerven die ständigen anrufe meiner mutter (bis zu 10 an einem tag) nicht so...


Und was sagt der Herr: sie meint es ja nur gut *gnaaaaarf* und sie meint halt es ist dringend.... *waaaahhhhhh*


danke fürs zuhören, das musste echt mal raus- sonst reiße ich ihr echt den kopf ab.

p.s: wenn man vom teufel spricht- mein handy läutet gerade sturm.

LG

13. April 2011 um 19:19

Ihr seid erwachsenen Menschen
dann klärt das. Und eine Stunde kann nur jemand reden, wenn er einen Gesprächspartner oder Zuhörer hat. Sag der
Schwimu oder Mutter oder wem auch immer,, dass ihr es so nicht wollt. Und ich bin immer für Gespräche. Es nützt nichts zu platzen, sondern du mußt ganz klar sagen, was du nicht möchtest. Und zwar ruhig und bestimmt und dann handle auch danach. Und dein Partner sollte an deiner Seite sein und sollte sich künftig überlegen , mit was er zu "Mami" rennt.
Gruß Melike

Gefällt mir

20. April 2011 um 22:15
In Antwort auf melike13

Ihr seid erwachsenen Menschen
dann klärt das. Und eine Stunde kann nur jemand reden, wenn er einen Gesprächspartner oder Zuhörer hat. Sag der
Schwimu oder Mutter oder wem auch immer,, dass ihr es so nicht wollt. Und ich bin immer für Gespräche. Es nützt nichts zu platzen, sondern du mußt ganz klar sagen, was du nicht möchtest. Und zwar ruhig und bestimmt und dann handle auch danach. Und dein Partner sollte an deiner Seite sein und sollte sich künftig überlegen , mit was er zu "Mami" rennt.
Gruß Melike

Schon wieder- die Frau rafft es einfach nicht!
Nach deinem Rat Melike, hab ich das Gespräch gesucht und versucht einige Dinge klarzustellen:

.) probleme meiner eltern (welcher art auch immer) sind DEREN probleme und nicht ihre
.) unsere probleme (meines freundes und meine) sind UNSERE, nicht ihre
.) es wird NICHT mehr vor 10 angerufen (wir sind nachteulen die nicht früh aufstehen müssen- das wird in zukunft respektiert oder ich drehe beide handys für die nacht ab)
.) wie wir etwas machen uns genau nur unser käse wenn es sie nicht betrifft
.) wie meine eltern etwas machten genauso (und was meine eltern machen wird sie nie großartig betreffen)

das ergebnis:

heute ruft sie an und blubbert wieder, von wegen wie meine eltern die wohnung verkaufen sollen, und an wen, und welche makler es gibt (als ob meine eltern das nicht selber wüssten), und dass sie für meinen freund einen Job gefunden hätte, und und und...

ich bin leider deutlich zu höflich um sie in ihrem geblubber abzuwürgen, und so hab ich ihr nur (hoffentlich deutlich genug) zu verstehen gegeben dass mich das so was von NICHT interessiert.

(nicht falsch verstehen- aber von luxusimmoblilien hat sie ca so viel ahnung wie ich von rennautos. und dann will sie meinen eltern- die schon 3 solcher immobilien erfolgreich verkauft haben- ständig tipps geben)

Und wieder mal standard: unsere tiere...

wenn ich noch ein mal höre "wann werdet ihr die endlich los?" dann raste ich wirklich aus. als ob unsere tierchen irgendwelche lästigen gegenstände wären und keine lebewesen die von uns abhängig sind.

Danach hatte ich noch nen handfesten streit mit meinem freund der nur meinte "dann heb halt nicht ab" (an dieser stelle fehlt mit ein smiley der einem anderen eins auf die rübe haut)
dann ruft die doch so lang bei uns beiden an BIS einer abhebt...


ich weiß nicht was ich mit dieser frau machen soll... sie treibt mich nur in den wahnsinn...

Gefällt mir

21. April 2011 um 17:07

Ganz einfach
1.) Handy auf lautlos, solange bis ihr aufgestanden seid
2.) Sich nicht auf Diskussionen einlassen, die sie nichts angehen, sie einmal drauf ansprechen und wenns nichts bringt - auflegen.

Gefällt mir

22. April 2011 um 8:29
In Antwort auf ivymaire1

Schon wieder- die Frau rafft es einfach nicht!
Nach deinem Rat Melike, hab ich das Gespräch gesucht und versucht einige Dinge klarzustellen:

.) probleme meiner eltern (welcher art auch immer) sind DEREN probleme und nicht ihre
.) unsere probleme (meines freundes und meine) sind UNSERE, nicht ihre
.) es wird NICHT mehr vor 10 angerufen (wir sind nachteulen die nicht früh aufstehen müssen- das wird in zukunft respektiert oder ich drehe beide handys für die nacht ab)
.) wie wir etwas machen uns genau nur unser käse wenn es sie nicht betrifft
.) wie meine eltern etwas machten genauso (und was meine eltern machen wird sie nie großartig betreffen)

das ergebnis:

heute ruft sie an und blubbert wieder, von wegen wie meine eltern die wohnung verkaufen sollen, und an wen, und welche makler es gibt (als ob meine eltern das nicht selber wüssten), und dass sie für meinen freund einen Job gefunden hätte, und und und...

ich bin leider deutlich zu höflich um sie in ihrem geblubber abzuwürgen, und so hab ich ihr nur (hoffentlich deutlich genug) zu verstehen gegeben dass mich das so was von NICHT interessiert.

(nicht falsch verstehen- aber von luxusimmoblilien hat sie ca so viel ahnung wie ich von rennautos. und dann will sie meinen eltern- die schon 3 solcher immobilien erfolgreich verkauft haben- ständig tipps geben)

Und wieder mal standard: unsere tiere...

wenn ich noch ein mal höre "wann werdet ihr die endlich los?" dann raste ich wirklich aus. als ob unsere tierchen irgendwelche lästigen gegenstände wären und keine lebewesen die von uns abhängig sind.

Danach hatte ich noch nen handfesten streit mit meinem freund der nur meinte "dann heb halt nicht ab" (an dieser stelle fehlt mit ein smiley der einem anderen eins auf die rübe haut)
dann ruft die doch so lang bei uns beiden an BIS einer abhebt...


ich weiß nicht was ich mit dieser frau machen soll... sie treibt mich nur in den wahnsinn...

Wie du sagst
du bist zu höflich. Ans Telefon gehen und sagen, dass du nicht telefonieren möchtest. Erste Frage "ein Notfall, ist was passiert." wenn verneint wird. "ich möchte jetzt nicht reden"
Glaub mir nach dem 100. mal hat sie es kappiert. Wenn du dir den Blubber anhörst , kann man dir nicht helfen. Das braucht konsequetes Verhalten.
Buchtipp: "nächsten Sonntag bringe ich sie um"
dreimal darfst du raten, von wem die Rede ist (Schwimu)
Manchmal muß man einfach auch mal nur lachen. Stell dir vor bei euch wäre eine Kamera installiert, was für eine Doku-Soap.
Gruß Melike

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben